Maniacs zerstören die SHC

    • Trockeneis
      Trockeneis
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 8
      Hi Leute,

      habe vor 10 Tagen angefangen mit meine durch das erhaltenen 5$ bei Pokerstars.de zu spielen. Nun bin ich bei 12$ und denke, dass ich bis auf ein paar Ausnahmen schon ganz ordentlich gespielt habe.
      Nun frage ich mich aber, wie ich mich mit Maniacs am Tisch an meine Starting Hand Charts halten soll?
      Wenn einer jede Runde raist, kann ich auch gute Karten wie AQo in late Position nichtmehr spielen.
      Sollte ich solche Raises dann einfach ignorieren und spielen, als wenn gecallt wurde, oder was ist strategisch das Richtige?
      Ich denke, dass mir solche Spieler in den höheren Gegenden sicher noch viel öfters begegnen werden...und ich will nicht immer den Tisch wechseln müssen.
      Hab den Taxt im Fortgeschrittenen Forum schon durch, aber meine Frage hat sich dadurch leider nicht beantwortet...
      Freu mich über eure Meinungen.

      Greetz, trockeneis.
  • 7 Antworten
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Original von Trockeneis
      Sollte ich solche Raises dann einfach ignorieren und spielen, als wenn gecallt wurde, oder was ist strategisch das Richtige?
      Was meinst Du denn mit "... solche Raises ..."?
      Hast Du denn schon mal nachgehalten, ob der entsprechende Raiser am Ende nicht völlig legitim geraised hat?
      Vor allen Dingen wenn Du schreibst " wenn immer einer raised" hört es sich fast so an, als wenn der Raiser immer ein anderer ist, oder ist es in Deinem Fall immer derselbe? Also ich habe es noch nie erlebt, daß derselbe Spieler in jeder Hand immer preflop raised ... und wenn doch, bleib tight bis er pleite ist, das kann nämlich nicht lange dauern.

      Gruß,

      Don
    • tron02
      tron02
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2006 Beiträge: 463
      Also ich habe es noch nie erlebt, daß derselbe Spieler in jeder Hand immer preflop raised


      Also das hab ich schon mitbekommen. Der Typ hat preflop immer geraist, egal was kam, und danach gabs meißt auch nen raise, selten nen fold und nie nen call. Hab mich wie glaub ich auch in WLLH weiter thight verhalten und die pötte die ich dann gewonnen hab waren auch ganz nett ;)
    • Trockeneis
      Trockeneis
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 8
      Es geht in meinem Fall immer nur um ein und denselben Raiser.
      Meint Ihr also, ich soll einfach weiter nach meinen Charts spielen?
      Dann ist wohl Tischwechseln die beste Idee...
      Ich seh nur, wie oft solche Spieler alle anderen am Flop aus dem Spiel raisen und eigentlich immer mit mehr Geld gehen, als sie gekommen sind.
      Oder ist das Zufall?
    • EagleEye76
      EagleEye76
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 31
      Also ich hab gestern den Tisch verlassen.

      Der hat nicht nur Pre-Flop gecapt, sondern teilweise auch Turn und River.
      Bringt zwar gute Pot-Odds, aber mitspielen wird extrem teuer und wenn der Flop ein paar mal nicht trifft, kann man Chips nachkaufen.
      Auch wenn man dem langfristig Geld abnimmt, kann man auf kurze Sicht auch mal Pleite gehen.

      Der hat teilweise sogar seine Hände im Chat angesagt (pre-flop) und dann am Turn oder River die Nuts gehabt.
      Ist frustrierend und mit dem Glück hat der lange durchgehalten (bin nach 50 Händen raus und der hatte gerade mal 20BB verloren).
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      ohne verlässliche pt daten und vor allem erfahrung im umgang mit diesen solltest du einfach weiter nach shc spielen.
      und nein, LEIDER werden solche typen in höheren gegenden nicht mehr.

      Denk an folgendes: Du kannst nur dort geld gewinnen, wo es andere verlieren, und solche typen verlieren NE MENGE geld. warte halt einfach auf gute gelegenheiten und dann wird dich so einmaniac mit seinen raises auch gut bezahlen

      ansonsten, guggst du hier
      [Strategie] Wie spiele ich gegen Maniacs?
    • staz73
      staz73
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 55
      Ich spiele auch weiter streng nach SHC. Habe dann zum großteil zwar nur eine Flopp-seen-Rate von 5 - 7 % aber dafür sind die gewonnenen Hände dann wirklich sehr lukrativ.
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      kenn ich sehr gut. ich hatte mal einen maniac, hab ihn mit PO beobachtet, er hatte einen VPIP von 80. Nachdem ich das erste mal die beste hand gegen seinen dummen raise gefoldet hatte, hab ich ihn genauer beobachtet.
      Er hat z.b. jedes Ax preflop geraised und bis zum river durchgecalled. Mit anderen Händen hat er eher passiv gespielt.
      Ich bekam leider keine karten, das beste war dann AQ, ich dachte prima, das reicht für sein A5o oder was er hat. Reraise, um ihn zu isolieren, treffe mein As am flop, was hat er am ende? AK!
      Ich denke trotzdem dass mein spiel richtig war, war halt pech, aber sowas brennt sich halt ein.