Frage zum Tableleave

    • Hippla
      Hippla
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2005 Beiträge: 36
      In den Coachingvideos von Ilu spielt er nach nem All-In win immernoch bis er wieder am BB angekommen ist.
      Die Warscheinlichkeit, dass man auf den Latepositionen gewinnt ist natürlich um einiges höher. D.h. man hat oft noch 6-8 Spiele kostenlos nach nem Win.

      Sollte man diese nun noch ausnutzen und zuende spielen oder lieber leaven sobald man die nächste Trashhand Pre-flop folden kann?

      Bitte einige Meinungen :)
  • 16 Antworten
    • kermit83
      kermit83
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 3.048
      Ich mach's immer so, dass ich nach nem double-up den Tisch verlasse, kurz bevor ich BB werde. Ich entferne den Haken bei "automatische Blinds" (notwendig, weil ich schon ein paar mal verpennt habe, vom Tisch zu gehen) und geh dann einfach.
      Ich glaube, das ist ganz sinnvoll, weil viele fishies nach einem hohen Gewinn einfach keinen Bock mehr haben, deine raises zu callen.
    • Killer07
      Killer07
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2007 Beiträge: 603
      Ich mache es genauso wie mein Vorredner.
      Haken raus und warten. Oft hab ich noch mal ne gute Hand bekommen und konnte noch einmal absahnen.
    • Hippla
      Hippla
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2005 Beiträge: 36
      ok danke :)
      war mir halt net ganz sicher ob das korrekt ist.
      Ich mache es aber auch so und werde es dann auch weiterhin so machen.
    • Maunzekater
      Maunzekater
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2006 Beiträge: 212
      Und bei der letzten Hand den Haken bei "Deal me out" setzen und erst, wenn die Hand vorbei ist, vom Tisch gehen. So verpasst du keine raked Hand für die zugegebenermassen popligen Party Points.

      Bei 4 Tischen auf ein halbes Jahr macht das bestimmt schon was aus, orakel ich mal so.
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.352
      Original von Maunzekater
      Und bei der letzten Hand den Haken bei "Deal me out" setzen und erst, wenn die Hand vorbei ist, vom Tisch gehen. So verpasst du keine raked Hand für die zugegebenermassen popligen Party Points.

      Bei 4 Tischen auf ein halbes Jahr macht das bestimmt schon was aus, orakel ich mal so.
      Das halte ich ja mal für ein Gerücht...
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von Maunzekater
      Und bei der letzten Hand den Haken bei "Deal me out" setzen und erst, wenn die Hand vorbei ist, vom Tisch gehen. So verpasst du keine raked Hand für die zugegebenermassen popligen Party Points.
      Das mit den Raked Hands halte ich ebenfalls für ein Gerücht.

      Aber ich verlass den Tisch auch erst, wenn die Hand vorbei ist:
      denn nur dann wird diese Hand auch in PokerOffice übernommen.
      Bei PokerTracker dürfte es nicht anders sein.

      Denn wenn schon Statistik, dann richtig.
    • Maunzekater
      Maunzekater
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2006 Beiträge: 212
      Ich weiss nicht, ob das ein Gerücht ist, das hab ich mir ganz alleine ausgedacht :D

      Wenn ich in der letzten Hand, die ich spielen will, in UTG bin, dann meine (wie immer) Rags folde und sofort den Tisch verlasse - wird mir dann die Hand, wenn später noch Rake erhoben wird, mir angerechnet oder nicht?

      Daher lasse ich einfach den Tisch noch bisschen auf und gut ist. Schaden kann es nicht.
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.352
      Original von Maunzekater
      Ich weiss nicht, ob das ein Gerücht ist, das hab ich mir ganz alleine ausgedacht :D

      Wenn ich in der letzten Hand, die ich spielen will, in UTG bin, dann meine (wie immer) Rags folde und sofort den Tisch verlasse - wird mir dann die Hand, wenn später noch Rake erhoben wird, mir angerechnet oder nicht?

      Daher lasse ich einfach den Tisch noch bisschen auf und gut ist. Schaden kann es nicht.
      Nein, schaden kann es nicht. Ist aber Blödsinn.

      Aber :D zu
      "dann meine (wie immer) Rags folde"
    • Yakko
      Yakko
      Silber
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 517
      Hi,

      was macht ihr eigentlich wenn ihr im BB gewinnt und damit mehr als 25BB habt (oder einer verlässt den Tisch und der BB rutscht an euch vorbei) - postet ihr den SB oder geht ihr vom Tisch? Man sieht ja die nächsten 9 Hände relativ billig...
    • Olel
      Olel
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 177
      Ich würd die Frage gerne noch mal aufgreifen. Im Prinzip spricht ja nichts dagegen noch zu warten bis man wieder Blinds zahlen müsste und zu schauen, ob man noch eine schöne Hand bekommt, ABER vorhin habe ich gerade ein Beispiel in nem anderen Thread gelesen, wo jemand noch eine gute Hand bekommen hat, diese auch spielt, All-In geht und damit aber unglücklich verliert.

      1. Wenn man dann verliert, verliert man einen überdurchschnittlich großen Stack.

      2. Wenn man spielt und der Stack nicht SSS-konform ist, gelten auch die Anweisungen gemäß SSS nicht mehr z.B. wann man All-In gehen sollte, weil man ja viel mehr riskiert.

      Oder sehe ich da etwas falsch? Vielleicht kann ja ein Diamant-Member mal was dazu sagen. Getreu nach dem Motto "Einem Diamant-Member zu widersprechen ist -EV" ;)
    • derBolzen
      derBolzen
      Global
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 410
      Original von Olel
      Ich würd die Frage gerne noch mal aufgreifen. Im Prinzip spricht ja nichts dagegen noch zu warten bis man wieder Blinds zahlen müsste und zu schauen, ob man noch eine schöne Hand bekommt, ABER vorhin habe ich gerade ein Beispiel in nem anderen Thread gelesen, wo jemand noch eine gute Hand bekommen hat, diese auch spielt, All-In geht und damit aber unglücklich verliert.

      1. Wenn man dann verliert, verliert man einen überdurchschnittlich großen Stack.

      2. Wenn man spielt und der Stack nicht SSS-konform ist, gelten auch die Anweisungen gemäß SSS nicht mehr z.B. wann man All-In gehen sollte, weil man ja viel mehr riskiert.

      Oder sehe ich da etwas falsch? Vielleicht kann ja ein Diamant-Member mal was dazu sagen. Getreu nach dem Motto "Einem Diamant-Member zu widersprechen ist -EV" ;)
      1. Wir reden hier von AA und KK. QQ is schon Grenzfall, AK auch. So isses zumindest bei mir. Klar, wenn du verlierst, dann bistn den Stack los, aber wenn du gewinnst was bei AA und KK ja häufiger vorkommt ( :rolleyes: ) gibts noch mehr Kohle.

      2. Is das ne Frage?
    • Olel
      Olel
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 177
      Original von derBolzen
      1. Wir reden hier von AA und KK. QQ is schon Grenzfall, AK auch. So isses zumindest bei mir. Klar, wenn du verlierst, dann bistn den Stack los, aber wenn du gewinnst was bei AA und KK ja häufiger vorkommt ( :rolleyes: ) gibts noch mehr Kohle.
      Ich wollte auch nicht in Frage stellen, dass man mit AA oder KK spielen soll. Aber wenn ich spiele (und verliere) dann ist das nicht mehr SSS konform. Daran muss man beim Spielen denken.

      Original von derBolzen
      2. Is das ne Frage?
      Das war eigentlich ne Aussage, aber wenn jemand anderer Meinung ist, dann darf er die gerne zur Diskussion stellen.

      Ich wollte einfach nur darauf hinweisen, dass man sicherlich noch "umsonst" auf ne gute Hand warten kann (hab diese Überlegung auch schon angestellt), aber wenn man dann spielt, kann man sich nicht mehr sklavisch an die SSS halten IMHO.
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.352
      Ganz einfache Sache:

      Auf die nächsten Blinds warten, erst dann vom Tisch gehen, noch tighter als sonst spielen, nix riskieren.

      (so sagt es iluya in seinen SSS-Coachings)
    • reverendiii
      reverendiii
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2006 Beiträge: 945
      jo habs als sssler auch immer so gemacht, sprich haken beim blind autoposting weg und nur noch sehr tight spielen. hab mir da selbst mit ak noch verluste eingefahren, deshalb hab ich dann nur noch QQ+ gespielt, da ich meinen gewinn nicht wieder verspielen wollte.
    • AAAFLUSh
      AAAFLUSh
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2007 Beiträge: 13
      mir ist das heute passiert hab Nl10 gepsielt SSS und hab mit einem Flush gegen 2 gegner 6 dollar gewonnen eigentlich wollte ich sofort den Tisch verlassen und welche start hand bekommen nach meinem Flush sieg AA und was passiert?? alle folden ausser 1 und ich raise 5BB mein gegner called mich und auf dem board liegt K 5 8
      ich raise 2 dollar es kommt 2 dann geh ich all in mein gegner called mich und es kommt 10 was hat mein gegner auf der hand 10 und 5 ouch ouch .
    • Yakko
      Yakko
      Silber
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 517
      Das ist deine Erfahrung, meine ist überwiegend positiv.
      Vorhin schon mal NL50 SSS geschnuppert, nach 200 Händen endlich mal was vernünftiges ausgeteilt bekommen und gewonnen, $18.05 Stack.
      Gewonnen hatte ich als ich auf dem SB saß, daher noch eine Runde Freispiel...

      In UTG dann diese Hand :)


      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)        
      Position:
      Stack
      Hero:
      $18.05
      UTG+2:
      $25.25

      0.25/0.50 No-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.7 by www.pokerstrategy.cc.

      Preflop: Hero is UTG with K:club: , A:heart:
      Hero raises to $2.00, UTG+1 folds, UTG+2 calls $2.00, 7 folds.

      Flop: ($4.75) T:heart: , 8:heart: , 7:heart: (2 players)
      Hero bets $4.50, UTG+2 raises to $23.25 (All-In), Hero raises to $16.05 (All-In).

      Turn: ($44.05) Q:diamond:
      River: ($44.05) K:diamond:


      Final Pot: $44.05

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows [ Kc, Ah ] a pair of Kings
      UTG+2 shows [ Qh, Ad ] a pair of Queens
      UTG+2 wins $7.20 USD with a pair of Queens.
      Hero wins $35.05 USD with a pair of Kings.


      natürlich ist das nicht die einzige Hand, die ich mit einem Stack > 25 BB gespielt habe, aber diese hat mich besonders erfreut.