Fl Sh $1/$2

    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Hallo,

      ich habe es endlich geschafft ordentliche Camtasia-Einstellungen zu finden, so dass die Qualität sehr gut ist, sowohl Bild als auch Ton.

      Größe:
      Gepackt: 65MB
      Entpackt: 95MB
      Länge: 40 Minuten


      Ich freue mich sehr auf Kritik. Ich vermute, dass ich generell Leaks habe, die sich erst im Verlauf einer Session einschleichen, da ich die Sessions eventuell falsch angehe. Daher möchte ich jetzt versuchen regelmäßig Videos zu machen.

      Ulek, du vielleicht auch mal? Würde mich freuen wenn du das Video schaust. Du motivierst mich immer so sehr mit deinen aufmunternden Worten =)


      http://rapidshare.com/files/32355903/05202007_12_absolute.rar.html


      Ach ja, am Anfang ist ein Fehler. Da habe ich behauptet, der Typ donkt sein Bottompair, dabei habe ich gedacht, er sei nicht der PFA. Also ist auch die Note falsch.


      DKT
  • 19 Antworten
    • swizz
      swizz
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 3.427
      Ich habe mal die erten 20 Minuten geschaut und zwei Fragen dazu.

      Minute 4 links unten:
      Du hast HU mit dem King das Top Pair getroffen.
      Warum spielst du das nicht call Flop, raise Turn sondern callst es nur runter und bettest den River nach dem er checkt?

      Minute 12 rechts unten:
      Foldest du J2s im BB nach einem Raiser und eim Caller mit dem Argument 1:5,5 reicht nicht zum callen. Im Approxchart steht aber, dass man any suited ab 1:5,5 callen kann. Im BB call ich any2suited ab 1:5.5, wer von uns irrt sich da?
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      zu 1.

      Das ist eine klassische WA/WB Situation (Way Ahead / Way Behind). Hat er den King, hat er nen besseren Kicker und ich habe nur 3 Outs.
      Hat er den King nicht, hat er nur 3 Outs gegen mich. Daher möchte ich ihn auch nicht zum folden bringen.

      Ergo --> Ich gewinne mehr in einer WA Situation und verliere weniger in einer WB Situation. River ist das eine Valuebet wenn er Schwäche zeigt.


      zu 2.

      1:5.5? Ich kenne den chart nicht, ich habe eine andere Zusammenstellung. Vielleicht liege ich da falsch, ich schaue mir das noch mal genauer an. Preflop bin ich nicht so der King ;)
    • Funxx
      Funxx
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 552
      hab die zeiten leider nicht notiert:

      ganz am ende raist JTo im CO mit limper, aber JTs foldest du.

      A8o ist am CO noch kein open raise (du raist es 2 mal, aber das ist wohl nicht so schlimm). im orc steht A9o

      einmal raist du K3s mit limper aus dem CO, ziemlich loose

      dafür 3-bettest du kaum aus dem BB, ich erinner mich an A2s gegen BU open raise und K7s gegen SB open raise, ich 3bette das, wenn er nen normalen pfr hat.

      bin leider zu müde, um mich an postflop zu erinnern ;)
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Original von Funxx
      A8o ist am CO noch kein open raise (du raist es 2 mal, aber das ist wohl nicht so schlimm). im orc steht A9o
      Haben wir verschiedene ORCs? Bei mir ist am CO ab A7o ein Raise. Aus MP3 ist erst ab A9o ein raise.

      ?(


      Wo folde ich JTs?
    • aStaSt
      aStaSt
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2006 Beiträge: 538
      bitte die genauen camtasia einstellungen posten!

      versuche auch schon seit langem ein vernünftiges video zu machen aber größe/ton/bild usw .... passt halt nie zusammen ;)
    • Sascha26
      Sascha26
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 2.177
      Hab es mir angesehen und folgendes ist mir aufgefallen:


      10.25 J6o Bei dem Gegner ist das ein c/f river, der wird bei seinem AF nur TP und besser betten.

      16.00 JTs ist ein easy raise nach einem Limper

      17.10 A8 Easy call am flop. Gegner ist sehr aggro, raised hier auch ne 4 oder 6 oder sogar als pure bluff. Turn kannst du dan UI folden

      21.45 K2s Ist definitiv kein Raise aus dem CO, das ist viel zu loose! Den FD hier passiv spielen, weil jemand der mit 12 PFR 3-bettet oft das As hält.

      24.30 KT Easy call Flop bei 7:1 Bei so nem Board ist es schon extrem weak dacvon auszugehen das hier einer eine Straight gefloppt hat. Auch wenn die Blinds mit drin sind. Viel eher bettet er hier ein OESD

      29.15 K5s ist bei nem MP34 Limper der solche stats hat sicher kein raise, hier liegst du oft hinten. Weil der auch viele gute Hände eher Limped als raised. Complete im SB und gut ist.

      30.10 A5o Ist am River gegen den AF kein c/c sondern cF Begründung siehe erste Hand.

      32.10 ATo easy c/c Turn bei 11:1 mit 2 Overcards

      32.45 54o Fold River auch wenn der gegner aggro ist, das Board ist nicht soo drawy

      Fazit: Zum einen ist dein Preflopspiel bei weitem nicht optimal was dich immer wieder in Probleme bringen wird. Weil sich da Hände teilweise ganz anders spielen würden. Was ist denn daran schwer sich den ORC und Blind Defence Chart neben hin zu legen. Zum anderern bist du immer noch viel zu weak und discountest deine Outs zu viel und gibst den Gegnern oft zuviel Credit.

      Gruß

      Sascha
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Vielen Dank Sascha.

      Preflop ist in Ordnung, da werde ich mehr dran arbeiten. Ich habe die Tabellen auch vor mir liegen, passe mich aber gerne an die Raisingranges etc an, da die wenigsten Gegner nach ORC raisen. (Daher war ich auch unsicher ob J7o ein defend gegen 10 PFR bei normalenm VPIP ist)

      Das ich postflop zu weak bin ist merkwürdig. Ich finde das eigentlich weniger, vielleicht lag es auch an der Session, da hatte ich auch nur 30 WTS.
      Ich dachte schon immer ich discounte zu wenig und calle zuviel am Flop.

      Mal schauen ob sich das in weiteren Videos bestätigt.

      Ich werde die Session noch mal mit Stove durcharbeiten um mir ein Gefühl über die Preflophände zu verschaffen.
    • swizz
      swizz
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 3.427
      Original von Kreatief
      zu 1.

      Das ist eine klassische WA/WB Situation (Way Ahead / Way Behind). Hat er den King, hat er nen besseren Kicker und ich habe nur 3 Outs.
      Hat er den King nicht, hat er nur 3 Outs gegen mich. Daher möchte ich ihn auch nicht zum folden bringen.

      Ergo --> Ich gewinne mehr in einer WA Situation und verliere weniger in einer WB Situation. River ist das eine Valuebet wenn er Schwäche zeigt.
      Aber Wa/Wb bedeutet doch, dass du nicht weißt wer vorne liegt, und entweder du oder dein Gegner vorne liegst, und derjenige der hinten liegt wenige Outs hat.

      Gegen einen Openraisingrange aus dem SB müsstet du hier doch eigentlich weit vorne ligen. Hinzu kommt doch, dass es möglich ist, das du vorne liegst und deine Gegner trotzdem viele Outs hat (wie zum Beispiel einen OESD, was er ja auch hatte).

      Oder täusche ich mich da?
    • Ozzy
      Ozzy
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 207
      http://rapidshare.com/files/32514362/05202007_12_absolute.srt.html
      Stonebiters Kommentare als Untertitel
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Danke Ozzy. Schaue ich mir heute abend an!


      astast, schau dir mal die Einstellung von Sascha26 an, daran habe ich meine Einstellungen angelehnt. Diese findest du in dem 3/6 Video Thread.

      Kurz: XVid Mpeg 4. 5 Frames / sec. Audio auf 96Kbit runtergestellt.

      Die Konfiguration de XVid Codecs habe ich beibehalten.

      Ich kann mal screenshots machen heute abend.
    • schiep
      schiep
      Black
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 13.601
      Ich hab mir die Zeiten leider auch nicht notiert :( .
      Soweit ok, aufgefallen ist mir

      - AQs solltest du 4handed Preflop cappen! Du hast eine Equityedge

      - J6 bei dem kleinen Pot und zwei Overcards solltest du am River folden

      - sowas wie QTs/JTs (weiß nicht mehr genau) solltest du Preflop late position nach einem Limper raisen

      - ein Board wie QQ7 ist Heads-Up kein gutes Bluffboard, da dich Ace high downcallt

      - Als du mit 77 ein Fullhouse am Turn gehittet hast: Hätte ich gedonkt, damit ein Jack raist und Ace high downcallt. Check/Raise vertreibt den Gegner entweder oder killt die Action

      - K2s nicht als CO raisen! Halt dich ans ORC :)

      - Wenn du ein Flushdraw in einer HU-Situation hast und das Board Axx 2suited ist, dann solltest du i.d.R. direkt am Flop raisen. Du brauchst dann nicht auf den Turn zu warten, da du bereits Foldequity am Flop hast.

      - Board: A6K. Du hast am Flop mit K8 gecheckraist. Das ist nicht gut, einfach C/C (wa/wb); bessere Hände callen/reraisen, schlechtere folden
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Original von schiep
      - AQs solltest du 4handed Preflop cappen! Du hast eine Equityedge

      --> Geht klar. Preflop bin ich eine Niete. Ich habe mich schon vorhin hingesetzt und bin die Hände mit Stove durchgegangen. Da lerne ich erstmal jetzt, bis ich preflop im Griff habe. Ist ja schon fast peinlich =)


      - J6 bei dem kleinen Pot und zwei Overcards solltest du am River folden

      --> Da dachte ich an typische Fishe (bluffdonken oft den river). Aber wie auch i Video erwähnt, das kann man folden (und sollte es auch, ich gebe dir recht).


      - sowas wie QTs/JTs (weiß nicht mehr genau) solltest du Preflop late position nach einem Limper raisen

      --> Ja, def. Wie gesagt, preflop schaue ich mir an. Bei einem Limper fühle ich mich mit händen wie JTo immer sehr verloren. Das stove ich noch mal, um dafür ein Gefühl zu bekommen.


      - ein Board wie QQ7 ist Heads-Up kein gutes Bluffboard, da dich Ace high downcallt

      --> Ich mache sehr selten moves, wenn nur mit Read. Daher auch hier nicht, jedoch frage ich mich ob A high wirklich down callt? TAG?


      - Als du mit 77 ein Fullhouse am Turn gehittet hast: Hätte ich gedonkt, damit ein Jack raist und Ace high downcallt. Check/Raise vertreibt den Gegner entweder oder killt die Action

      --> Wie auch im Video erwähnt, ich liebe diese Line =)

      Das letzte mal als ich die Line gefahren bin, habe ich Haue im Forum bekommen, da Villain sehr aggressiv sein muss.
      Ich wollte hier unbedingt donken, da ich die Line, aus deinen genannten Gründen, perfekt finde. (A high, kleine Pockets callen down, J raist).
      Ich habe mich zurückgehalten, da ich nicht wieder Haue wollte


      - K2s nicht als CO raisen! Halt dich ans ORC :)

      --> UFF. habe ich das echt im CO geraist? Das war nicht gewollt, ganz sicher nicht. Ich halte mich zu 100% ans ORC.


      - Wenn du ein Flushdraw in einer HU-Situation hast und das Board Axx 2suited ist, dann solltest du i.d.R. direkt am Flop raisen. Du brauchst dann nicht auf den Turn zu warten, da du bereits Foldequity am Flop hast.

      --> Ja, default standard. Nur habe ich leider auf dem Limit mit aggro Lines à raise flop, bet turn sehr schlechte Erfahrungen und wollte daher die passiveren Lines ausprobieren. Ich hatte darüber mit Schnib disktuiert und er meinte, dass ich das ruhig mal versuchen soll.


      - Board: A6K. Du hast am Flop mit K8 gecheckraist. Das ist nicht gut, einfach C/C (wa/wb); bessere Hände callen/reraisen, schlechtere folden

      --> Ja, hatte ich vor, weiss nicht warum ich dann doch raiste. Standard WA/WB.


      Danke Schiep, danke euch anderen. Ihr habt mir sehr geholfen. Weitere Videos folgen.
    • Ulek
      Ulek
      Black
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 3.682
      Mist, hab den Thread jetzt erst entdeckt. Aber nach Sascha und schiep ist wohl nichmehr viel zu holen. Vielleicht versuch ich mich am nächsten.
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      :D

      Ich würde mich freuen, Mr Motivation =)
    • schiep
      schiep
      Black
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 13.601
      @Kreatief: Kein Problem ^^

      Bei QQ7 hast du ja auch nicht gemovt, aber du hast gesagt "das hier ist ein gutes Bluffboard" :) . Wer hier Ace high downcallt? Nun ja, TAGs manchmal, ansonsten halt der typische 35/15/40 Fisch.

      Zu dem Semibluff: Nun, wenn du auf AXX deinen Flushdraw raist und der Gegner callt, dann nimmst du dir einfach die Freecard am Turn ;) .
      Damit wollte ich lediglich sagen, dass auf AXX Boards der Move Call Flop, Raise Turn nicht gut ist, sondern ein Raise am Flop besser ist, weil Freecardoption + Foldequity.
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Bei dem QQ7 Board dachte ich auch an einen Move gegen einen TAG. Bei Fishen bringen Moves NULL. Jedoch war Villain unknown so weit ich weiss, daher habe ich es gelassen.

      Wir verstehen uns also doch ;)

      Bei dem Semibluff gebe ich dir recht. Freecardoption ist gut. Nur oft renne ich damit in 3bets am Flop. Aber Raise Flop ist besser als turn. signed.
    • Ozzy
      Ozzy
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 207
      Falls noch einer die entsprechenden Zeiten zu den angesprochenen Händen von Schiep raussucht, würde ich die Untertitel anpassen, falls erwünscht. Ansonsten schau ich es mir morgen nochmal an!
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Das finde ich super.

      Ich setze mich morgen noch mal hin und sehe mir das Video mit den (neuen) Kommentaren an und schreibe dann die Zeiten hier rein.


      Danke Ozzy.
    • Funxx
      Funxx
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 552
      Original von Kreatief
      Original von Funxx
      A8o ist am CO noch kein open raise (du raist es 2 mal, aber das ist wohl nicht so schlimm). im orc steht A9o
      Haben wir verschiedene ORCs? Bei mir ist am CO ab A7o ein Raise. Aus MP3 ist erst ab A9o ein raise.

      ?(


      Wo folde ich JTs?
      sry, es war spät, hast natürlich recht. beim nächsten mal pass ich besser auf und guck mal nach den zeiten ;)