Kleine suited As

    • MSI
      MSI
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 137
      Hallo,

      laut SHC kann man die ja aus middle callen und late raisen.

      Für mich perönlich sind grad kleine suited As grausliege Hände.
      Fühl mich mit denen nie so richtig wohl.
      Deshalb spiele ich sie middle eigentlich nie und late auch nur die höheren.

      Mag sein das ich so zwar Money liegen lasse, doch dies scheint mir immer noch besser als dann am Flop zu stehen und dann nicht zu wissen wie weiter...

      Wie handhabt ihr kleine suited As?
  • 9 Antworten
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      ich spiel die genau so wie kleine offsuit-asse, nur dass sie unter gewissen umständen mit guten odds oder guten implied odds als (flush-)drawing hands enormes potential haben.

      ich habe oft den eindruck, dass leute suited aces als top pair total überspielen, nur weil die karten eben halbwegs schön aussehen.
      im endeffekt hat man nichts anderes als top pair ohne kicker und kann die hand nur gegen sehr wenig gegner spielen und muss bei großer gegenweher extrem vorsichtig sein.

      kurz gesagt: es ist bei den kleinen suited aces wichtig die situation korrekt einschätzen zu können, was wiederrum bedeutet, dass man postflop fit sein muss.
    • Rubenbauar
      Rubenbauar
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 1.280
      Ist doch ganz einfach. Trifft man Flush Draw am Flop ist ganz einfach zu spielen. Bist du HU oder gegen zwei Gegner kann man auch noch gut mit nem getroffenen A spielen, gegen einen Gegner kann man sogar mit getroffenem Bottom oder middle pair ganz gut spielen.
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Mit Toppair no Kicker spiele ich den Flop auch bei 3-4 Gegnern an, nur wenn da Gegenwehr kommt muss man vorsichtig werden und die Hand auch mal wegschmeissen können.
    • alex1234
      alex1234
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 37
      ich spiel die eigentlich ganz gerne, da man meistens am flop eine recht klare situation vorfindet:

      - flush draw -> weiterspielen! und die valueraises nicht vergessen.

      - die beikarte getroffen -> 5 outs, die man bei entsprechenden odds natürlich weiterspielen kann. wenn man trifft hat man entweder ein twopair mit Assen oder trips mit top kicker. Evt ist auch ein backdoorflush dabei.

      - A getroffen -> ok, da machen diese Hände keinen Spaß. Bei max 2 Gegnern bette ich, bei mehreren Gegnern versuche ich einen checkraise am Flop, aber nur wenn vorher keiner geraised hat.
      Wenn das nicht hilft ist meistens fold angesagt. Falls ich headsup mit einem gegner bin, der gern mal sein middle pair verteidigt, call ich auch schonmal runter. Oft glauben die einem das A nicht, nach dem Motto: der hat preflop nicht geraised, der kann kein A haben.
    • Snosko
      Snosko
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 22
      Wenn ich den Flop für nen BB oder auch mal zwei BB sehen kann spiele ich die recht gerne. Wenn man den Draw trifft hat man sein Etappenziel meistens schon erreicht. Allderings sollte man drauf achten, dass genug Spieler im Pott sind (Daumenregel: mind. 3 oder mehr) damit sich die Aussicht auf den Nutflush auch lohnt und man die ganzen BB, die man in solche Hände investiert hat, auch wieder mit Gewinn rausholen kann. Laut Pokeroffice bin ich jedenfalls mit A9s-A2s zusammengerechnet ca. 5$ im Plus.
      Auch sollte man nicht vergessen, dass selbst Babyasse immernoch Asse bleiben, womit man durchaus mal nen Pott gewinnen kann und somit nicht alle Hände verliert, nur weil der Flush nicht kam. Wenn ich davon ausgehe i.d.R. nur ungeraiste Flops zu sehen bin ich mit dem Babyass nicht selten sogar vorne wenn das Ass irgendwann fällt.

      Gruß, Snosko
    • Tandor1973
      Tandor1973
      Black
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 3.987
      Ass Pair ohne Kicker mache ich meist ein check Rais am Flop.

      Bei 3 bet folde ich, wenn mein Rais gecallt wird check/folde ich den Turn, kommt da dann kein Bet bette ich am River wieder.

      Spiele die eigentlich ganz gerne, an sehr tighten Tischen raise ich die auch von middel mal in der Hoffnung die Blinds zu bekommen, zur Not kann man dann auch halbwegs gut im Headsup mit spielen.
    • bennyg
      bennyg
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2006 Beiträge: 815
      also mal ehrlich die spielen sich doch super ... kicker probleme gibts eig. nicht, man weiß ja das man keinen kicker hat .. außer A9 vielleicht .... ich bin auch mit jeder A2s-A9s hand im plus...
    • Feano
      Feano
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 406
      Auf Limits kleiner als 0.5/1 hab ich sie gespielt wie im SHC.
      0.5/1 FR ist IMHO zu aggro um kleine suited Aces zu spielen (also z.b. open limpen in MP). Ab hier spiele ich sie nach ORC.
    • bennyg
      bennyg
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2006 Beiträge: 815
      .5/1 FR is meiner meinung nach einfach gar nicht zu empfehlen ... fast nur ps.de TAGs nur ab und an verirrt sich ein fisch. das macht keinen spass. ich empfehle BR für SH auf .25/.50 zu erspielen, oder zu nem anbieter gehen der schon ab .25/.50 SH tische anbietet! stars zb. da sind diese tische übrigens sowas von fischig!