ist es sinnvoll 2 limits gleichzeitig zu spielen?

    • kingoo90
      kingoo90
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2005 Beiträge: 1.821
      also wie das thema schon sagt, frage ich mich ob dies sinnvoll ist. ich wechsle im mom von nl10 auf nl25 (beides fr und bss) und um mich an das neue limit zu gewöhnen spiel ich 3 tische nl25 (auf die ich mich voll konzentriere) und 3 tische nl10 (auf die konzentrier ich mihc halbwegs, aber auf dem limit macht man mit standard spiel eh sehr viel gewinn). nun würd ich gern meinungen von erfahrenen spielern hören ob dies totaler unfug ist oder nicht.
  • 17 Antworten
    • t1mmey
      t1mmey
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2005 Beiträge: 758
      Mach ich auch immer so (ich spiel allerdings nur 2+2 Tables, aber geht ja ums Prinzip).
    • WorldSeriesOfPokerPlayer
      WorldSeriesOfPokerPlayer
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 307
      Warum sollte es nicht sinnvoll sein ?
    • -=Diablo666=-
      -=Diablo666=-
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 3.290
      weil einen zb die unterschiedlichen blinds verwirren? ich halt nix davon ..
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Ich steig immer komplett um. Im Endeffekt sind es doch meist nur unterschiedliche Blindgrößen, wenn man das ausblendet spielt man einfach normal weiter.
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.671
      habs auch oft so gemacht und finds gut

      ist wohl ne geschmackssache
    • Goedistar
      Goedistar
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 616
      bin auch voll dafür mache das auch!
      was man aber nciht amchen sollte ist das spielen zweier spiel^^ bsp nolimit und limit... hab damit böse erfahrung gemacht^^-.-°
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Ich habs auch mal ein paar Minuten erfolglos versucht. Ist wohl Geschmackssache, entweder kann man sich genug konzentrieren und kennt die nötigen Unterschiede zwischen den Limits gut genug oder man spielt nur ein Limit.
    • nargos
      nargos
      Black
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 6.479
      Mache ich andauernd wenn nicht genug Tische auf meinem Limit, da sind schaue ich auf dem unteren, obs da nicht ein paar Fischteiche gibt bevor ich mich an nen tighten Table auf meinem Limit setze
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Mag ich überhaupt nicht, verwirrt mich nur bei meiner Betgröße und ich sehe da immer die Gefahr an den Tischen mit dem niedriegeren Limit zu sehr aufzuloosen, weil man ja "nur" die Hälfte des anderen Limits spielt


      btw: Irgendwie finde ich NL25 leichter als NL10, schwerer ist es auf keinen Fall, spricht also imo nichts dagegen für dich komplett umzusteigen,
    • kingoo90
      kingoo90
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2005 Beiträge: 1.821
      Original von BigStack83
      btw: Irgendwie finde ich NL25 leichter als NL10, schwerer ist es auf keinen Fall, spricht also imo nichts dagegen für dich komplett umzusteigen,
      also bei mir ist es im mom total andersrum. auf nl10 werd ich oft mit meinen guten händen ausbezahlt. auf nl25 raise ich beispielsweise ne starke hand (z.b. KK oder AA) aus utg und alle folden dann.
      sollte ich die spielweise (z.b. raisegröße oder so) auf nl25 umstellen, da ich das limit als sehr tight empfinde? hat jemand ähnlich erfahrungen gemacht?
    • Lance
      Lance
      Black
      Dabei seit: 24.09.2005 Beiträge: 3.268
      ich komm da immer viel zu leicht durcheinander beim preflop raisen :tongue:
    • Assassin85
      Assassin85
      Black
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 1.610
      spielst aber trotzdem NL2k und NL1k gleichzeitig :D

      wenn mans drauf hat, is halt leicht und no problem :)

      dein graph beim kurven thread is sehr nett btw, auch will
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      ich mach das auch oft so...grade in aufstiegs/abstiegsphasen kann man so ganz nett nen "fließenden übergang" hinbekommen.....


      wovon ich aber komplett abrate sind 2 verschiedene games gleichzeitig!!!!!!!!!!!!!!

      --> das kann bei unaufmerksamkeit und multitablin fuc**ng teuer werden
    • nargos
      nargos
      Black
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 6.479
      Da gibts ne Vidoe von Stox da spielt der FL und NL gleichzeitig.

      Finde ich total irre
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      Original von nargos
      Da gibts ne Vidoe von Stox da spielt der FL und NL gleichzeitig.

      Finde ich total irre
      denk mal der ist in beiden games sowas von pro, dass es egal ist^^



      .....wo ich schon bös kakke gebaut hab, ist Omaha8 NL und Holdem NL gleichzeitig...hab da versehentlich schon A2 unimproved in holdem am flop gepusht, weil ich dachte ich hätte nutlow :D
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.355
      mache manchmal raising fehler :) aber sonst geht das eigentlich

      FL unf NL gleichzeitig geht garnicht


      hab auch schonmal 3limits gleichzeitig gespielt :)
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Original von kingoo90
      Original von BigStack83
      btw: Irgendwie finde ich NL25 leichter als NL10, schwerer ist es auf keinen Fall, spricht also imo nichts dagegen für dich komplett umzusteigen,
      also bei mir ist es im mom total andersrum. auf nl10 werd ich oft mit meinen guten händen ausbezahlt. auf nl25 raise ich beispielsweise ne starke hand (z.b. KK oder AA) aus utg und alle folden dann.
      sollte ich die spielweise (z.b. raisegröße oder so) auf nl25 umstellen, da ich das limit als sehr tight empfinde? hat jemand ähnlich erfahrungen gemacht?
      Ich hab diesbezüglich eigentlich nichts umgestellt, bin höchstens late First-In etwas aufgelooset

      Hab auf NL10 2,44 PTBB (40k Hands) und auf NL25 5,41 PTBB (20k Hands), sonstige Werte sind ziemlich gleich, nur halt PFR und ATS sind etwas höher