Straight Draw nicht spielen?

    • KOLOSSOS
      KOLOSSOS
      Global
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 932
      Hallo, hab mal ne Frage zu einer Straight Draw, die sich im Flop bildet.
      Also hier die Lage:

      Ich sitze im BB mit KQo und der beiden ersten Spieler in der Early Position callen jewiels 2 cent. Der dritte Spieler in der Early Position raised jetzt auf 4 cent. Ich calle in meiner BB position 2 cent und alle anderen haben gefoldet auch der SB. Also liegen im Pot jetzt 13 cents.

      Flop:
      JT2o

      Ich halte nun eine Straight-Draw in der hand mit 8 Outs, 5:1 Odds. Ich müsste jetzt 2 cents setzen um im Spiel bleiben zu können.
      Muss ich jetzt wirklich laut den Pot-Odds checken/folden weil die Pot Odds sind ja dann 0,13:0,04 (Ich würde also 5 mal 0,04 verlieren und nur einmal 0,13 gewinnen macht einen unterschied von -0,07)
      Hätte ich wirklich erst weiterspielen können wenn 32 cent im Pott lägen?
      Ich frag das jetzt nur, weil ich mich damit beschäftige. Ich hatte früher immer eine Straight-Draw, wenn keine akute Flush-Gefahr da war, bis zum River gespielt?!
  • 3 Antworten