Fish sagt Bye Bye

    • Pseudomage
      Pseudomage
      Global
      Dabei seit: 03.01.2007 Beiträge: 533
      Also Leute, ich werde euch dann mal verlassen.
      Hab erkannt, dass ich nicht für's Pokern gemacht wurde. Muss halt eben auch so Leute geben.

      Hatte zunächst noch gute Aussichten, dass es was gibt, nachdem ich mit der SSS auf NL10 in zwei Wochen 150$ erspielen und mit dem PS-Bonus auf 300$ steigen konnte. Danach kam NL25 wo ich auch mal kurz auf 350$ war. Seit Freitag allerdings ist alles den Bach runter gegangen. AA und KK sammelten preflop grundsätzlich nur die Blinds ein - als wüssten meine Gegner, was ich habe. AK verlor grundsätzlich JEDES All-In und sei es nur gegen ein gehittetes Lowpair. JJ und QQ liefen grundsätzlich in höhere Pockets.
      Ahja ich vergaß übrigens noch die Situationen in denen meine Straights oder Fullhouses von höheren Straights oder FHs gebustet wurden. Und natürlich die Situationen in denen es gut für mich aussah und dann am Ende der Pot geteilt wurde, weil mein Gegner mit gleichen Pockets mitging.
      Wie dem auch sei, ich habe seit Freitag kein All-In mehr gewonnen, die Stacks flogen nur so raus. Die einzigen Gewinne die ich einfahren konnte, waren die Blinds wenn mal wieder meine Aces oder Kings nicht gecallt wurden. Falls meine All-Ins gecallt wurden, verlor ich sie IMMER!
      Ich weiß, das klingt in euren Ohren jetzt bestimmt übertrieben und melodramatisch und in euren Augen ist ja jeder Spieler der verliert ein Fisch und Pech gibts nicht, sondern nur Losing-Players und ihr seid eh die besten ^^.

      Naja ich hab jedenfalls an drei Tagen 100$ Verlust gemacht, bin dann gestern auf NL10 abgestiegen weil ich dachte, dass es da besser werden müsste. Aber da ging es dann genauso weiter wie auf NL25. Als wüsste jeder, was ich gerade in der Hand habe bzw. dass sie mit ihrem Scheiß am Flop oder spätestens am Turn ihre Karten treffen um mich zu schlagen.

      Also hab ich mich in die BSS eingelesen, weil ich mit 250$ noch genug hatte um auf NL5 damit anzufangen. Nachdem dann gleich am Anfang meine JJs von KT auf dem River geknackt wurden weil so ein Vollpfosten meinte, sein flopped T-Pair bis zum Riverking durchzucallen obwohl ich vorher immer potsized gebettet hab, wurde mir eines klar: Es mag einfach nur Pech sein, vielleicht isses aber auch Schicksal und ich soll einfach kein Poker spielen. Immerhin hatte ich in drei Tagen meine Gewinne von zwei Wochen vernichtet. Und das ist in Anbetracht dessen was mich da geschlagen hat auch einfach nicht mehr normal.

      Ich werde mir jetzt meine verbleibenden 245$ auscashen lassen und dann nie wieder Pokern. Ich habe in insgesamt 240 Stunden gerade mal 245$ gewonnen. Wenn man mal von einem 8-Stunden Tag ausgeht (man muss ja auch noch schlafen und arbeiten), dann habe ich insgesamt 30! Tage - einen ganzen Monat!!! - meiner Freizeit geopfert nur um 245$ zu gewinnen. Dabei hätte ich so viel besseres machen können. Mich weiterbliden, mit Freunden weggehen, ein gutes Buch lesen, etc etc.

      Ich bin deshalb, im Nachhinein betrachtet über die letzten drei Tage recht froh, weil sie mich auf den Boden der Tatsachen zurück gebracht hatten. Von mir bekommt ihr TAGs jetzt jedenfalls keinen Cent mehr ;)

      I'm outta here. Bye bye.
  • 53 Antworten
    • timl79111
      timl79111
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2006 Beiträge: 887
      na von dem geld kannst dir jetzt wenigstens ein paar gute bücher kaufen.
    • Pseudomage
      Pseudomage
      Global
      Dabei seit: 03.01.2007 Beiträge: 533
      Hab ich mir auch gedacht ;)
    • Reo
      Reo
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 860
      Es gibt einen sehr ähnlichen Beitrag von mir.

      Es ging mir ziemlich genauso. Ich habe mit der SSS einfach kein Glück mehr gehabt und einfach alles verloren, was ich gespielt habe.

      Ich habe dann erstmal eine Woche Pause gemacht und das hat wirklich Wunder geholfen. Ich habe mich über alle möglichen Sachen Gedanken gemacht. Liegt es an mir? Ist Poker nur Glück?

      Ich habe vorallem die psychologischen Artikel (im Silber-Bereich) gelesen und dort viel gelernt.


      Inzwischen spiele ich sehr erfolgreich Fixed Limit und habe mich inzwischen auf 0.25/0.50 sicher hochgearbeitet. Laut Bankroll kann ich sogar schon 0.50/1.00 spielen.


      In den letzten 4 Tagen habe ich dann extremes Pech gehabt und habe viel verloren. Ich habe nicht anders gespielt als zuvor. Ich hatte einfach nur Pech. Die Leute haben mit allem gecalled und treffen dann auf Turn/River ihre Tripps oder aber ich bin eben mit KK gegen AA gelaufen.

      Sowas passiert. Ich selbst mache jetzt wieder 1-2 Tage Pause. Ich lese zwar Artikel, aber ich spiele erstmal nicht. Und dann geht es weiter.


      Glaube mir, das ist wirklich eine Pechsträhne. Ich kann Dich gut verstehen, weil mir das eben ganz genau so ging wie Dir.
      Aber mein Tipp: Gib nicht auf. Mache etwas Pause und dann spiele einfach wieder und dann läuft es auch wieder so, wie es laufen sollte.


      Ich drücke Dir die Daumen und falls Du wirklich endgültig aufhört: Alles Gute für die Zukunft.
    • AKI307
      AKI307
      Black
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 1.642
      Na ja, wenn du jetzt nicht deinen down gehabt hättest, hättest du auch nicht viel mehr im monat verdient. Das ist bei den micros eben so. Du spielst dich hoch und baust dir deine BR auf; dass du da unten geld verdienst hast du nicht wirklich geglaubt oder??
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.978
      du hast 20 stacks mit SSS verloren und hörst deswegen mit Poker auf? Wenns dir poker kein Spass macht, versteh ich das, aber 20 stacks sind nix.
      hab selbst noch nicht all zu viel sss gespielt, vielleicht so 50-100k hands, weiss net genau. aber in der relativen kurzen Zeit hatte ich 2 je 25 stacks downs und einen 30 stack down auf NL100, hab danach den scheiss auch gelassen und bin auf BSS umgestiegen.
      Am Anfang meiner Pokerkarriere bin ich übrigens recht flott auf 1600 gestiegen, nur um dann auf 300 abzustürzen. Mittlerweile bin ich gut fünfstellig. Also net zu früh aufgeben :-)
    • kappe69
      kappe69
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 7.456
      Original von Pseudomage
      Also [...] bye.
      Das mit dem Geld musst du anders sehen. Beim Pokern kannst du nicht von Anfang an einen guten Stundenlohn erwarten. Es ist ein Prozesss in dem man sein Stundenlohn von Hand zu hand steigert. Und wenn du dich immer weiterbildest, BRM einhälst und nicht tiltest etc., dann kann sich die Zeit, in der du am Anfang 10 Cent pro Stunde gewonnen hast später mit einem Stundenlohn von 20 $ bezahlt machen.
    • Pseudomage
      Pseudomage
      Global
      Dabei seit: 03.01.2007 Beiträge: 533
      Jaja, das klingt jetzt alles schön und gut.

      Ich habe auch am Anfang hier mal FL gespielt. Da habe ich dann pro Woche immer so 5-8$ gewonnen bei einer Stunde am Tag und dann den gesamten Gewinn in ein paar Bad Beats an den WEs wieder verloren. Nach zwei Wochen break-even hatte ich dann keinen Bock mehr und bin auf SSS umgestiegen und den Rest der Geschichte kennt ihr ja jetzt.
      Ich sehe darin einfach keine Zukunft mehr, vor allem wo nächstes Jahr dieser neue Vertrag kommt, der Onlinepoker sehr wohl verbieten würde.
      Vielleicht sind auf den Micros wirklich zu viele PS.de-TAGs und die Leute die hohe Limits spielen können es garnicht mehr nachvollziehen wie man auf den Micros verlieren kann ohne Losing-Player zu sein oder vielleicht können sie auch die Sinnlosigkeit nicht mehr nachvollziehen, die ich sehe, wenn man jetzt ein Jahr lang in mühevoller Kleinarbeit seine BR aufbaut um endlich mal auf Limits zu kommen die sich lohnen und dann am Ende das Onlinepokern verboten wird und man ein ganzes Jahr zum Fenster rausgeworfen hat.
    • BigDevil84
      BigDevil84
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2007 Beiträge: 182
      Da sieht man mal wieder das es viel gibt die nur wegen dem Geld Poker spielen.
    • majorsnake
      majorsnake
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 3.836
      @Pseudomage:
      Ich würde jetzt nicht schluss machen, SSS ist teilweise wie Roulette, dann verzichte darauf. Spiel NL BSS, du kannst damit locker auf NL10 FR einsteigen, brauchst dafür ja nur 200 $. Versuch's einfach mal damit, SSS hat wirklich wenig mit Pokern zu tun!
    • roenipoeni
      roenipoeni
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2006 Beiträge: 3.498
      so wie du schreibst sieht man, dass du von total falschen Vorrausetzungen ausgehst. hast du etwa gedacht, dass du anfängst und direkt paar 1000$ im Monat machst.

      wenn dir Poker keinen Spaß macht, dann ok. Dann solltest du wirklich nicht spielen, du könntest ja ein Jahr verlieren.

      Sowas hab ich echt schon lange nimmer gehört.

      Bye and HF im RL und so....
    • crackpfeife
      crackpfeife
      Global
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 4.412
      werde Mau-Mau-Profi, das wird nicht verboten
    • zweiblum88
      zweiblum88
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 2.397
      wie lang spielst du denn schon? Was glaubst du denn wie lange die winning player gespielt haben bis sie da waren wo sie jetzt sind?

      Meinst du nur weil du innerhalb von einem Wochenende alles verzockst was du in 2 Wochen gewonnen hast bist du nicht fürs Pokern gemacht? Meinst du andere Leute haben nicht Pech und bekommen nen BadBeat (5 outer am River zu treffen ist zwar nicht so doll, aber von BadBeat zu reden, naja. Der BadBeat Jackpot heißt so weil man mit FOUR OF A KIND oder besser verlieren muss um den zu gewinnen, das ist mies und nicht von jemand runtergecallt zu werden der dann doch noch trifft.)
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      also wenn ich sowas höre von einem der grade angefangen hat, öhhhh nur 200 $ gewonnen in einem monat dann kommt mir das kotzen ! ja junge meinst du denn du bekommst das geld geschenkt ?!!! sei doch froh über den gewinn ! jeder gewinn ist positiv ! wenn du natürlich nen job hast der im verhältnis zum poker viel viel mehr abwirft sind das natürlich nur penuts für dich ! aber 200 $ gewinn als totaler anfänger sind schon ziemlich gut, du musst halt nur von deinen illusionen wegkommen !
    • clevergambler
      clevergambler
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 392
      nein bitte bitte verlass uns nicht pseudomade :(
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von Pseudomage
      .. meine JJs ..
      Spiel ich auch am liebsten: suited Pocket Pairs.
      Mein Favorit dabei AAs.

      Original von Pseudomage
      Ich habe in insgesamt 240 Stunden gerade mal 245$ gewonnen.
      Wow so eine Gewinnrate hätte ich auch gern.

      Und außerdem schalt mal dein Gehirn ein:
      das ist doch nur der erste Monat.
      $1 pro Stunde auf NL 10. Das sind $100 pro Stunde auf NL 1k.

      Und jetzt sag mal, in welchem Beruf DU $100 pro Stunde machen kannst?
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.978
      Original von BigAndy
      Original von Pseudomage
      .. meine JJs ..
      Spiel ich auch am liebsten: suited Pocket Pairs.
      Mein Favorit dabei AAs.

      Original von Pseudomage
      Ich habe in insgesamt 240 Stunden gerade mal 245$ gewonnen.
      Wow so eine Gewinnrate hätte ich auch gern.

      Und außerdem schalt mal dein Gehirn ein:
      das ist doch nur der erste Monat.
      $1 pro Stunde auf NL 10. Das sind $100 pro Stunde auf NL 1k.

      Und jetzt sag mal, in welchem Beruf DU $100 pro Stunde machen kannst?
      100 Dollar die Stunde sind imho ab NL200 machbar, spätestens ab NL400 dann durchaus realistisch. 500 hands die Stunde (was man auf NL10 natürlich noch nicht schafft) mit 5 bzw. 2,5 BB/100.
    • FuaVarra
      FuaVarra
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 3.381
      cool, nen thread in dem ich auch mal kurz reinspammen und heulen darf :)

      gestern zweimal hintereinander AA bekommen -> -20BB in 2 Minuten

      das erste board war 7779Q -> gegner 7x

      beim zweiten hatte er irgendwas in richtung K6 und hat sein twopair getroffen.

      einen tisch "später" hab ich in 10 minuten dreimal gegen einen richtig aggressivenen HU spieler nochmal 20BB verloren, weil er in 15 Händen dreimal wunderschön gerivered hat

      shit happens, 100$ verloren und erstmal *quit* gedrückt...
    • Shagg
      Shagg
      Black
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 1.280
      Verlieren gehört mit dazu.

      Hab in den letzten 3 Tagen 4500$ verzockt. Und hör ich jetzt auf?
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.334
      Übers Geld verdienen kannst du frühestens 3/6 FL oder NL50 Full Stack nachdenken... vorher darf man es einzig als Spiel das spass macht betrachten bei dem das Geld zwar das Mittel zum Zweck ist aber keinesfalls der Antrieb.

      Du gehst ja auch nicht ins Kino und im Anschluss fragst du Dich in wiefern Dich dieser Film nun für Deinen weitere Lebensweg weiter gebracht hat.