Fish: AF-Stats

    • dansmo
      dansmo
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 662
      Hallo,

      mir ist das in den PT Stats nun schon mehrmals aufgefallen. Kann sein, dass es selektive Wahrnehmung ist,aber:

      Bei uns nimmt der AF i.d.R. von Street zu Street ab. Im Gegensatz zu den Fischen. Bei denen beobachte ich genau das Gegenteil. Dort nimmt der AF von Street zu Street zu. Warum?
      Können die ihre Hände zu Beginn einfach nicht einschätzen? Oder zeigt das einfach deren "Luck Factor" am River die Straight zu treffen?
  • 4 Antworten
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Evtl da "wir" den river öfter c/f spielen und das eben DER spot für Fische schlechthin ist um zu bluffbetten oder sein underpair mehr oder weniger zu valuebetten.
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Ist halt bei einigen der Versuch, den Pot auf den späteren Strassen noch zu kaufen. Selektive Wahrnehmung ist es auf keinen Fall. Da sollte man echt ein Auge drauf haben, gibt da schliesslich Spieler, die haben nen Postflop AF von 0,5 und nen River AF von 4. Da lohnt dann der Call mit A high. Auch wird jede Form von Scarecard gerne für nen Bluff benutzt.
    • TursWolm
      TursWolm
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 3.831
      Dieses Phänomen ist mir auch schon aufgefallen. Ich glaube das hat mehr Gründe:
      1. Fische callen oft gute Starthände (AA) runter, um sie dann am River nochmal zu raisen. Allerdings wurden sie dann oft schon eingeholt. :D
      2. Fische wollen sich bei einem scary River den Pot durch einen Bluffraise oder eine Donkbet kaufen.
      3. Fische raisen gute Hände (z.B. Flush) erst am River, um keinen aus dem Pot zu vertreiben. Der Fisch freut sich dann, weil er alle ausgetrickst hat. Ich freu mich dann, weil der Fisch massig Value verschenkt hat.
    • Michel1337
      Michel1337
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 149
      Ich geh bei nem getroffenen Flush bei vielen Spielern aber oft auch lieber auf overcalls... vor allem, wenn ich direkt links vom Agressor sitze... bin ich nun auch ein Fisch? ;(

      Aber prinzipiell denke ich auch.. die Fische machen oft den Fehler bis zum River zu callen und dann zu folden oder auch eben runterzucallen und am River mit nichts nochmal nen Bluffraise zu machen. Hin und wieder lohnt es die 1BB mehr zu zahlen.