Filesharing - was nutzt ihr und warum?

  • 12 Antworten
    • TheJoker
      TheJoker
      Black
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.340
      Das sollte man vielleicht NICHT in diesem Forum diskutieren, da man meinen könnte, dass sowas ILLEGAL ist!
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      tauschbörsen an sich sind ja nicht illegal.

      wenn man sie für das verwendet was er sucht aber schon ;)
    • Mirigom
      Mirigom
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 2.021
    • DaDoghamma
      DaDoghamma
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 15
    • SenfgurkenMafia
      SenfgurkenMafia
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2005 Beiträge: 490
      Hatte früher Emule genutzt in zwischen Zeit nicht mehr, war mir etwas zu langsam, hatte auch nicht genügenden Downloadvolumen dafür für 1MB download waren es halt sagen wir mal 10MB

      nutze jetzt Frostwire für MP3, ab und zu par Porno Filme :D
      Mann kann sich dort auch alles normal runter laden geht auch schneller, nur es ist halt mehr für MP3 Musik spezialisiert für 1MB download kostet mich nicht mal 2MB und es ist wirklich in paar Minuten auf meinem Pc nicht wie auf emule wo man vielleicht Tage warten muss, wenn man Pech hat :(
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      Original von DaDoghamma
      naja, da darfst du dich auchnicht wundern. Du hast ja explizit nach "filesharing" gefragt, liegt ja nahe dass man da an tauschbörsen und nicht an iTunes und musicload denkt.
    • ozoon
      ozoon
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 1.192
      Filesharing:

      iTunes zum kaufen von Musik

      und dinge die man auf div. seiten wie der piratenbucht findent -> high stakes vor allem ;-)
      und um versch. linux distributionen zu laden
    • DaDoghamma
      DaDoghamma
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 15
      naja, da darfst du dich auchnicht wundern. Du hast ja explizit nach "filesharing" gefragt, liegt ja nahe dass man da an tauschbörsen und nicht an iTunes und musicload denkt.


      wie wäre es wenn du dich erstmal erkundigst bevor du von Sachen sprichst mit denen du dich offensichtlich nicht auskennst...

      Filesharing - grob übersetzt - Datentausch...
      Hier spricht man NICHT (auch nicht umgangsprachlich) automatisch von Datenklau oder illegalen Tauschbörsen! I-Tunes beispielsweise ist genauso unter dem Begriff "filesharing" zu finden wie die "alten" Anbieter Napster - KazaA etc. die vor der neuen Gesetzesgebung kostenlosen Datentausch angeboten haben. Aber ich denke es ist sinnlos diese Diskussion hier weiter zu führen... Besten Dank an die 2-3 Poster die sich Mühe gegeben haben hier was sinnvolles entstehen zu lassen.
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      Original von DaDoghamma
      naja, da darfst du dich auchnicht wundern. Du hast ja explizit nach "filesharing" gefragt, liegt ja nahe dass man da an tauschbörsen und nicht an iTunes und musicload denkt.


      wie wäre es wenn du dich erstmal erkundigst bevor du von Sachen sprichst mit denen du dich offensichtlich nicht auskennst...

      Filesharing - grob übersetzt - Datentausch...
      Hier spricht man NICHT (auch nicht umgangsprachlich) automatisch von Datenklau oder illegalen Tauschbörsen! I-Tunes beispielsweise ist genauso unter dem Begriff "filesharing" zu finden wie die "alten" Anbieter Napster - KazaA etc. die vor der neuen Gesetzesgebung kostenlosen Datentausch angeboten haben. Aber ich denke es ist sinnlos diese Diskussion hier weiter zu führen... Besten Dank an die 2-3 Poster die sich Mühe gegeben haben hier was sinnvolles entstehen zu lassen.
      ok, ich habe mich mal erkundigt:
      http://de.wikipedia.org/wiki/Filesharing_Dienste

      Wenn ich schon keine ahnung habe, und wikipedia auch nicht, vielleicht kannst du mir dann wenigstens sagen, wo ich eine definition von filesharing finde, die eine plattform wie itunes einschließt.
      Danke.
    • DaDoghamma
      DaDoghamma
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 15
      incognito... ich merke schon das du dich gern reden hörst (schreiben siehst)... wie eben bereits erwähnt
      ich denke es ist sinnlos diese Diskussion hier weiter zu führen...


      Mir ist es nämlich wirklich nicht wichtig mit ..... Leuten über die Definition des Wortes "Filesharing" zu debattieren sondern vielmehr eine vernünftige Diskussion über Anbieter und Plattformen zu führen, in der man ein Resume ziehen kann und sich anhand von Erfahrungen der einzelnen User ein Bild machen kann, um dann eine Entscheidung zu treffen.

      Schlauscheißermodus an:
      Um trotzdem noch mal auf dein eifriges Engagement zurück zu kommen, mit welchem du versuchst, das hier entstandene Thema durch sinnlose Spitzfindigkeiten auf einen anderen Level zu senken....

      Wenn es Google und Wikipedia schon nicht wissen... und es dir trotzdem soooo wichtig ist eine Definition des Wortes "Filesharing" zu bekommen - investier doch einfach mal in die neue Ausgabe der Brockmann Enzyklopädie!!! Sehr lohnenswert - Für dich bestimmt auch für weitere Einträge im PS-Forum von nutzen ;)

      kann nu echt gelosed werden!
    • tron02
      tron02
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2006 Beiträge: 463
      Wer von euch beiden nun Unrecht hatte is doch für die eigentliche Frage völlig irrelevant... kein Grund sich hier zu streiten
    • Kruce
      Kruce
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2005 Beiträge: 284
      BitTorrent, genauer gesagt Azureus. Wozu ist irrelevant (z.B. TV-Serien aus den USA), aber da bekomm ich alles, schnell, und ich muss mich nicht mit eMule-Servern rumschlagen die wegen Warezkiddies hochgenommen werden :) Angenehmer Nebeneffekt: eMule verwenden sehr viele Deutsche, was sehr vielen DSL-Leitungen entspricht, ergo bis zu 12x mehr Down- als Upstream. BT wird größtenteils vom Rest der Welt verwandt, wo gleichschnelle Up- und Downstreams die Regel sind.