Anfänger, ihre Fragen und die Antworten...

    • MazeT
      MazeT
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 22
      Moin,

      ich weiss nicht, ob das hier der richtige Ort ist, denn es richtet sich nicht an die Betreiber des Boards, wohl aber an die Community und die vielen erfahrenen Spieler, die allzu gerne auf Newbie-Fragen antworten.

      Ich bin selber noch ein Frischling, meine 45 Tage PP sind gerade abgelaufen und ich nutze das Forum vorwiegend zum Nachschlagen und Lernen (>1 h/Tag), als zum Schreiben und Diskutieren.

      Was mir in letzter Zeit allerdings auffällt, ist die steigende Arroganz und Hochnäsigkeit der erfahrenen Spieler, die, wenn sie sich zu Wort melden nichts besseres zu tun haben, als abfällig auf Fragen zu reagieren und dann auch noch im Rudel anfangen sich lustig zu machen. Es ist erstaunlich, dass man bei einem 2-3seitigen Thread überhaupt noch ernst gemeinte Antworten findet.

      Es ist ja schön, dass die erfahrenen Spieler es soweit gebracht haben und ich denke, sie dienen den meisten hier als Vorbilder. Um so ärmlicher finde ich, dass sie sich gebären, als wäre ihr Kenntnisstand vom Pokern Vorraussetzung, um überhaupt eine Frage stellen zu dürfen. Ich weiss selber, dass es unnötige Threads gibt, weil man über die Suche und ein bißchen Geduld beim Lesen schon zu der erhofften Antwort kommt. Aber manche Anfänger-Fragen sind aus Sicht eines Anfängers durchaus berechtigt und verdienen es nicht, so abgebügelt zu werden.

      Ich weiss, dass ich selber bei den Themen, bei denen ich der Crack bin, auch in so eine Haltung verfalle und mir die Geduld mit Leuten fehlt, die nicht ganz so schnell begreifen, wie ich das vorraussetze. Allerdings passiert mir so etwas nur selten bei einer schriftlichen Antwort, denn hier habe ich mehr Zeit über den Stil, die Art und Weise und den Nutzen meiner Aussage nachzudenken und dann CALL PREVIEW und ggf. auch mal FOLD ANSWER zu spielen, bevor ich die Leute vor den Kopf stosse.

      Die Community scheint im Moment extrem schnell anzuwachsen und dann muss man vielleicht auch in der Lage sein, mit den vielen Neulingen vernünftig umzugehen. Und damit das Ganze am Ende doch wieder hier her passt, ein Verbesserungsvorschlag: Liebe Mods und Admins, achtet bitte mehr auf den Umgangston und versucht darauf zu achten, dass den Anfängern nicht der Spass am Forum vergeht, denn schliesslich sind die meisten mit dem Titelsong der Sesamstrasse gross geworden.

      Viel Spass beim Zerreissen dieses Beitrags ;)
      Matthias

      P.S.: "Es gibt keine blöden Fragen, nur blöde Antworten"
  • 38 Antworten
    • Charousek
      Charousek
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 773
      Guter Beitrag, ich kann dir aber schonmal sagen, dass du damit nichts erreichen wirst. Genauso hab ich auch mal versucht, die stärkeren Spieler zu bitten, den Anfängern entweder zu helfen oder sie wenigstens in Ruhe zu lassen, vergebens.
      Ich rate daher die immer wiederkehrenden inhaltslosen und idiotischen Beiträge bestimmter Leute einfach zu ignorieren. Ist den ßrger echt nicht wert.
    • crehate
      crehate
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2006 Beiträge: 106
      Prima Beitrag! Und vielleicht bringts ja doch n bißchen was. Schließlich sinds ja gerade die etablierten Spieler, die sich hin und wieder darüber beschweren, daß der Ton im Forum nicht mehr so hübsch nett ist, wie er am Anfang mal war.

      Andererseits kann man die Ausälle im Ton sicher auch nur ein paar wenigen ankreiden. Es gibt ja auch viele erfahrene Spieler, die versuchen, einem sinnvoll zu helfen (hoff ich zumindest ;) ). Und wegen all denen is dat ja immernoch n prima Forum!
    • Listener
      Listener
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 572
      "Wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus."

      Ich denke da ist viel wares dran was du sagst aber es ist meiner meinung zu einseitig weil wenn du deinen gegenüber respektierst wirst du im normal fall auch von ihm respektiert (ausser der gegenüber ist ein arsch aber dann kann man eh nix machen)

      Natürlich gibt es viele Beiträge hier im forum und ich will mir nicht anmassen alle zu kennen deswegen bezieht sich das natürlich nur auf die beiträge die ich kenne bzw an die ich mich grade erinnere ;)
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      du magst in gewissen fällen recht haben, aber du sprichst hier nur die erfahreren spieler an, nicht die anfänger.

      wie du an meinem anmeldedatum siehst bin ich ja sicher auch keiner der sich davon angesprochen fühlen müsste.
      Aber ich bin schon lagen genug in anderen foren unterwegs und behaupte mal ich kenne mich damit ganz gut aus.

      Und wenn es mag falsch sein von den "Profis" teilweise so zu antworten, aber viele dieser anworten sind auch so provoziert.

      Man könnte diese "blöde" fragen einfach vermeiden indem man
      a) die suchfunktion benutzt
      b) die "Wichtig" threads liest
      c) einfach mal die letzten 10 threads durchschaut, ob meine frage nicht da schon zum 10. mal gestellt wird (teilweise steht die gleiche 3 mal auf einer seite!)
      d) ins richtige forum schauen und auch dort posten

      Das ist wirklich nicht zuviel verlangt und dazu muss man weder pokerprofi noch internetcrack sein, dazu gehört einfach ein bisschen gesunder menschenverstand.
      Wenn jeden tag die gleiche frage kommt, muss man sich auch an die eigene nase fassen und damit klar kommen, dass man vielleicht nicht ganz so nett auf die suchfunktion hingewiesen wird.

      Ich denke bei den fällen kürzlich, auf die dich dein post bezieht, war nicht die "blöde" frage das problem, sondern dass diese frage eben schon 100 mal gestellt wurde.

      Also ich würde hiermit mal die Anfänger ansprechen, dass man sich an die grundregeln der netiquette hält, dann wird man auch eine vernüftige antwort erhalten!
    • patrikskjold
      patrikskjold
      Black
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 891
      wenn man bescheuerte threats aufmacht hat man einfach bescheuerte antworten verdient...
    • Coffeehouse
      Coffeehouse
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 1.489
      Seh ich nicht so.

      Ausserdem wird hier eh zu wenig geschrieben - die Community ist riesig, und manchmal gibt es über längere Zeit sehr wenig neues zu lesen. Mit so viel Flamen und destruktiver Kritik wird hier bestimmt keine fruchtbare Diskussionslandschaft entstehen.
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      Original von Coffeehouse
      Seh ich nicht so.

      Ausserdem wird hier eh zu wenig geschrieben - die Community ist riesig, und manchmal gibt es über längere Zeit sehr wenig neues zu lesen. Mit so viel Flamen und destruktiver Kritik wird hier bestimmt keine fruchtbare Diskussionslandschaft entstehen.
      aber mit der 10. wiederholung der gleichen frage innerhalb einer woche? :rolleyes:
    • Coffeehouse
      Coffeehouse
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 1.489
      .. ach das ist doch total übertrieben.
    • MazeT
      MazeT
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 22
      Ich versuch mal eine zusammenfassende Antwort zu geben:

      @incognito: Du hast völlig Recht, aber reicht es dann nicht, wenn ihn EINER auf seinen Fehler aufmerksam macht und dass vielleicht noch mit ein bißchen Manieren? Am meisten stört mich, dass es Mode zu sein scheint, sich mit aggressiven und respektlosen Kommentaren an einem Thread zu beteiligen, der einem zwar Zeit beim Lesen gekostet hat, aber die Zeit zum Schreiben einer hohlen Antwort hat man anscheinend noch über!

      Man darf auch nicht vernachlässigen, dass hier nicht alle über Foren-Erfahrung verfügen und auch auf dem Gebiet Anfänger sind. Das entschudigt dumme Fehler nicht wirklich, aber auch hier sollte man rücksichtsvoller reagieren.

      @Listener: Das Zitat ist absolut richtig, nur sollte man beim geschriebenen Wort immer berücksichtigen, dass es nur der Interpretation und Stimmungslage des Lesers obliegt, ob dieser sich angepisst fühlt oder vielleicht über etwas hinwegsieht und den Kern der Aussage erkennt. Leider schallt es beim Schreiben nicht und hier gab's schon Aggro wegen nicht erkannter Ironie oder weil jemand einen Smilie vergessen hat. Also man sollte dem Schreiber einfach ein bisschen mehr Kredit geben.

      @Charousek: Ich bin persönlich in keinster Weise betroffen, ausser das es mir ein bißchen Zeit kostet, die selbe Frage wieder zu lesen, aber um so mehr Zeit kostet es, 7 bekloppte Antworten zu lesen. Gut sind die Threads, die vom Mod einfach geclosed werden und gut.

      @crehate: Ich möchte auch nicht alle erfahrenen Spieler über einen Kamm scheren. Ich wollte damit natürlich auch ein Stück weit provozieren. Und man erkennt schon an der Antwort von patrikskjold wer sich den Schuh überhaupt anzieht und wem er auch noch zu passen scheint. Ich habe vor den Poker-Skills allergrößten Respekt und blicke mit Neid auf die Leistungen der erfahrenen Spieler, aber die Sozialkompetenz einiger scheint sich trotz oder gerade wegen des Online-Spielens nicht ausreichend mitentwickelt zu haben.

      @patrikskjold: Eigentlich sollte man die Antwort nicht kommentieren, aber ich komm da einfach nicht dran vorbei. Ich vermute mal, dass Du in Deinem Leben noch nicht viel auf die Hilfe anderer angewiesen warst. Ich denke bescheuerte Antworten verdient keiner! Man kann jedem Menschen mit einem gewissen Respekt gegenübertreten! Ich wünsche Dir, dass Du weiterhin so easy durch's Leben kommst und es mit Deinen Poker-Fähigkeiten leichter hast als andere und hoffe, dass Du wenn Du mal hilflos bist, nicht an jemanden wie Dich gerätst!


      Das einige Threads absolut überflüssig sind ist hier gar nicht das Thema. Es geht einfach um die Art und Menge der genauso überflüssigen Antworten.
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      wie gesagt, ich stimme dir voll zu dass einige kommentare überflüssig und nicht sehr intelligent waren.
      Aber bei einigen merkt man halt auch aus welcher community sie zum pokern gekommen sind, wo solch ein umgangston eher die regel ist.

      Wollte das auch nicht gutheissen, nur zeigen dass die geschichte wie so oft 2 seiten hat.
    • crehate
      crehate
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2006 Beiträge: 106
      Original von patrikskjold
      wenn man bescheuerte threats aufmacht hat man einfach bescheuerte antworten verdient...
      schön das gleich exemplarisch mal hier zu haben. macht die diskussion doch gleich viel plastischer ;)
    • Goaranga
      Goaranga
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.666
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      Ich stimme da absolut zu!!!

      Ich bin zwar kein High Roller, aber mich nervt es auch, wenn man in einem Teil des Forums alle 3 Tage die gleiche Frage sieht, die längst in grundlegenden Artikeln beantwortet ist.

      Trotzdem ist das kein Grund, die Leute auszulachen oder zu beleidigen. Ein respektvoller Umgang miteinander ist im Internet zwar wünschenswert, aber viel zu selten. Manchen Leuten macht es auch einfach Spaß, Leute niederzumachen, die sie für schwächer halten. Das finde ich noch weit schlimmer, als die gleiche Frage zum dritten Mal zu stellen.
      So gut wie jeder hat schon mal eine blöde Frage gestellt und da viele neue Mitglieder hinzukommen, häufen sich auch diese Fragen.

      Es gibt allerdings auch Artikel von Neulingen, die nur so von Selbstverliebtheit und Selbstüberschätzung strotzen. Die haben meiner Meinung nach einen Schuß vor den Bug nötig, aber das geht auch mit scharfem Ton aber ohne Beleidigungen.
    • Goaranga
      Goaranga
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.666
      Persönlich sollte man in solchen DIngen nicht werden da stimme ich dir auch zu. Ich habe aber noch keinen Thread gelesen der wirklich beleidigend war.
      Witzeln und Sarkasmus empfinde ich nicht als beleidigend (solange man gegenwitzeln kann =) )
    • Charousek
      Charousek
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 773
      Sicher nerven manche Sachen, aber warum ignoriert ihr sie dann nicht einfach. Wenn man auf offensichtlich zu einfache Fragen nicht antworten will, dann lässt man es eben.
      Patrikskjold zeigt aber sehr gekonnt, worum es in dem Thread wirklic hgeht, starke Leistung.
    • Xblood
      Xblood
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.007
      Original von patrikskjold
      wenn man bescheuerte threats aufmacht hat man einfach bescheuerte antworten verdient...
      #2 !!!

      Vor allem ist es halt so, dass "erfahrene Spieler" halt schon länger dabei sind und alles 1000 mal gehört haben. Es nervt einen halt dann etwas, wenn das Forum total zugemüllt wird. Wenn dann mal wieder jemand meint er müsste bei "USER NEWS" einen Thread aufmachen, dass er ein flopped straight verloren hat oder nach 500 Händen trotz spielen nach Chart Verlust gemacht hat.....
      Naja ich finde dann kann man auch ruhig ein paar dumme Sprüche vertragen ;-).

      95% der Fragen, die man so als Anfänger überhaupt haben kann wurden schon sehr oft beantwortet und können mit der tollen Searchfunktion aufgerufen werden.

      Eigentlich sollte man dankbar sein, dass ein paar leute sich die Mühe machen und dumme Antworten geben, so wird das Forum vor dem Erstellen sinnfreier Threads bewahrt ^^








      Edit: Grad einen Beitrag von Matthias aus einem anderen Thread gefunden, der hier wohl gut passt. Er drückt es halt diplomatischer aus.

      Original von Matthias Wahls
      Zudem herscht in unserem Forum auch unter den Mitgliedern eine Art erzieherische Interaktion. Wenn einer bei uns dummes Zeug postet, wird er von erfahrenen Mitgliedern in seine Schranken gewiesen (manchmal zu barsch, wie ich finde).


      edit2: Tolles Beispiel aufgetaucht :-)

      Klick
    • g3nius
      g3nius
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 711
      sehe das wie ixi und patrik...

      finde ehrlich gesagt die neuen teilweise sogar arroganter - patrik postet seine meinung zu dem thema, und wird gleich von nem random-noob blöd angemacht...
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      lol, ihr seid doch alle bekloppt! :baby:
    • Pinger
      Pinger
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 4.390
      Seh ich auch nicht so. Ich bin selbst noch Anfänger. Hab z.Zt. wenig/keine Zeit mich mit Pokern zu beschäftigen da ich mich in den letzten 2-6 Wochen aufs Abi vorbereitet habe.

      Was mich erschreckt hat ist der Anstieg der sogenannten CS-Szenepage (mymtw/xyz) Threads von irgendwelchen 16jährigen Kindern wie zB:

      -Wer ist der beste Pokerspieler
      -Wer ist die hübscheste Pokerspielerin
      -Wer ist besser x oder y
      -Wer hat den längeren Schwanz
      -der ultimative Super-wer-ist-schöner/besser/größer/stärker/xyz Thread
      -oder dass nun wirklich jeder Neuanfänger ein Tagebuch führen will
      -oder wer die meisten Beiträge gepostet hat (ganz klar mymtw-SPAM-niveau)


      Wen interessierts? Bin ich hier um Poker spielen zu lernen oder um mich darüber zu unterhalten wer die hübschere Pokerspielerin(die mit der größten Oberweite (natürlich)) ist. Bei dem Thread bin ich wirklich schier durchgedreht)

      Also ich als Mitglied der Gruppe Pokeranfänger auf ps.de muss mich teilweise wirklich schämen wie die dumm und arrogant (sorry für die Wortwahl, aber anderst kann man es wirklich fast nicht mehr beschreiben) sich die Neulinge verhalten.

      Und zu dem Post von Matthias Wahls:

      Die barsche Reaktionen von erfahrenen Mitgliedern kann ich nur für gut heißen. Idiotie jeglicher Art muss man von Anfang an in seine Schranken verweisen und da gehört m.A.n. auch das löschen von oben genannten Threads.

      Edit: Die oben gen. Threads sind nur die, die mir gerade auf Anhieb eingefallen sind. Würde ich konkret nach Threads solcher Art schauen wäre die Liste länger und eindeutiger.

      Edit2: Und zu dem Thema Sozialkompetenz: Hin oder her. Wer am Tag als erfahrener Spieler sich mit 100 Threads auseinandersetzen muss und in der Hälfte nur sinnloser Müll steht, hat mein vollstes Verständnis wenn er einmal eine barsche Reaktion bringt. Sozialkompetenz hin oder her. Irgendwann reicht es jedem Menschen (sogar geduldigen Pokerspielern).

      Und Leute die nur etwas mehr als 2 Monate hier angemeldet sind und schon mehr als 400 Posts ihr Eigen nennen können haben m.A.n. sowieso ein übermäßiges Geltungsbedürfnis (auch unter dem Wort "Spammen" bekannt). Außer sie haben natürlich 400 Antwortposts zu irgendwelchen Beispielhänden gemacht. Dann haben sie natürlich meinen größten Respekt. Aber davon gehe ich einfach mal nicht aus...


      Edit3: bevor der Wasserschwall über mich hereinfällt, dass ich doch eh keine Ahnung hab: Ich bin Admin/Mod auf einer int. wc3 page. Ich kenne das Gefühl jeden Tag mind. 30 Minuten lang irgendwelchen Müll zu löschen und im Grunde damit meine Zeit zu verschwenden / mich danach anflamen zu lassen (you deleted my post!! why?? im gonna kill u).
    • 1
    • 2