Copyright bei Plakaten/Flyern

    • Crouchinho
      Crouchinho
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 1.494
      Servus,

      ich hab eine Frage an die Juristen hier im Board: Ich möchte für einen nichtkommerziellen Redewettbewerb unserer Uni ein Plakat erstellen. Dabei wäre eins der Wallpaper dieser Seite klick ideal als Grundlage dieses Plakats. Wäre das rechtlich i.O. wenn ich eines der Wallpaper dafür verwende? Müsste ich dann das Copyright untendran auch miteinfügen? Oder mache ich mich selbst bei nichtkommerzieller Nutzung dadurch strafbar?

      Danke & Gruß
  • 12 Antworten
    • Crouchinho
      Crouchinho
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 1.494
      *push*

      ich verschick auch joost-invites dafür! :D
    • mODOROK
      mODOROK
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 596
      ich bin kein jurist, sondern eher designer.

      meiner meinung würde das klar gehene. vorab hängt das plakat nur temporär.
      du hast hauptsächlich studenten die das plakat sehen und da dann nicht sagen boah das bild ist geklaut, direkt anzeige wegen copyright verletzung, da denkt keiner drüber nach. weiterhin müsstest du das copyright nicht angeben, da du das bild auch bei google bildersuchen finden hättest können.

      wenn du ein mulmiges gefühlt dabei hast, änder das bild ab oder nimm andere farben. zudem da es für eine nicht kommerzieller nutzung ist, macht das die ganze sache wieder unbedeutener.

      ich persönlich hätte keine bedenken.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Ich bin weder Jurist noch Designer, aber auf jedem Werk hat der Urheber eben sein Urheberrecht und ich wüsste nicht warum ihr sein Bild ohne seine Erlaubnis benutzen dürft. Also ist es wohl am einfachsten die Seite von der du das Bild brauchst einfach mal anzuschreiben.
    • JamesDolphin
      JamesDolphin
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 341
      Original von mODOROK
      ...weiterhin müsstest du das copyright nicht angeben, da du das bild auch bei google bildersuchen finden hättest können...
      und genau das kann teuer werden!
      Ich habe während meiner Realschulzeit ein Praktikum in einer Foto und Medien Agentur gemacht, welche halt Bilder und Texte an Zeitungen und Verlage verkauft hat. Und da gab es eine eigene Abteilung welche das Internet oder Print-Medien nach Copyrightverletzungen ihres Materials abgesucht hat. Da gingen fast täglich horrende Rechnung (auch an Privatpersonen) raus die z.b. eine nichtkommerzielle Fanpage über Rex Gildo hatten, welche mit wahlos aus dem Netz kopierten Fotos gefüllt war. Unteranderem auch mit Bilder wo eben das Copyright bei dieser Firma lag.
      Natürlich ist die Gefahr das die eigentlichen Copyrightinhaber das Plakat oder den Flyer sehen, auf Grund der lokalen und temporären Eingrenzung, mehr als gering!
      Falls die Zeit nicht zu arg drängen sollte würde ich versuchen mich mit der Copyrightangabe in Verbindung zu setzen und um eine nichtkommerzielle Verwendung der Wallpapers als Plakat/Flyer zu bitten.
    • mODOROK
      mODOROK
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 596
      @JamesDolphin:

      ja ist richtig, es gibt große agenturen, die speziell hochauflösende fotos und bilder verkaufen für printmedien etc. da würde ich mich auch nicht ranwagen.
      es gibt spezielle organisation die was wirklich verfolgen. reicht schon eine quellenangabe zu vergessen oder ein zitat nicht kenntlich zu machen, shco hat man eine anzeige am hals. aber bei dem asterix bild ... :evil:



      das nachfragen ist natürlich die beste idee ^^ ganz vergessen.
      denke da sagt keiner nein.
    • aetos
      aetos
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 641
      ich hab ne abgeschlossene ausbildung als mediengestalter für digital- und printmedien.
      bau die grafik einfach in nem vektorprog nach und du hast kein problem.
      evlt. ein paar farbwerte ändern, aber das ist dann auch schon alles.

      direkt einbinden würde ich lassen.
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      Original von mODOROK
      weiterhin müsstest du das copyright nicht angeben, da du das bild auch bei google bildersuchen finden hättest können.

      Cool, wenn ich mal ne doktorarbeit schreibe such ich für quellen nur bei google - muss ich ja dann auch nicht angeben.
    • mODOROK
      mODOROK
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 596
      Original von Kugelfang
      Original von mODOROK
      weiterhin müsstest du das copyright nicht angeben, da du das bild auch bei google bildersuchen finden hättest können.

      Cool, wenn ich mal ne doktorarbeit schreibe such ich für quellen nur bei google - muss ich ja dann auch nicht angeben.

      hör nicht auf den, der ist n fish
    • Crouchinho
      Crouchinho
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 1.494
      Also die Antwort von dem Webseitenbetreiber war, dass er selber keine Einwände hat. Nur ist das Copyright nicht transferierbar, also müsst ich direkt beim Verlag nachfragen, was zeitlich flachfällt. Laut ihm sollte es jedoch keine Probleme bleiben wenn die Veranstaltung nichtkommerziell ist.

      Was meint ihr, wie stehe ich da jetzt rechtlich da?
    • TeeZee
      TeeZee
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 2.262
      einfach machen und warten ob man verklagt wird...

      als ob man da verklagt werden würde, da hast du eher noch nen royal flush back to back, IMO
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Ja vermutlich ist der Erwartungswert positiv wenn du es einfach machst, bist halt nur nicht 100% auf der sicheren Seite.
    • Crouchinho
      Crouchinho
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 1.494
      ja hey da geh ich doch gleich morgen zum dekan und erklär ihm dass es zwar eine risikobehaftete entscheidung ist, dass der ev aber ganz klar positiv ist. der wird sich freuen :D