Weighing the Odds in Hold'em Poker

    • Waszszaf
      Waszszaf
      Global
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 646

      Table1
      Count of Unknown Cards
      Round Unknown Cards
      Flop 47
      Turn 46


      (kriegt man hier im Forum irgendwie geschützte Leerzeichen hin?)

      Zum Glück ist die Mathematik in diesem Buch eher elementar, der Satz mathematischer Formeln treibt einem Tränen in die Augen.

      Ein großer Schritt zur Verbesserung wäre die Verwendung eines Malzeichens oder eines Divisionsstrichs gewesen. Stattdessen sehen wir eine Beschränkung auf den ASCII-Zeichensatz, also ein "x" und ein "/".
      Von gescheiter Spationierung will ich ja gar nicht erst anfangen... aber man ist von Knuth wohl einfach zu sehr verwöhnt worden.

      Naja, "Augen zu und durch" geht bei einem Buch schlecht, aber jetzt versuche ich erstmal wieder, mich auf den Inhalt zu konzentrieren.
  • 5 Antworten
    • martenJ
      martenJ
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 1.492
      ok, nix gegensatz zu harrington 1+2.

      die fallen mir förmlich auseinander....

      martenJ
    • onglmischa
      onglmischa
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2005 Beiträge: 1.265
      Original von Waszszaf
      ... aber man ist von Knuth wohl einfach zu sehr verwöhnt worden.
      ...
      Dieser Satz gilt aber für viele Erscheinungen in letzter Zeit. Der Springer Verlager (techn.-naturwissensch.) ist da immer wieder eine willkommene Abwechslung.

      Ohne obiges Buch gesehen zu haben ... ich fühle mit dir. =)
    • SenfgurkenMafia
      SenfgurkenMafia
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2005 Beiträge: 490
      könnte mal einer, nen Ausschnitt vom Buch hier machen, damit ich mir ungefähr ein Bild davon mache ?(
    • Waszszaf
      Waszszaf
      Global
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 646
      Original von onglmischa
      Original von Waszszaf
      ... aber man ist von Knuth wohl einfach zu sehr verwöhnt worden.
      ...
      Dieser Satz gilt aber für viele Erscheinungen in letzter Zeit. Der Springer Verlager (techn.-naturwissensch.) ist da immer wieder eine willkommene Abwechslung.

      Ohne obiges Buch gesehen zu haben ... ich fühle mit dir. =)
      Und wo wir es gerade von Knuth hatten: es lohnt sich, auch seine Bücher genau anzuschauen.

      Gestern hatte ich einen von Professor Knuth ausgestellten Scheck über $2.56 in der Post. :-)
    • GotD
      GotD
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 881
      Dafür ist der Inhalt von Weighing the Odds in Hold'em Poker aber erste Sahne. Selbst wenn das Buch mit handgemalten Bleistiftskizzen daher kommen würde, in meinen Augen ist es mathematisch und erklärungstechnisch das bisher beste Buch, welches ich über Pokern gelesen habe (ja, ich finde es sogar besser als unsere Bibel SSH ;) )