Totale Chaoten auf PS .1/.2

    • ThDolezal
      ThDolezal
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2006 Beiträge: 674
      Was sind das eigentlich für Chaoten bei PS auf 0.1/0.2? Das Limit niedriger macht Spaß zu spielen. Die Leute respektieren häufig, wenn man stärke zeigt. Und spielen auch recht vernünftig. Wenn jemand 'ne OESD am Flop hat, hab ich kein Problem mit 'nem Overpair oder einem Set zu verlieren.

      Aber auf 0.1/0.2 sind einige extrem konfuse Leute:
      Da spielt z.B. der UTG mit einer 77 einen Call-Raise, nachdem hinter ihm jemand gecallt hat und ich mit KK einen re-raise gemacht hab. Am Flop trifft er seine 7, bettet und reagiert auf ein raise von mir nur mit 'nem call, gleiches am Flop. Am River hab ich nur noch gecallt... :evil:

      Oder jemand der mit J2o als UTG raist und eine 3-bet callt. Am Flop trifft er seinen Buben und spielt einen Checkraise. Da das Board nicht scary ist, mach ich 'ne 3-bet (mit KK), die er callt. Am River trifft er dann natürlich noch seine 2. Aber alleine diese Spielweise... ;(

      Da kann man vergessen Reads zu machen oder jemanden mit 'nem Semibluff rauszuekeln. Und zu allem ßberfluss haben die Leute ein unglaubliches Glück. Es ist echt zum k*****. X(

      Hat sowas noch jemand auf dem Limit beobachtet? Ich beobachte sowas jetzt schon seit ein paar Tagen in Folge an denen ich parallel auch auf 0.05/0.1 spiele und sowas da überhaupt nicht vorkommt. ?(
  • 4 Antworten