Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Soraya Homan @ ZDF.Reporter

    • DasKLoYO
      DasKLoYO
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 638
      Original von Funkmaster
      Original von DasKLoYO
      wurd doch oft genug erwähnt, dass Poker aus Glück und auch aus Strategie besteht, weiß garnicht was ihr euch so beschwert. Es ging halt um Spielsüchtige, und vom Poker kann man nunmal genauso spielsüchtig werden wie vom Automatengespiele, obs nun Glück oder nicht ist hat damit doch erstmal nichts zu tun.
      laut anmoderation ging es um poker ;) und dann stand plötzlich dieser ich-verzocke-das-vermögen-meiner-omi-typ vor den spielautomaten. wo da jetzt genau der zusammenhang sein soll, erschließt sich mir noch nicht so ganz. dann wieder umschnitt zu soraya h. im casino und der tolle kommentar vonwegen die profis unter sich - bluffen ist da sinnlos! roflmao

      edit: und außerdem ich hab noch nie von jemandem gehört, der beim poker sein ganzes geld verspielt. solche suchtis hocken meist entweder vor diesen ominösen automaten oder verzocken ihr geld im casino bei -ev spielen. trotzdem befassen sich berichte im fernsehen, die poker thematisieren meist zu 50% mit dem thema spielsucht. kann mich selbst an nur einen tvbericht (glaube von galileo) erinnern, in dem spielsucht in bezug auf poker nicht mehr oder weniger hauptthema war. das mal irgendjemand in dem zusammenhang etwas mit wahrscheinlichkeiten im poker erklärt und wie gute spieler darauf basierend ihre entscheidungen treffen wäre eine riesige sensation, aber bevor das passiert sehen wir noch tausend mal irgendwelche abgefrackten typen die nichts besseres zu tun haben als irgendwo ihr geld zum fenster rauszuwerfen. was ich damit sagen will, selbst wenn man den spielsuchtaspekt des berichts komplett außer acht lässt, ist der part über das pokern totaler oberflächiger schlecht recherchierter müll, aber das trifft wohl auch auf 90% der restlichen sachen im tv zu...
      du glaubst doch nicht ernsthaft, dass es auch Pokersüchtige gibt, die dabei ihr Vermögen verzocken ??? Neulich hatten sie übrigens im ZDF auch son Trottel, der mit Poker 300.000€ Schulden gemacht hat....
    • Funkmaster
      Funkmaster
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2005 Beiträge: 4.073
      Original von DasKLoYO
      Original von Funkmaster
      Original von DasKLoYO
      wurd doch oft genug erwähnt, dass Poker aus Glück und auch aus Strategie besteht, weiß garnicht was ihr euch so beschwert. Es ging halt um Spielsüchtige, und vom Poker kann man nunmal genauso spielsüchtig werden wie vom Automatengespiele, obs nun Glück oder nicht ist hat damit doch erstmal nichts zu tun.
      laut anmoderation ging es um poker ;) und dann stand plötzlich dieser ich-verzocke-das-vermögen-meiner-omi-typ vor den spielautomaten. wo da jetzt genau der zusammenhang sein soll, erschließt sich mir noch nicht so ganz. dann wieder umschnitt zu soraya h. im casino und der tolle kommentar vonwegen die profis unter sich - bluffen ist da sinnlos! roflmao

      edit: und außerdem ich hab noch nie von jemandem gehört, der beim poker sein ganzes geld verspielt. solche suchtis hocken meist entweder vor diesen ominösen automaten oder verzocken ihr geld im casino bei -ev spielen. trotzdem befassen sich berichte im fernsehen, die poker thematisieren meist zu 50% mit dem thema spielsucht. kann mich selbst an nur einen tvbericht (glaube von galileo) erinnern, in dem spielsucht in bezug auf poker nicht mehr oder weniger hauptthema war. das mal irgendjemand in dem zusammenhang etwas mit wahrscheinlichkeiten im poker erklärt und wie gute spieler darauf basierend ihre entscheidungen treffen wäre eine riesige sensation, aber bevor das passiert sehen wir noch tausend mal irgendwelche abgefrackten typen die nichts besseres zu tun haben als irgendwo ihr geld zum fenster rauszuwerfen. was ich damit sagen will, selbst wenn man den spielsuchtaspekt des berichts komplett außer acht lässt, ist der part über das pokern totaler oberflächiger schlecht recherchierter müll, aber das trifft wohl auch auf 90% der restlichen sachen im tv zu...
      du glaubst doch nicht ernsthaft, dass es auch Pokersüchtige gibt, die dabei ihr Vermögen verzocken ??? Neulich hatten sie übrigens im ZDF auch son Trottel, der mit Poker 300.000€ Schulden gemacht hat....
      deine aussage geht total an meinem post vorbei, vielleicht liest du ihn nochmal durch ;)


      in dem rechtlichen zusammenhang wäre es natürlich nützlich zu wissen, wie sich soraya homams einkünfte prozentual aus live casino einnahmen auf der einen und onlinepokereinkünften auf der anderen seite zusammensetzen.
    • DasKLoYO
      DasKLoYO
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 638
      Original von Funkmaster
      Original von DasKLoYO
      Original von Funkmaster
      Original von DasKLoYO
      wurd doch oft genug erwähnt, dass Poker aus Glück und auch aus Strategie besteht, weiß garnicht was ihr euch so beschwert. Es ging halt um Spielsüchtige, und vom Poker kann man nunmal genauso spielsüchtig werden wie vom Automatengespiele, obs nun Glück oder nicht ist hat damit doch erstmal nichts zu tun.
      laut anmoderation ging es um poker ;) und dann stand plötzlich dieser ich-verzocke-das-vermögen-meiner-omi-typ vor den spielautomaten. wo da jetzt genau der zusammenhang sein soll, erschließt sich mir noch nicht so ganz. dann wieder umschnitt zu soraya h. im casino und der tolle kommentar vonwegen die profis unter sich - bluffen ist da sinnlos! roflmao

      edit: und außerdem ich hab noch nie von jemandem gehört, der beim poker sein ganzes geld verspielt. solche suchtis hocken meist entweder vor diesen ominösen automaten oder verzocken ihr geld im casino bei -ev spielen. trotzdem befassen sich berichte im fernsehen, die poker thematisieren meist zu 50% mit dem thema spielsucht. kann mich selbst an nur einen tvbericht (glaube von galileo) erinnern, in dem spielsucht in bezug auf poker nicht mehr oder weniger hauptthema war. das mal irgendjemand in dem zusammenhang etwas mit wahrscheinlichkeiten im poker erklärt und wie gute spieler darauf basierend ihre entscheidungen treffen wäre eine riesige sensation, aber bevor das passiert sehen wir noch tausend mal irgendwelche abgefrackten typen die nichts besseres zu tun haben als irgendwo ihr geld zum fenster rauszuwerfen. was ich damit sagen will, selbst wenn man den spielsuchtaspekt des berichts komplett außer acht lässt, ist der part über das pokern totaler oberflächiger schlecht recherchierter müll, aber das trifft wohl auch auf 90% der restlichen sachen im tv zu...
      du glaubst doch nicht ernsthaft, dass es auch Pokersüchtige gibt, die dabei ihr Vermögen verzocken ??? Neulich hatten sie übrigens im ZDF auch son Trottel, der mit Poker 300.000€ Schulden gemacht hat....
      deine aussage geht total an meinem post vorbei, vielleicht liest du ihn nochmal durch ;)


      in dem rechtlichen zusammenhang wäre es natürlich nützlich zu wissen, wie sich soraya homams einkünfte prozentual aus live casino einnahmen auf der einen und onlinepokereinkünften auf der anderen seite zusammensetzen.
      hab nur die hälfte von deinem post gelesen, sorry.
    • Quentin73
      Quentin73
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2005 Beiträge: 17.444
      Original von Funkmaster
      edit: und außerdem ich hab noch nie von jemandem gehört, der beim poker sein ganzes geld verspielt. solche suchtis hocken meist entweder vor diesen ominösen automaten oder verzocken ihr geld im casino bei -ev spielen.
      Nun ja, also ich frag mich bei so manchem sehr oft zu sehenden Fish auf meinem Limit, wo der das Geld herholt fürs zocken. Da gibts Leute die siehste da täglich und frag nicht nach deren Werten.
    • 1
    • 2