Stoxxtrader 3/6 video, fold KQ aus UTG+3

    • GerriW
      GerriW
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 626
      Mir ist grad bei dem 3/6 Video von Stoxxtrader aufgefallen, dass er KQo aus UTG+3 nicht openraist, sondern foldet. Warum? Er sagt irgendwas von "one free (three?) structure", hab aber keine Ahnung was das bedeuten könnte. Weiß das jemand?
      Glaub er hat das gleiche auch mit KJ aus early im SH gemacht.
  • 2 Antworten
    • sCawn
      sCawn
      Gold
      Dabei seit: 19.03.2005 Beiträge: 694
      UTG+3 = MP1 oder meinste UTG+2?

      Auf jeden Fall benutzt Stoxxtrader einen anderen ORC als den, den wir benutzen. Zum einen raised er Pockets eine Position früher (kA ob aus jeder Position, aber auf jeden Fall z. B. 22 schon aus BU und 33 aus CO) und er raised auch etwas früher mit suited Connectors, raised auch 65s soweit ich es in Erinnerung habe. Dann wiederum raised er KJo nicht von MP2 sondern erst ab MP3. Im Allgemeinen kann man also sagen, dass er weniger Wert auf Equity und mehr Wert auf Playability legt. Er hat wohl auch mal mit dem ORC angefangen und dann nach einer gewissen Samplesize diesen an seine Stats angepasst. Er sagt ja in irgend einem Video, dass er KJo aus MP2 geraised hätte, mit dieser Hand aus dieser Position dann aber Verlust gemacht hätte und die Hand dann eben erst eine Posi später openraised.
    • SlowLarry
      SlowLarry
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2006 Beiträge: 940
      "1:3 Struktur" bezieht sich auf die Blinds: 1$ SB, 3$ BB

      Da Preflop weniger dead money auf dem Tisch liegt, als z.B. bei einer 1:2 Struktur (nämlich 1 1/3 SB, statt 1,5 SB) muss das gesamte Spiel etwas tighter gestaltet werden. KQo aus UTG+3 ist schon bei 1:2 ziemlich knapp, bei 1:3 kann man es folden.

      Gruß
      Larry