Overpair-Kapitel im SmallStakesHold'em Buch

    • Kalleos
      Kalleos
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 99
      Folgende Situation verstehe ich nicht ganz:
      Ich halte AhAc im Button bei nem Board 9c7c3s. 4 limper sind dabei, bb bettet und der 1. limper raist. Ich soll jetzt in diesem Flop noch für value reraisen, was ich nicht versteh.
      Es besteht doch so die Gefahr, dass im Turn durchgecheckt wird und ich keinen Turnraise machen kann, wodurch ich mehr value bekommen würde.
      Warum sollte man also den Flop 3-Bet machen?
  • 9 Antworten
    • mattchuk
      mattchuk
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2006 Beiträge: 1.157
      for protection? da liegt ein flush draw und min. ein OESD und du hast 4 gegner. da musst du so viele wie möglich loswerden, bzw. die draws schon am flop teuer machen.
    • Kalleos
      Kalleos
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 99
      Ne, kann gar nicht sein:
      Bei dem raised Pot hat ja im Flop jeder schon 2 SB's gezahlt. Da wird niemand für eine 3. SB folden.
      Es wird explizit erwähnt, dass es for value und nicht for protection ist.

      Für die gleiche Situation mit TT als Startinghand, wird allerdings kein 3-Bet angeraten sondern ein call auf den Raise des 1. Limpers.
      Grund: Die Hand ist in den nächsten Streets wegen 4 möglichen Overcards zu verletzlich. Ich sollte erst am Turn raisen, wenn die neue Karte keine gefährliche ist.
    • rustyspoon
      rustyspoon
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 1.459
      - lückenhafte Beispielsituation
      - falsche Argumentation

      hast mit den Aces noch einen starken Redraw und musst 4Value + Protection sogar den Flop cappen und wahrsch. den Turn leaden
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Großer Pot - starke Hand - viele Gegner - Vollgas gleich am Flop. So bekommt man meistens den größten Value. Außerdem können die Gegner hier insgesamt an die 20 Outs halten, wenn einer nen Flushdraw, einer nen Straightdraw und einer ein Pair hält.
    • Kalleos
      Kalleos
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 99
      Hm, ok sorry, ich stell alles nochmal schöner und präziser da (Einige Infos hab ich ausgelassen.

      Preflop
      Ich bin im Button und 4 Leute limpen vor mir und ich raise mit AhAc. BB und die 4 Limper callen.
      (12,5 SB)

      Flop: 9c7c3s
      BB bets, 1. limper raist, 2 weitere callen, 4. limper foldet, (bis jetzt: 19,5SB) hero?

      4 Leute bleiben also.

      Nun steht im Buch, dass ich for value 3-betten soll, da meine pot equity edge ca. bei 50% ist, also wahrscheinlich die Gewinnerhand halte (wenn nicht eben noch jemand was drawt).

      Und hier die Frage: Wenn ich möglichst viel Value extrahieren sollte, warum 3-bette ich den Flop? Es besteht doch so die Gefahr, dass im Turn durchgecheckt wird. Würde ich den Flop nur callen, würde entweder der BB oder der Flopraiser im Turn betten und ich könnte dann reraisen (und evtl. so noch den BB, der 2 BB callen müsste raushauen).

      @ rustyspoon
      Warum ist der Flop-3-Bet auch Protection? Weil der BB trotz des großen Pots von 12,5SB folden könnte?
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Protection ist nicht nur wenn Leute folden, sondern auch wenn sie korrekt auf ihre Odds callen. Denn obwohl sie einen +EV-call machen gehört dir mit deinem Equity-Edge trotzdem ein größerer Teil der Bets die zusätzlich in den Pot kommen.
    • DonRaziel
      DonRaziel
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 480
      Original von Kalleos
      Flop: 9c7c3s
      BB bets, 1. limper raist, 2 weitere callen, 4. limper foldet, (bis jetzt: 19,5SB) hero?

      4 Leute bleiben also.

      Nun steht im Buch, dass ich for value 3-betten soll, da meine pot equity edge ca. bei 50% ist, also wahrscheinlich die Gewinnerhand halte (wenn nicht eben noch jemand was drawt).
      Es reicht hier schon wenn du mehr als 20% Pot Equity hast --> dicker Raise 4 Value.


      Und hier die Frage: Wenn ich möglichst viel Value extrahieren sollte, warum 3-bette ich den Flop? Es besteht doch so die Gefahr, dass im Turn durchgecheckt wird. Würde ich den Flop nur callen, würde entweder der BB oder der Flopraiser im Turn betten und ich könnte dann reraisen (und evtl. so noch den BB, der 2 BB callen müsste raushauen).
      1.) Es ist nicht garantiert, dass der Flopaggressor den Turn erneut bettet. Bei so vielen Coldcallern hinter ihm wird er sich evtl. nochmal überlegen ob seine Hand, die er da versucht hat zu protecten, wirklich noch so gut ist. Außerdem machen auf den Low Limits viele Leute einfach total bescheuerte Raises auf Draws. Die isolieren sich da in Mini-Pots gegen den Preflop-Aggressor etc. und dann am Turn checken sie nur weak rum. Wenn du gegen solche Vollidioten den Flop nur coldcallst, dann wirst du dir am Turn in den Arsch beißen, dass du a) sie den Turn so billig hast sehen lassen b) nicht mehr max. Value kriegst c) ihr dummes Handeln nicht bestraft hast.

      2.) Wenn du am Flop harte Action gibst, machst du den Pot noch größer, was es Fischen sehr schwer macht sich von ihren schlechten Händen zu trennen. Sie bleiben dadurch länger im Pot, ob nun mit Overcards, 2-Outern oder 5-Outern. Gegen einen Turnraise könnte hier aber auch ein Fisch KQ, 66 o.ä. folden, was er für eine einzelne Bet in dem riesen Pot am Turn auch noch gecallt hätte.
    • gear
      gear
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 4.809
      ausserdem gibt es viele karten am turn, die du nicht mehr raisen kannst, was machste wenn sowas wie Tc kommt? tja, scheisse war's mit dem value, 3-bet is hier das einzig richtige
    • Kalleos
      Kalleos
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 99
      Ok, obwohl ich nicht wirklich viele Fälle im 0.25/0.5 Limit kenne, bei der der Flopagressor plötzlich checkt, finde ich die Argumente im Ganzen ziemlich plausibel.

      Original von gear
      ausserdem gibt es viele karten am turn, die du nicht mehr raisen kannst, was machste wenn sowas wie Tc kommt? tja, scheisse war's mit dem value, 3-bet is hier das einzig richtige
      Das hier wär aber wiederum ein Grund fürn Turncheckraise, meine ich. Wenn die nächste Karte den Draws nicht helft, kann ich mit einer etwas größeren Sicherheit Value rauskratzen. Mit nem Turncheckraise in einer noch größeren Ausmaße. Evtl. würde ich so ja noch nen schwachen Draw raushauen.