BR dritteln/halbieren...

    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      Ich weiß grad (siehe anderes post) nicht so recht weiter... ich weiß nicht wie man damit umghehen soll innerhlab 100 sngs oder so seine BR zu dritteln..bin innerhlab paar tagen von 2.7k BR auf 2k, das macht mir doch sehr zu schaffen... wie geht ihr damit um ?

      Habe jetzt zweimal auf stars 100$ gecashed und it 6.5er auf null, jetzt 250 für die 16er, auch auf null... BITTE guck sich mal jemand meinen Sharkscope graph an (nomar2408)

      Die gegner da sind auch nicht tighter wie immer alle sagen...

      Ich weiß nicht was ich machen soll,wen man innerhlab von so kurzer zeit echt einen so grossen teil der br verliert...viele sind ja zu CG umgestiegen weil sie nahezu alles bei nem DS verloren haben.

      Sind 100 Buyins noch viel zu wenig ? Was soll ich tun ? Weiß weder was, noch wo ich spielen soll...keine Ahnung...

      Hörer in letzter Zeit auch immer häufiger von leuten die so derbe down gehen. wieso passiert das einem horror oder infernogott nie, MUSS es doch die Spielweise sein ?
  • 18 Antworten
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.656
      keiner angst auch wir ham ma nen down, desöfteren sogar :)

      machs wie ich, wennu im down bist, gewinnste nen turnier und zack wieder dick im plus 8]

      naja aber der einzige weg die varianz zu schlagen ist letztendlich die sample size zu erhöhen, d.h. einfach solange möglich sein A-Game weiterzocken, du versuchst ja sogar scho niedrigere Buyins, das ist gut.

      Aber Poker geht nicht immer nur hoch, es geht auch sehr oft runter 8)
    • IamInSAnE
      IamInSAnE
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2005 Beiträge: 834
      Also 100BI ist ganz nett. Ich persönlich bevorzuge aber eine BR von 150-200BI. Ich hatte auch schon mit vielen downs zu kämpfen, musste aber aufgrund von einem konservativen BRM nie ein limit absteigen und bin auch noch nie broke gegangen. Wenn du nicht willst dass deine BR bei nem down gedrittelt wird leg dir ein konservatives BRM zu, weil gegen 30-40BI downs kann man einfach nichts machen von zeit zu zeit tauchen die halt einfach mal auf, das einzige mittel dagegen ist die BR zu vergrößern wenn du damit ein problem hast 1/3 deiner BR zu verlieren
    • soan
      soan
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.139
      nomar... du bist ja echt nur am rumheulen. jeden tag ein neuer thread

      solltest dir mal überlegen ob die ganze aufregung so gut für die psyche ist. ;)

      von 2,7k mal auf 2k zu fallen ist wirklich kein weltuntergang

      100buy ins down? ich denke du spielst die 22er? dann sind das gut 30 buy ins und im bereich des möglichen.
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      wo habe ich gesagt dass ich 100 buyins down bin, ich hab gesagt das ich generell keine lust habe meine BR zu dritteln...und wenn man grad 100 buyins hat, dann wären 30 Buyins nahezu ein dritteln der BR.

      Naja, muss mal gucken wo ich jetzt weiterspiele, aber ich sehe wie schnell es gehen kann, dass man wie M4arco oder anderer wirklich nahezu alles verliert...
    • IamInSAnE
      IamInSAnE
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2005 Beiträge: 834
      erhöht halt eure rücklagen anstatt rumzuwhinen wie schnell man alles verlieren kann. Wer mit 100BI spielt und 1/2 bis 1/3 BR verliert ist selber schuld weil dsa wird auch kurz oder lang immer passieren
    • domano
      domano
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 6.877
      naja selber schuld is sone sache... ich denk man muss das halt einfach einbeziehen... man hat ja 100 buyins damit man auchma 30 verlieren kann, außerdem kommts für mich nich darauf an um wieviel % meine fällt sondern ob die gefallene br für das limit noch reicht. versteh nich ganz wieso man man mehr als 100 buyins haben sollte, selbst wenn man 50 verliert hat man immernoch 100 fürs limit darunter.
    • belze
      belze
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 3.800
      Weil man dann die swings nimmer wirklich in der br merkt, find ich sehr beruhigend :)

      Ich hab mittlerweile in 1,5 Jahren scohn so oft meine br halbiert, ich kann echt nicht mehr sagen wie oft mir das passiert ist.
      Und ich lebe noch - ging schon immer wieder hoch.

      Würde nur an deiner Stelle das Limithopping einfach mal sein lassen, das ist nicht gut mMn. Die Stars SNGS haben doch ne etwas andere blindstruktur, und dann im Down zu wechseln.. ich weiß nicht.
      Hab das früher auch immer gemacht, aber irgendwie hab ich dabei immer den überblick verloren..
      Meinen letzter richtiger down war der bisher einzige, den ich komplett nach BRM auf party verbracht haben, und irgendwie fand ich das von jetzt betrachtet eigentlich ganz angenehm. :)
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      Original von belze
      Meinen letzter richtiger down war der bisher einzige, den ich komplett nach BRM auf party verbracht haben, und irgendwie fand ich das von jetzt betrachtet eigentlich ganz angenehm. :)
      Diesen Satz verstehe ich leider nicht so ganz!?
      Mich stört das LimitHopping selber ja auch, hätts nur gut gefunden, wenn es auf Stars auch mal klappt, eben wegen dem besseren RB z.b., aber bringt ja auch nix, wenn man dafür auf PP z.b. 5% mehr ROI macht.

      Dnn spiele ich vllt. doch besser die 22er ganz normal auf PP weiter, ohne 33er anzutesten und ohne 16er auf Stars.

      Hab auf PP ziemlich genau 2k, das ist ja für 22er mehr als Okay.
    • belze
      belze
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 3.800
      meinte damit nur, dass ich mehr "überblick" hatte wieviel ich jetzt noch effektiv an br habe und musste mich nicht an irgendwas anderes gewöhnen, wie andere blindlevel und andere gegner.
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      hmm grad fällt mir nach lesen von paar erlebnisberichten noch was anderes ein, wozu es aber bestimmt schon viele threads gibt,aber halt auch immer was anderes gesagt wird.

      ich weiß nämlich nicht so recht WIEVIELE und WIE ich am besten table... Mache bisher meistens 6Tabling auf nem 19" WD, da sehe ich alle 6 Tische nebeneinander.

      habe mal 9er Sets probiert, da sehe ich von allen Tischen 2/3 in der Höhe, geht noch ganz gut des Überblicks wegen.

      Soll ich bei 6 bleiben,ist es arg entscheidend, oder vllt. sogar 12 cascade spielen wo man quasi gar nicht mehr sieht was aus einer Aktion wurde ?

      Die Sache is ja nämlich auch die, das umso mehr man gleichzeitig spielt, die Varianz verringert wird in einer Session oder an einem Tag...

      Vllt. hat da jemand paar Tipps ?
    • soan
      soan
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.139
      2ter 19".

      auf einem 19" 6 tische? viel zu klein. zocke 8-10 table auf 2 19" wide
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      nee, über 2 monitore ist stressig, hab nen 15wd macbook mit 1440x900 und selbige auflösung aufm 19er...aber über 2 monitore wäre mir der mausweg zu lang...

      aber vllt. probier ich mal auf jedem 4, dann hätt ich schonmal 8.... bei mir stehen die monitore aber so dass der externe über dem display vom macbook steht, man geht also nicht links/rechts sondern oben/unten, weiß nicht was besser is...mal testen.


      edit, für 4 pro monitor brauch man außerdem ja keinen wide, du könntest dann auch auf 2 19er normal oder 2 17er normal spielen, wäre alles groß genug...
    • soan
      soan
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.139
      Original von nomar
      edit, für 4 pro monitor brauch man außerdem ja keinen wide, du könntest dann auch auf 2 19er normal oder 2 17er normal spielen, wäre alles groß genug...
      hab ich nich bestritten aber 2 wide sehn geiler aus :-) für windows multitasking einfach optisch
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      ja okay, wenn man sie schön nebeneinander hat und so... mal gucken, mit notebook is halt immer bissl schwieriger,vom aufbau...aber vllt. richte ich mir mal nen reinen poker pc ein,also nen tower und dazu 2 gleiche monitore...wenn die BR mal bissl wächst :)

      Obwohl, hätte nen 19er wide und 17er normal, wenn die nebeneinander stehen haben die die gleiche höhe, müsste ja auch gehen oder ?
    • IamInSAnE
      IamInSAnE
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2005 Beiträge: 834
      also ich 8 table mit 2 19" monitoren mit jeweils 4 tischen pro screen. kA was du mit mausweg meinst, ich hab meinen mausspeed sehr hoch muss meine maus nur ein wenig bewegen um von 1 seite auf die andere zu kommen ;)
    • belze
      belze
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 3.800
      Hab 2 17er, bin davon aber nicht soo richtig überzeugt.
      An meinem schreibtisch hier ist das ganze irgendwie unbequem, an einem anderen besser.
      Wollte mir demnächst nen 22-24 Zöller holen und den dann zum pokern nehmen.

      Mauswege sind zwar lang, aber mausspeed hoch + partysnghelper für nicht mehr präzise klicken müssen ist da eine gute hilfe gegen.
    • HendrikA
      HendrikA
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 127
      Huhu Nomar,

      ich spiel jetzt etwa nen halbes Jahr, hatte anfangs sehr viel Glueck etc.


      Hatte zwischendurch nun bestimmt schon 4 - 5 x nen 30 bb down.

      Das schlimmste ist dann immer, das ich merke, dass sich dadurch auch mein Spiel veraendert und ich passiver agiere oder aengstlicher und es dann nicht unbedingt besser wird.
      Ich versuch das dann immer schon zu verhindern klappt aber nicht gut.

      Irgendwann aber kriegt man auch wieder die Kurve, bis zum nächsten down :-D .

      grüße

      Hendrik
    • IamInSAnE
      IamInSAnE
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2005 Beiträge: 834
      eben erst 20 sngs OOTM but i dont care ;)