Bubble - mit was callen? Wie pushen? Laydowns?

    • ironice85
      ironice85
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 709
      Hallo Leute ich hab gerade ein ziemliches tief, mal abgesehen davon dass z.Z
      A2 > AA
      A4 > KK
      Q4 > QQ
      T3 > AK
      etc. und es nur so dahingeht hab ich grundlegende Fragen an die erfolgreichen sngspieler hier. Ich spiel zwar erst die 6.50er auf stars, aber ich habe einige Fragen die ich mir so nicht beantworten kann.

      Meist ist es so, dass ich mit gutem Spiel oder glücklichen Karten im Early oder Midgame meinen Stack verdoppeln oder sogar verdreifachen kann und dnan bei 4-5k Chips liege. Trotzdem kommt es dann zu 90% vor, dass ich nicht ITM komme. Es ist echt jedes mal so, dass wenn wir nur noch 4 oder 5 Spieler sind und die shorties pushen weil die Blinds sie fressen ich mich mit Händen wie AK oder 88+ finde und dann sie für 20-50% meines Stacks calle. Die Coinflips natürlich dann alle verliere. Zumal auch wenns mir hier keiner glaubt ich glaub ich die letzten 30 mal AK vs Ax(sprich was schlechteres aba meistens zw. 2-7) verliere weil sie immer ihren schlechten Kicker treffen. Damit sind dann die Shorties wieder upgedoublet und ich bin nur mehr Average und wenn ich dann selber am kämpfen bin weil mich die Blinds wieder fressen Hände wie 66+ also Hauptsächlich Pocketpairs kleine finde und die dann Pushe callt mich immer einer mit A2-A7 und trifft jedes mal die Ass. Sollte ich in so einer Situation einfach Pockets wegschmeissen oda wie spielt man es wirklich? Ich mein ich kann doch nicht lang rumfoldn weil sonst fressen mich die blinds aba bei den letzten 30 tournaments bin ich ca. 95% an der Bubble ausgeschieden und langsam bin ich echt frustriert. Sollte ich dann einfach tight werden und Pockets gar nicht mehr spielen bzw nur mehr limpen und wenn ein Raise vorher war bzw ein Allin (auch wenns nur 1000 von meinem 5k Stack) kosten würde folden?

      Ich bin echt verzweifelt und weiss nicht mehr was richtig is. Wäre mir echt sehr geholfn wenn mir einer von den erfolgreichen Spielern die vl schon die Hohen Limits schlagen, sagt was er tun würde. Nur ich kann doch auch nicht immer AK folden und es sollte doch nicht soweit kommen, dass ich Angst haben muss ein Allin mit einer sehr guten hand zu callen. Ist das einfach nur ein extremer down oder sollte man sowas einfach folden, wenn man schonmal oben ist? Das Problem ist nur, wenn ich niemanden call, folden sie wieda mal 5 stunden lang alle die Blinds zu sich und ich blinde aus, weil ich keine guten Hände mehr finde und sie doublen sich wieder up - oder an mir indem sie mit schlechteren Händen gewinnen.

      Die Kernfrage wäre eher auf die kleineren Pockets ausgelegt ob ich sowas am bestn Preflop wegschmeissn soll, auch wenns nur ein shorty is der pusht und wenn ihr selbst short seit und kleine Pockets findet ob ihr die nich auch pusht?

      Vielen Dank im Voraus bin über jegliche konstruktive Kritik sehr dankbar.

      Lg Paul


      Edit: Achja und so wie in 2+2 Threads steht z.b "How to beat 10+1 Partysngs" "only enter the pot with AA,AK,KK,QQ" im bubbleplay... es tut mir leid aber ich bekomm in solchen Momenten vielleicht in 1% der Fälle so eine Hand ich kann ja nicht ewig wartn bis ich sowas habe, weil davor bin ich schon 10 mal ausgbelindet
  • 29 Antworten
    • soan
      soan
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.139
      lern ICM
      guck videos


      btw: mein stack ist in 80% der SNGs bis zur bubble unangetastet. ich denke wenn du so oft early doublest spielst du zu viele hände.

      das wichtigste ist sich bei unter 10BB nur in situationen begeben, wo man einen range + fold equity vorteil hat.


      Original von ironice85
      Edit: Achja und so wie in 2+2 Threads steht z.b "How to beat 10+1 Partysngs" "only enter the pot with AA,AK,KK,QQ" im bubbleplay... es tut mir leid aber ich bekomm in solchen Momenten vielleicht in 1% der Fälle so eine Hand ich kann ja nicht ewig wartn bis ich sowas habe, weil davor bin ich schon 10 mal ausgbelindet

      damit ist sicher die callingrange gemeint. an der bubble darfst du ja auch fast nix callen (wenn du nicht massive chiplead hast)
    • ironice85
      ironice85
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 709
      zum Thema zuviele Hände.Halte mich eigentlich an die Anweisungen also sprich 22-JJ limpen und nur First in in lateposition höchstens mal 3bb raisen wenn überhaupt AQ auf raise vor mir weghaun und nur AQs calln oder AK AA KK QQ reraisn bzw calln. In Late position auch vl mal AJs AQs ATs mitlimpen aba sonst foldn

      Und wie gesagt hab ich ja dann massiven Chiplead call auch dann mit guten Karten AK, AKs etc. und werde trotzdem weggeluckt. Verlier so nach und nach Chips. Mehr war die Frage ob kleine Pockets auch wenns nur 1/5 meines Stacks sind wenn einer allinpusht (was ja meist dann marginale Hände wie Ax,Kx, suited connectors oder Facecards sind) ob ich das mit 99 z.B calle oder die dicken blinds schon zu ihm folde. Das Problem is nur wenn sie das jede Runde machen bin ich meine Chips auch bald los.
    • soan
      soan
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.139
      wie groß is denn deine sample size?
    • PokerHum
      PokerHum
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 193
      Original von soan
      btw: mein stack ist in 80% der SNGs bis zur bubble unangetastet.
      :rolleyes:
    • soan
      soan
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.139
      Original von PokerHum
      Original von soan
      btw: mein stack ist in 80% der SNGs bis zur bubble unangetastet.
      :rolleyes:
      war ne grobe schätzung ;)

      mit unangetastet meine ich 2000 +/- 400
    • McIllroy
      McIllroy
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 606
      2200 an der bubble is aber schon knapp, das sind ja im besten fall 5,5 bb.
      grob geschätzt denk ich das ich im mittel 4k hab.
    • ironice85
      ironice85
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 709
      ja samplesize is noch nix is 110 sng. Das ganze soll sich aber nicht in einen sngwhinethread verändern sondern es ging mehr darum ob ich wenn ich oben bin solche calls sein lassen soll oda ob das eigentlich so passt? Da ich ja auch echt fast immer vorne bin, denke ich dass die Calls gut sind und vl zieh ich einfach die letzten Tage einfach nur scheisse an. Falls die calls aba nicht gut sind oder ihr Tipps zur Spielweise oder gute Artikel/Tuts hat, bin ich froh über alles was ich zu lesen bekomme und was mich weiterbringt.

      Lg Paul
    • crizzla
      crizzla
      Black
      Dabei seit: 20.11.2006 Beiträge: 1.761
      wenn du vorne bist sind die calls logischerweise korrekt ^^

      ansonsten als bigstack meist nich ausruhn sondern gut druck ausüben damit du dir den 1. platz vorher schon sicherst und nich mit 40% aller chips im hu stehst.
    • ironice85
      ironice85
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 709
      und wie lang dauern solche downs ?:(
      finds nämlich echt unschön es geht nur so dahin
      gestern ich QQ board Q28 er pusht allin ich call er AJ und turn river kommen 9 und 10 und sowas passiert nicht nur einmal sondern ständig. Was soll ich tun? Paar Tage pause bzw Artikel in der Zeit lesen? Es is echt sick.
    • Schamane
      Schamane
      Black
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 3.895
      Ich würde sagen dagegen kannst du gar nichts machen, dein call war ja natürlich ne normale reaktion. Dagegen war sein all in dumm, hat am ende dann halt verdammtes glück gehabt, aber das sollte sich eigentlich auf viel hände revanchieren.
    • ironice85
      ironice85
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 709
      hab nun gezählt die letzten 27 male habe ich mit AK/AQ/AJ jedes mal vs A5/A7/A3/A4 etc verloren! kein einziges mal gewonnen, das is doch unmöglich oda?? jedes mal treffn die ihren kleinen Kicker... pechmagnet? is doch nichtmal mehr ein down... dafür gibts keinen ausdruck
    • Talmar
      Talmar
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 3.407
      Original von ironice85
      hab nun gezählt die letzten 27 male habe ich mit AK/AQ/AJ jedes mal vs A5/A7/A3/A4 etc verloren! kein einziges mal gewonnen, das is doch unmöglich oda?? jedes mal treffn die ihren kleinen Kicker... pechmagnet? is doch nichtmal mehr ein down... dafür gibts keinen ausdruck

      bin seit gestern auch am anspielen der sng's, ps $3+0.4, und auch am überlegen ob sngs das richtige für mich sind ^^
      vor allem nervts wenn man an der bubble sitzt und die gegner einen ablucken- rebuy wie bei cashgames geht halt nicht und man darf neues sng starten
    • IamInSAnE
      IamInSAnE
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2005 Beiträge: 834
      ich verlier auch seit über ner woche jeden tag nur. Immer wenn ich denke es könnte vorbei sein straft mich meine naivität und ich bekomme erstmal gleich so 4 80:20 und 70:30 beats direkt ins face -_-
    • horsetranquilizer
      horsetranquilizer
      Black
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 2.092
      also beim bubbleplay krankt es bei mir auch!
      gestern 5x nur 4. geworden!

      Callingranges würden mich wirklich mal interessieren, da ich häufiger mit händen wie A9 oder KQs rausfliege...
    • horsetranquilizer
      horsetranquilizer
      Black
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 2.092
      und wie siehts headsup aus?
      any ace, any high cards, any pair - alles allins, oder?
      und callen mit guten Aces und pairs?
    • miraculix250
      miraculix250
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 982
      ich denke das kann man so pauschal auch nicht sagen, das ist viel zu gegnerabhängig

      es gibt gegner da calle ich selbst noch nen KTo im headup, weil ich von ihnen weiss das sie any2 pushen

      ich denke es hilft sehr seine mitspieler zu beobachten und notes zu machen, soooo gross ist die fluktuation auch nicht auf den 6.50 und 16ern bei stars

      nach ein paar hundert sngs haste da von so einigen notes gesammelt und kannst eher reagieren, weisst wo du was callen kannst

      fahre jedenfalls ganz gut damit, auch wenn meine samplesize erst ein paar hundert beträgt

      ps: an der bubble bzw. ab 100/200 blinds schön agressiv pushen firstin, viele begehen den typischen fehler zu loose zu beginnen und zu tight aufzuhören ;)

      mein stack ist selten über 1800-2000 an der bubble, aber das langt um massig FE zu erzeugen ... und so ist mein roi bisher trotzdem bei 34%

      pps: beats passieren, scheiss drauf... mittlerweile juckt es mich kaum mal mehr mit K3o gecalled zu werden und nen suckout zu haben weil er seine scheiss 3 trifft, und das gleich 2 mal - nur die note darfst nicht vergessen
    • Pringels
      Pringels
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 391
      Also wenn du genau wissen willst was du callen solltest und was nicht, dann leg dir ein ICM programm zu.
      Ansonsten beantwortest du dir deine fragen ja fast schon selbst... wenn du IMMER mit favouriten verlierst, dann kannst du auch net winnen :) aber richtig gespielt isses trotzdem.

      Dann war da glaub ich noch deine Frage nach den kleinen und mittleren pockets... wenn du first to act bist, kannst du sehr oft mit PP pushen (wann genau auch wieder siehe ICM programm) wenn du callen willst mit PP, dann auf jedenfall nur als bigstack, oder wenn du SEHR short bist und praktisch keine andere wahl mehr hast... als Bigstack würd ich mit kleinen pockets auch nur leute callen, die nur einen kleinen teil meines stacks ausmachen. Je größer die pockets je größer kann der gecallte stack natürlich generell sein. Du willst ja im besten fall die shorties busten und nicht jemand anders...(wie genau callen auch wieder ICM schauen :) )

      Aber wenn das wirklich stimmt, was du hier berichtest, dann hört sich das nach nem Down an...da du aber erst 100 sngs hast ist das nicht sehr aussage kräftig...gut wäre noch zu wissen, wieviele buy ins du denn down bist...wenn das so 30-40 sind, liegt das noch im rahmen und an solche downs musst du dich gewöhnen wenn du weiter sngs spielen willst
    • chickschecker
      chickschecker
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 843
      Original von ironice85
      und wie lang dauern solche downs ?:(
      finds nämlich echt unschön es geht nur so dahin
      gestern ich QQ board Q28 er pusht allin ich call er AJ und turn river kommen 9 und 10 und sowas passiert nicht nur einmal sondern ständig. Was soll ich tun? Paar Tage pause bzw Artikel in der Zeit lesen? Es is echt sick.
      ich hab zwar noch nie 6.5 gespielt, aber vll sin deine raises preflop falsch,
      post einfach mal die hände ins geeignete forum, könnte sein das da der fehler ist.
      Falls es dich tröstet bin beim SNG 55$ mit AAA vs KKKK geflogen.
      Ich glaub bei SNGs liegt es nicht immer am Down, sondern da dran das man nicht korrekt spielt. Das ein oder andere SNG Video kucken.
      Bankroll is auch wichtig, um eben die downs abzufangen
      Ich hoff das hilft dir.
    • envincar
      envincar
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2005 Beiträge: 165
      Original von chickschecker
      Original von ironice85
      und wie lang dauern solche downs ?:(
      finds nämlich echt unschön es geht nur so dahin
      gestern ich QQ board Q28 er pusht allin ich call er AJ und turn river kommen 9 und 10 und sowas passiert nicht nur einmal sondern ständig. Was soll ich tun? Paar Tage pause bzw Artikel in der Zeit lesen? Es is echt sick.
      ich hab zwar noch nie 6.5 gespielt, aber vll sin deine raises preflop falsch,
      post einfach mal die hände ins geeignete forum, könnte sein das da der fehler ist.
      Falls es dich tröstet bin beim SNG 55$ mit AAA vs KKKK geflogen.
      Ich glaub bei SNGs liegt es nicht immer am Down, sondern da dran das man nicht korrekt spielt. Das ein oder andere SNG Video kucken.
      Bankroll is auch wichtig, um eben die downs abzufangen
      Ich hoff das hilft dir.
      Lol, ich kann bei SNgs soviele Videos schauen wie ich will und soviel Coaching nehmen wie ich will wenn ich in entscheidenden Situationen Coinflips etc. nicht gewinne dann sind viele Byins schnell weg und man schaut dumm aus der Wäsche.
      Bis ich bei den 22ern mal wieder ROi technisch breakeven bin wird sich meine BR verdreifacht haben, und man kann echt nicht behaupten ich würde so schlecht spielen ( bestimmt schon 20h Horror und 40h Tigga Coachings angeschaut+ sehr viel ICm geübt+ Winning Player bis Nl50 /1/2sh und viel Erfahrung(1,5 Jahre )über so ca 200k Hands+
      Mal schauen wieviele 1000 Sngs ich noch spielen muss bis ich Gewissheit habe ^^
    • 1
    • 2