Pokerturnier

    • Spinner87m
      Spinner87m
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2007 Beiträge: 3
      Hallöchen erstmal.


      Ich habe da mal eine Frage.

      Nächsten Wochenende am Samstag findet ein Pokerturnier statt und erwartet werden um die 100 teilnehmer (Teilnehmerliste steht schon fest aber es könnten halt noch welche absagen und so...)
      Teilnahmgebühr ist 10€.
      Für mich sind 97% dieser Leute unbekannt, denn ich geh mit 2 Kumpels dorthin.
      Nun wäre halt meine Frage, wie ich spielen soll.
      Am Anfang gleich aggressiv, oder eher passiv, um erstmal die Spieler zu lesen und zu guggen ob die coldcallen. Oder unberechtigte Calls/Raises tätigen und/oder viel/wenig/überhaupt bluffen.


      Der erste wird so um die 300€ gewinnen. Also von daher:)

      ICH BRAUCHE TIPPS;)



      Wäre echt für jeden Hinweis dankbar.

      Also Pokern tu ich eigentlich schon so seit knappen 3 Jahrn online, nur ganze Zeit mit Playmoney und bisher hat mich diese Seite hier echt fasziniert, weil einfach so viele Artikel drin sind und es einfach nur lohnenswert ist, sich alle diese Anzuschauen.
      Danke für diese Seite.


      MfG
      Spinner87m
  • 11 Antworten
    • Hecke1988
      Hecke1988
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.099
      um die frage beantworten zu können, brauchen wir erstmal die blindstruktur und die länge der blinds, denn je kürzer die blinds sind desto aggressiver musst du spielen. kann halt sein, dass das ganze in gambling ausartet.
    • grmpfx
      grmpfx
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 314
      Wenn das Turnier ein Regular ist (kein Rebuy, Blindlevelerhöhung nach definierten, nicht allzu kurzen, Zeiten), dann empfiehlt sich am Beginn eine sehr tighte Spielweise und es gilt die Spieler an deinem Tisch zu beobachten (welche Hände spielen sie, machen sie unberechtigte Calls, welche Hände raisen sie, bluffen sie gerne, wie reagieren sie auf Raises, wie verkraften sie BadBeats, tilten sie etc.).
      Bei höheren Blinds, bzw. bei kleinerem Verhältnis Stack zu Blindgrösse (incl. ev. Ante) wird man dann in der Regel looser, allerdings sollte man dabei immer Stacksizes und Callingranges der Gegner im Auge behalten (versuche Konfrontationen mit den Chipleadern zu vermeiden und aggressiv gegen die Shortstacks zu spielen - Stichwort Steals, Resteals etc.).

      Es kommt generell immer etwas auf den Turniermodus an, ohne den zu kennen lassen sich nur allgemeine Richtlinien festlegen.
    • 5ugu5
      5ugu5
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 19
      Turnier mit Buy-In, ich würde da nicht hingehen.
      Oder ist das in D erlaubt?
    • Spinner87m
      Spinner87m
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2007 Beiträge: 3
      Also momentan kann ich euch noch nichts zu den Blinds sagen, aber die Anfrage an den Turnierveranstalter läuft grad.

      Ich kann euch nur sagen, dass jeder Spieler zum Anfang Chips im Wert von 762 (4 100er, 4 50er, 5 25er, 6 5er und 7 1er) bekommt.


      Wie die blinds sind, kann ich euch vielleicht heute Abend mitteilen.

      Rebuys sind nicht geplant, es sei denn, es kommen nen Teil der Spieler nicht, was ich nicht hoffe... Rebuys sind jeweils auch nochmal 10€ und beinhalten den gleichen Stack


      MfG
    • joseph2000
      joseph2000
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 717
      Was ist denn das? 762 chips? und wie sollen die blinds steigen, von 1/2 auf 2/4? ich mein ok, das ist zwar alles machbar, aber doch komisch oder?
    • DasKLoYO
      DasKLoYO
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 485
      scheint ja ein wirklich seriöses turnier zu sein....
    • Spinner87m
      Spinner87m
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2007 Beiträge: 3
      Boah es ist doch total unwichtig wie viel chips man hat, man muss damit umgehen können, solange jeder die gleiche anzahl hat(am anfang) ist doch allet in butter!

      Ihr sollt mir Tipps geben wie ich spielen soll und nicht rummeckern was es denn jez schon fürn sch**** turnier ist...


      ach ja und danke für die bisherigen stellungnahmen^^
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.352


      Hier sind Deine 10 Euro besser aufgehoben.
      Und es gibt noch eine GRATIS-GRILLSCHÜRZE!!!1111elfelf
    • fattony0001
      fattony0001
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 68
      gerade bei rebuyturnieren spielen auch super fische teilweise sehr tight, vor allen dingen postflop. das musst du einfach recht schnell rausfinden: ob die leute angst um ihr investment haben oder sich ihren ganz normalen scheiß zusammen spielen. und dann ists ja einfach: gegen loose leute spielst du tight gegen tighte leute loose. viel glück mit den 300 dann
    • tschoa
      tschoa
      Silber
      Dabei seit: 22.12.2006 Beiträge: 2.766
      wenn es so ablaeuft, dass man fuer 10 euro an einem Tisch den ersten Platz erspielen kann, um spaeter am Final Table zu spielen und du den ganzen Abend lang Zeit hast dieses Ziel zu erreichen, bevor der Final Table gestartet wird:

      Stell ich zu dem Tisch an dem du zocken willst. Beobachte die Leute wie sie spielen. Die meisten bleiben direkt sitzen um ein neues Spiel zu spielen. Danach stellst du dich auf den Tisch ein. Sitzen tighte Studenten mit wenig Geld aber Pokerstars.de Accounts ( ;) ) dann spiel aggressiv, sitzen verrueckte Casino Gambler und alte Saecke am Tisch die jedes Ass spielen und vieles Callen und auch anspielen, dann warte auf gute Hände und/oder werde aggressiver wenn dein M kleiner 20 wird.
      ( M = Stack / BB+SB )

      Achja und .. "never bluff a monkey"

      ansonsten GL , du wirst es brauchen bei den Callstations
    • FrOstasch
      FrOstasch
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 222
      Hallo

      Ich kann dazu nur sagen :

      Poker mit Geldgewinn außerhalb von Casinos in Deutschland nicht erlaubt.
      Es gibt nich wenige die bei solchen Turnieren schon erwischt worden sind und eine Anzeige wegen illegalem Glückspoiel bekommen haben.

      Gruß FrOStasch