Betsize richtig bemessen

    • Absalon
      Absalon
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 932
      Folgende Frage:
      Es gilt ja die Faustregel, wenn eine Bet 30%-40% des eigenen Stacks kostet, soll man lieber gleich pushen.
      Preflop ist das auch klar, aber was macht ihr, wenn ihr euch Postflop weit vorne wähnt (sagen wir mal, ihr schätzt euren Gegner auf maximal 4 Outs)? In so einer Situation will ich natürlich gecalled werden und ein Push hat natürlich viel Foldequity.
      Bettet ihr dann auch kleiner, obwohl ihr eigentlich eh comitted seid?
  • 2 Antworten
    • ChrisThe
      ChrisThe
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.990
      Hängt davon ab wo du spielst.

      Also erste Grundregel: Gib ihm nicht die Odds zum callen. Wenn du das mit ner kleinen Bet nicht kannst usst du eh pushen.

      Wenn dus kannst und aufm kleinen Limit spielst wo keiner merken würde dass du dich commitest dann hau halt ne kleine Bet rein und hoff dass du gecalled wirst.
    • TryToGetYou
      TryToGetYou
      Black
      Dabei seit: 22.04.2005 Beiträge: 4.889
      wenn du denkst du liegst meilenweit vorne, dann mach die bet kleiner ,wenn du nen call willst.
      dann is eh wurscht ob commited oder net, du willst eh alles drin haben.