Das übliche Gejammer mit Bitte um Tips!

    • borntocook
      borntocook
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 4.318
      Hi!

      Hab gerade mit meiner letzten Downswingsession abgeschlossen. -60BB!

      Ich bin seit dem Wechsel auf PP von meinen 125 $ auf inzwischen ca. 26 $ angekommen. Meine ersten 25 hab ich gleich mal verzockt, weil ich aus Versehen auf nem NL Tisch war und mit meiner ersten Hand mit
      triple A nach dem Flop A 7 3 rainbow All-in gegangen bin, weil ich mir so sicher war. Mich callt einer mit pocket 4s und macht einen auf Runner-Runner Quads. Die restlichen 75 $ sind mein Downswing erst auf 60 $ und dann im niedrigeren Limit auf die erwähnten 26 $. Ich schaff gerade mal 13 - 16 % VP$IP zur Zeit und schaffe fast keinen Flop, und wenn doch, bekomm ich 1BB weil alle folden. Middle Hands kann ich fast nicht spielen, weil dann meistens extrem viel Action auf dem Board ist und mir die Odds fehlen. Inzwischen Raise ich schon fast nicht mehr preflop, weil dann zu 90% alle folden und ich nur die Blinds bekomm.

      Ausserdem komm ich mit den unteren Limits auf PP nicht gut zurecht, weil da extrem viel agressive Lucker sitzen und gegen die eine mittelgute Hand schwer zu spielen ist.

      Hat jemand nen heissen Tip oder ein paar tröstende Worte für mich?


      btc
  • 11 Antworten
    • Wiseguy
      Wiseguy
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2005 Beiträge: 2.033
      Original von borntocook

      Hat jemand nen heissen Tip oder ein paar tröstende Worte für mich?
      Klar:

      Du spielst einfach nur schlecht und wenn du besser wirst, geht das alles vorbei.
    • ebenizer
      ebenizer
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 382
      Original von Wiseguy
      Original von borntocook

      Hat jemand nen heissen Tip oder ein paar tröstende Worte für mich?
      Klar:

      Du spielst einfach nur schlecht und wenn du besser wirst, geht das alles vorbei.
      Das is ja mal ne konstruktive Kritik ;)

      Nja, Coachings anschaun, Fortgeschrittenen Strategy Section lesen, Hände posten, nicht über Bad Beats ärgern, ...

      lg
    • Confrere
      Confrere
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.123
      Original von Wiseguy
      Original von borntocook

      Hat jemand nen heissen Tip oder ein paar tröstende Worte für mich?
      Klar:

      Du spielst einfach nur schlecht und wenn du besser wirst, geht das alles vorbei.
      Nein! Das geht niemals vorbei.
      -60 BB machst Du auch dann noch hin und wieder wenn du Poker-Weltmeister bist.
      Shit happens!
    • Wiseguy
      Wiseguy
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2005 Beiträge: 2.033
      Ich mein ja auch nicht die Verluste ab und zu, sondern die bösen bösen Karten, die einfach nicht gut sein wollen.

      Sorry wenn ich hier nicht feinfühliger bin, aber bei so offensichtlichem Fehlverhalten (nichts mehr preflop raisen, weil ja eh alles scheisse ist) fehlt mir einfach das Verständnis und die Geduld um hier einen anderen Tipp zu geben ausser:
      Fang nochmal neu an und lies die Anfängersektion durch.

      Ach ja und: nichts für ungut.
    • borntocook
      borntocook
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 4.318
      Original von Wiseguy
      Original von borntocook

      Hat jemand nen heissen Tip oder ein paar tröstende Worte für mich?
      Klar:

      Du spielst einfach nur schlecht und wenn du besser wirst, geht das alles vorbei.

      :D Das ist genau das, was ich mir auch immer einrede! :D

      Aber mal ernsthaft:

      Ich hab bis jetzt immer mehr in den Pot bekommen, wenn ich in early position mit den laut Chart zu raisenden Händen nur reingelimpt bin. Wenn mich wirklich mal einer nach nem Raise gecallt hat, hatte der meistens auch was extrem gutes. Mit dem UTG Raise preflop hab ich in den letzten 2 Tagen 2(!) mal nen Pot über 5 BB gewonnen, ansonsten nur die Blinds oder die Blinds + 1 SB.

      Und wenn du dann nen Pot von 22 BB mit einem FH KKKQQ gegen KKKAA verlierst, weil der andere auch nur reingelimpt ist und du ihm den Big Slick auf der Hand nicht geglaubt hast, das ist schon hart.

      btc
    • Annika2900
      Annika2900
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2006 Beiträge: 574
      Heißer Tipp:
      1. Halt Dich ans Chart, damit sich sich nicht erst irgendwelche Fehler einschleichen, die Du später nur noch mühsam los wirst.
      2. Lies Dir die Strategieartikel durch, damit Du weißt warum Du das tust.
      3. Guck Dir die Coachings an, damit Du siehst, dass es Dir nicht alleine so geht.
      4. Verlier nicht die Geduld, es kommen auch wieder die Tische wo 5 Leute Deinen Preflopraise mit Wonne callen und ihren Schrott bis zum River tragen.

      Tröstende Worte:

      Alles muss klein beginnen,
      lass etwas Zeit verrinnen,
      es muss nur Kraft gewinnen,
      und plötzlich ist es groß!
      (Gerhard Schöne)
    • bonifaz
      bonifaz
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2005 Beiträge: 1.149
      Ich hab bis jetzt immer mehr in den Pot bekommen, wenn ich in early position mit den laut Chart zu raisenden Händen nur reingelimpt bin. Wenn mich wirklich mal einer nach nem Raise gecallt hat, hatte der meistens auch was extrem gutes. Mit dem UTG Raise preflop hab ich in den letzten 2 Tagen 2(!) mal nen Pot über 5 BB gewonnen, ansonsten nur die Blinds oder die Blinds + 1 SB.


      Solche Hände mußt Du schon preflop aggressiv verteidigen. Overpairs sind nämlich nur so lange wirklich stark, als möglichst wenige Gegner den Flop sehen. Wenn Du daran interessiert bist, was es mit den Einträgen im SHC auf sich hat, werden Dir die Fortgeschrittenen-Artikel bzgl. preflop sehr weiterhelfen.

      Ich habe diese Dinger schon so oft verloren (zu viele Gegner, höheres Pocket-Pair, Riverlucker, etc.), daß ich mit den Gewinn der Blinds gut bedient gewesen wäre. Lieber so, als 5 Gegner am Flop.

      Mich nerven -60BB auch, aber der Tag an dem ich aufhöre meine guten Hände preflop zu raisen, ist der Tag an dem ich aufhöre Poker zu spielen.

      Das ist jetzt alles nicht böse gemeint- mir geht es zur Zeit nicht anders und kann Deinen ßrger verstehen. Ich will damit nur sagen, halte Dich an das, was Du hier lernst- der Rest (Umstände die Du nicht beeinflussen kannst) kommt von selbst.
    • da5id
      da5id
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 110
      "Mich nerven -60BB auch, aber der Tag an dem ich aufhöre meine guten Hände preflop zu raisen, ist der Tag an dem ich aufhöre Poker zu spielen."

      Das sollte ich ausdrucken und über meinem Bildschirm kleben (und es ist nicht ironisch gemeint. Der Spruch ist einfach gut, aber man vergisst es zu oft)
    • borntocook
      borntocook
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 4.318
      Update:

      Hab mich bei einem Stand von etwas über 6 $ wieder gefangen und mich wieder bis auf 110 $ hochgekämpft. Erstens hab ich mehr nach SHC gespielt und zweitens agressiver. Ausserdem kam ein mega Upswing gestern abend dazu.

      Heute liefs dafür wieder besch*** X(

      Hab fast keinen Flop getroffen, obwohl die Handkarten gar nicht schlecht waren. Und grundsätzlich hat immer irgendein Spassvogel mit A5o early in das As getroffen, wenn ich Toppair hatte. Immer kam das As...

      Irgendwann hab ich angefangen zu bluffen und evtl. auch etwas zu tilten. Ich hab einfach schlecht gespielt, um meine verlorenen 20 $ wieder rein zu bekommen. nach einem Down von 30 $ hab ich mich jetzt zusammengerissen und nach kritischer Selbstanalyse beschlossen, dass ich heute einfach nicht gut spiele, und mit Floppech und sinkender Laune wirds nicht besser. Ich werde also Pause machen, spazieren gehen und heute abend Matthias BR-Building anhören.

      Spielen tu ich frühestens morgen wieder. Wäre doch gelacht, wenn ich mich nicht mit Selbstdisziplin nach oben arbeiten könnte. :D


      btc
    • Behre
      Behre
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 1.463
      1. frage: wieviele hände hast du schon gespielt?
      2. frage: glaubst du, dass es eine ausreichende anzahl ist, um zu belegen, dass man AA und co. lieber nicht raisen sollte?
      3. frage: glaubst du, dass die leute, die schon mehrere 100k hände erfolgreich gespielt haben ihre hohen pocketpairs usw. nur zum spass raisen?

      lies dich mal ordentlich durch hier im forum... - 60BB ist dochn witz
    • borntocook
      borntocook
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 4.318
      1.) ein paar tausend..

      2.) Nein, war eine Aussage aus meiner miesen Laune raus, mach ich sonst auch nicht(also normalerweise raise ich schon) und das das falsch ist weiss ich erstens auch und wurde zweitens bereits hier kommentiert

      3.) War nur der Abschluss eines 360BB downswings innerhalb eineinhalb Tagen. Auch das ist nicht viel im Vergleich zu anderen, ich weiss, aber für mich war es zu dem Zeitpunkt eine Katastrophe, von 120 $ auf 6 $ zu fallen. Eventuell ist dir der Threadtitel aufgefallen.....


      Ich hab mich schon mehrmals in diesem und anderen Foren 'ordentlich' umgeschaut.


      Das hier ist die Sorgenhotline. Hier können Leute nach Downswings und Bad Beats etwas jammern und sich wieder aufbauen lassen. Viele Anfänger waren schon an dem Punkt, dass sie AA UTG nur callen, weil sie meist nur die Blinds kassieren, wenn sie Action machen. Natürlich ist das ein Fehler, aber dafür sind wir Anfänger. Deine Bemerkung ist weder hilfreich noch aufbauend. Wenn dir das Gejammer von uns Anfängern über Downswings, die 'dochn witz' sind, so stört, dann meide doch einfach diesen Bereich. Ich persönlich habe hier schon mehr Gejammer wegen weniger gelesen, würde aber nie jemanden wie einen Deppen behandeln. Aber vielleicht warst du ja als du angefangen hast gleich der Superchecker und kannst unsere lächerlichen Fehler garnicht nachvollziehen.



      Aber das ist nur meine bescheidene Meinung...


      btc