Wechsel mit 75 $

    • Quentin73
      Quentin73
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2005 Beiträge: 17.164
      Bin gestern über 75 über Pokerstars erspielte Dollars erst zu PP gewechselt und nun?
      Bin vorschriftsmäßig in die Warteschlange bei 0,05/0,10 ct und war irgendwann am Tisch gelandet. Und was seh ich da, nur, ja wirklich nur Deutsche da, die höchstwahrscheinlich, so wie die spielen über PS dort hingekommen sind. ;(
      Hab bei Pokerstars das 0.10/0.20 ct Limit eigentlich beherrscht. :]
      Was würdet ihr mir jetzt empfehlen?
      Die harte Mühle der PS Spieler durchlaufen oder hochwechseln?
      Tendiere zu letzterem. ?(
  • 9 Antworten
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      Wenn du die BR hast - warum nicht?
    • zass
      zass
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 329
      die 250 raked hands haste schnell rein, so dass du dann 125 $ hast und bei 0.25/0.50 spielen kannst ...

      zass

      PS: hatte auch sofort auf 0.25/0.50 angefangen (tipp: falls du in Bonusdetails die 250 raked hands nicht siehst, gleich ne mail an pp, dann die ca. 700-1000 hände spielen und schon haste die 50$ extra).
    • Quentin73
      Quentin73
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2005 Beiträge: 17.164
      Original von zass
      die 250 raked hands haste schnell rein, so dass du dann 125 $ hast und bei 0.25/0.50 spielen kannst ...

      zass

      PS: hatte auch sofort auf 0.25/0.50 angefangen (tipp: falls du in Bonusdetails die 250 raked hands nicht siehst, gleich ne mail an pp, dann die ca. 700-1000 hände spielen und schon haste die 50$ extra).
      Hab ja den bonus von 50 schon bekommen, also habe 125, damit müsste ich doch dann aber bei 0.10/0.20 spielen, nicht 0.25/0.50, oder?
    • zass
      zass
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 329
      Wenn du 250 BB hat von einem Limit hast, kannst dieses spielen ... 250BB*0.50 = 125$
      Bei 300BB*niedrigeres Limit sollte man absteigen um seine BR zu schützen => 300*0.30 = 90$

      Fazit:
      1. Man soll das Limit "nachhaltig" schlagen, dies wird hier häufig mit 200BB angegeben.
      2. Beim Wechsel auf PP muss man nicht jedes Mircolimit schlagen. Bei 125$ darf man sofort bei 0.25/0.50 anfangen.
      3. Wenn du auf 90 $ fällst, solltest du auf das 0.15/0.3 bzw bei 60$ auf 0.1/0.2 runterwechseln.
      4. Falls du dich "unwohl" auf 0.25/0.5 fühlst, dann wechsel ein Limit zurück und schlage erstmal dieses bzw wenn du an mehreren Tischen gleichzeitig spielst, dann nimm 1-3 Tische von 0.15/0.3 und 1 Tisch bei 0.25/0.50 bis du dich auf dem Limit wohl fühlst und es schlägst.


      Gruss zass
    • teachme555
      teachme555
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 580
      Original von zass
      Wenn du 250 BB hat von einem Limit hast, kannst dieses spielen ... 250BB*0.50 = 125$
      Bei 300BB*niedrigeres Limit sollte man absteigen um seine BR zu schützen => 300*0.30 = 90$

      Fazit:
      1. Man soll das Limit "nachhaltig" schlagen, dies wird hier häufig mit 200BB angegeben.
      2. Beim Wechsel auf PP muss man nicht jedes Mircolimit schlagen. Bei 125$ darf man sofort bei 0.25/0.50 anfangen.
      3. Wenn du auf 90 $ fällst, solltest du auf das 0.15/0.3 bzw bei 60$ auf 0.1/0.2 runterwechseln.
      4. Falls du dich "unwohl" auf 0.25/0.5 fühlst, dann wechsel ein Limit zurück und schlage erstmal dieses bzw wenn du an mehreren Tischen gleichzeitig spielst, dann nimm 1-3 Tische von 0.15/0.3 und 1 Tisch bei 0.25/0.50 bis du dich auf dem Limit wohl fühlst und es schlägst.


      Gruss zass
      #2!
    • Quentin73
      Quentin73
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2005 Beiträge: 17.164
      Original von zass
      Wenn du 250 BB hat von einem Limit hast, kannst dieses spielen ... 250BB*0.50 = 125$
      Bei 300BB*niedrigeres Limit sollte man absteigen um seine BR zu schützen => 300*0.30 = 90$

      Fazit:
      1. Man soll das Limit "nachhaltig" schlagen, dies wird hier häufig mit 200BB angegeben.
      2. Beim Wechsel auf PP muss man nicht jedes Mircolimit schlagen. Bei 125$ darf man sofort bei 0.25/0.50 anfangen.
      3. Wenn du auf 90 $ fällst, solltest du auf das 0.15/0.3 bzw bei 60$ auf 0.1/0.2 runterwechseln.
      4. Falls du dich "unwohl" auf 0.25/0.5 fühlst, dann wechsel ein Limit zurück und schlage erstmal dieses bzw wenn du an mehreren Tischen gleichzeitig spielst, dann nimm 1-3 Tische von 0.15/0.3 und 1 Tisch bei 0.25/0.50 bis du dich auf dem Limit wohl fühlst und es schlägst.


      Gruss zass
      Echt klasse Support von dir, vielen herzlichen Dank und ein gutes Blatt :)
    • vizilo
      vizilo
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 1.449
      ist vielleicht eine blöde frage aber wenn die beginner tables auf pp voll von ps.delern sind, die in der mehrzahl TAGs sind, macht es dann vielleicht mehr sinn direkt an den regular tables zu spielen. ein ami, der schon 5 jahre zockt (und verliert :D ) macht mir mehr spass als ein TAG, der seit 2 monaten spielt.
      was meint ihr dazu?

      P.S. ich bin momentan noch auf ps 0.1/0.2 mit ner BR von 87$
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.323
      Absolut nicht zu empfehlen, auf 0.5/1 Regular schwirrt der eine oder andere gute Spieler (auch Amis und nicht ps.de'ler) rum.
    • Tredholz
      Tredholz
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2006 Beiträge: 130
      ich hab die erfahrung gemacht das abends langsam aber sicher nen ausgewogenes verhältnis zwischen ps.de leuten und amis zustande kommt, was einem sehr gute gewinnmöglichkeiten verschafft, vor allem waren es keine maniacs die alles geraised haben, sondern einfach nur loose gegner, also die amis....