Kämpft ihr um Pötte mit 2SB?

    • derlai
      derlai
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2005 Beiträge: 648
      Gibts ja öfter mal bei 6max:
      Hero ist BB, alles foldet, nur SB completet. Ihr wisst, dass SB jeden Flop bettet. Bisher hab ich immer gefoldet, wenn ich nicht mindestens Toppair hatte, weil ich kein Bock hatte für 2SB ne Menge Kohle zu investieren, frag mich aber inzwischen, ob das nicht ein riesen Leak bei mir ist. Im Headsup ist ja sogar Bottom Pair am Flop ne tolle Sache, wie ich gelesen hab. Spielt ihr eure OESDs und Flushdraws aggressiv? Wie siehts aus bei komplett ragged Flop und ihr middle oder Bottom pair
      Bsp:
      1) Hero K3o, Flop A73 rainbow

      2) Hero A6o, Flop Q96 rainbow

      3) Hero K6o, Flop A63 rainbow

      4) Hero A6o, Flop Q64 rainbow
  • 15 Antworten
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      A6 gehört in jedem Fall geraist wenn du BB bist und der SB completet. Damit gehts du dem Problem aus dem Weg, da er wohl eh nich ohne die Q (Bsp 1 und 3) dick Action machen wird. K6 kann man handhaben wie man will. Generell: Je mehr Hände SB bettet und je raggeder der Flop, desto besser ist dein Bottom Pair und desto eher solltest du Raise Flop Bet Turn spielen.
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      das thema ist viel zu komplex.. dazu könnte man eigentlich mal ein artikel schreiben, erstmal raise ich fast 80% meiner hände wenn ich im BB bin und der sb completed nur zum anderen wird es dann sehr board und gegner abhängig wie man was spielt , ob man den flop raised, oder call flop raise turn etc etc sehr sehr sehr schwierig diese komplexe situation hier kurz hinzuklatschen, schlag es vielleicht mal bei einem content wettbewerb vor

      MfG Tim
    • Listener
      Listener
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 572
      meine oma hat immer gesagt wer den SB nicht ehrt ist den BB nicht wert :D
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      ganz einfach...wenn du weisst, dass die SB JEDEN pott bettet, dann wirst du einfach JEDE bet raisen. so einfach ist das.

      wir sind nicht die einzigen, die das prinzip kennen: er muss nur jedes 3. mal folden, damit die bet profitbal ist.

      wenn ich gegen solche leute spiele, mache ich gegen die bet autoraise. voraussetzung ist, dass das board nicht drawlastig ist.
    • ParkerKane
      ParkerKane
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 118
      Allgemein spielt man in all diesen 4 Situationen, besonders bei 3) und 4) call flop, raise(bet) turn, oder?
    • derlai
      derlai
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2005 Beiträge: 648
      @Chris
      Hab wohl gepennt als ich A6 als Beispiel genommen hab. Das raise ich in der Situation auch immer.

      @Hotte:
      Gegner jedes 3. Mal folden, dann ists profitabel?

      Zwei Mal raise ich den Flop ohne dass er foldet -> 2*-2SB=-4SB
      Einmal foldet er gegen meinen raise -> +3SB

      Unterm Strich -1 SB, oder steh ich gerade völlig aufm Schlauch?
    • Andragon
      Andragon
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 902
      Original von derlai
      @Chris
      Hab wohl gepennt als ich A6 als Beispiel genommen hab. Das raise ich in der Situation auch immer.

      @Hotte:
      Gegner jedes 3. Mal folden, dann ists profitabel?

      Zwei Mal raise ich den Flop ohne dass er foldet -> 2*-2SB=-4SB
      Einmal foldet er gegen meinen raise -> +3SB

      Unterm Strich -1 SB, oder steh ich gerade völlig aufm Schlauch?

      Das würde ja heißen, das du 100% der Pötte verlierst wenn er called. Das ist ja eher nicht der Fall.
    • derlai
      derlai
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2005 Beiträge: 648
      Das würde ja heißen, das du 100% der Pötte verlierst wenn er called. Das ist ja eher nicht der Fall.
      Achso?! Dann kennst du meine Postflopskills noch nicht :D

      Nee, Hottes Formulierung klang für mich so als sei das automatisch bei jedem 3. Mal folden profitabel, ohne weiteres Zutun. War aber wahrscheinlich tatsächlich nicht so gemeint.
    • Tobi1979
      Tobi1979
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 190
      Lies dir doch mal in den Fortgeschrittenenstrategien den Artikel zum Blind defenden durch, da steht eigentlich alles drinne.

      Greets Tobi
    • Wiseguy
      Wiseguy
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2005 Beiträge: 2.033
      Original von derlai
      @Hotte:
      Gegner jedes 3. Mal folden, dann ists profitabel?

      Zwei Mal raise ich den Flop ohne dass er foldet -> 2*-2SB=-4SB
      Einmal foldet er gegen meinen raise -> +3SB

      Unterm Strich -1 SB, oder steh ich gerade völlig aufm Schlauch?
      Nö, stimmt schon. Ich verstehe Hottes Rechnung auch nicht.
    • Lucky
      Lucky
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 446
      Original von Wiseguy
      Original von derlai
      @Hotte:
      Gegner jedes 3. Mal folden, dann ists profitabel?

      Zwei Mal raise ich den Flop ohne dass er foldet -> 2*-2SB=-4SB
      Einmal foldet er gegen meinen raise -> +3SB

      Unterm Strich -1 SB, oder steh ich gerade völlig aufm Schlauch?
      Nö, stimmt schon. Ich verstehe Hottes Rechnung auch nicht.
      Man muss hier die Prefloprunde schon mit einbeziehn, die 2SB ist sozusagen Dead Money im Pot, wobei du 1SB sowieso zahlen musst weil man ja BB ist.
      Mit dem Raise nach der Autobet am Flop des Gegners, von der ja ausgegangen wird, investiert man 2SB und Gewinnt 5SB falls er foldet.

      1. Gegner foldet nicht --> -2SB
      2. Gegner foldet nicht --> -2SB
      3. gegner foldet --> +5SB

      Foldet er jedes 3. mal bleibt unterm Strich 1SB Gewinn.
    • Wiseguy
      Wiseguy
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2005 Beiträge: 2.033
      Man gewinnt nicht 5SB wenn er foldet, sondern nur 3. Man kann ja seine eigenen 2SB des Raises nicht als Gewinn betrachten.
    • Justus
      Justus
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2005 Beiträge: 1.846
      weiss zwar nicht welches limit ihr seid, aber auf 0.5/1 foldet niemand gegen den raise am flop, der wird einfach gecallt

      ich hab das umgekehrte problem beim stealen, ich raise zB als button, sb foldet immer, der bb callt, und dann callt er immer bis zum river und trifft da dann jedesmal irgendn scheiss obwohl ich ständig bette, weiss einfach net mehr was ih dagegen tun soll, da sitzt man mit A9 und gegner J5 und river is 5
    • borntocook
      borntocook
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 4.318
      @Justus

      Probiers mal mit nem Checkraise am Flop, wenn deine Karten gut genug sind.....
    • TaZz
      TaZz
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 10.665
      check raise in position? wie soll das bitte gehen?
      er ist button, gegner BB...