The Never Ending Downswing

    • PokerTobi85
      PokerTobi85
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 817
      So langsam hab ich echt keine Lust mehr... heute + gestern wieder nen Downswing von 800-900BB, Tendenz steigend.
      Jedes mal wenn man sich grad wieder langsam hochgearbeitet kommt ein Downswing von ~ 1000BB und alles was man tage-/wochenlang erspielt hat wird einem in wenigen Stunden wieder zunichte gemacht. Das ist jetzt der 4. oder 5. Downswing in der Art. Wenns ja wenigstens mal nen entsprechenden Upswing geben würde aber nein, hoch gehts immer nur langsam.
      Mein Aufstieg auf NL100 lief Anfangs ganz gut und ich war ca. 15 Stacks im Plus bei ner Winrate von um dei 5PTBB. Dann kam der Downswing und zack 11 Stacks runter über 2 Tage. Habe mich dann langsam wieder hochgearbeitet ~600-700BB und gestern gings dann wieder los. 4 Stacks runter und heute gleich wieder 5.
      Am Flop trifft man entweder gar nix und man wird gecallt oder man trifft was und alle folden. Treffe ich dann doch mal nen Set oder irgendwas mit dem ich siegessicher AI gehe callt ein fisch mitm Gutshot am Turn AI und luckt mich am river weg. Jeder scheiss draw der gegen alle Odds gepspielt wird kommt einfach an. Preflop 40BB mit AA, 1 caller ich treff set, flop AI fisch callt und trifft seinen flush mit 56s am river.
      Das ganze hat auch nicht erst auf NL100 angefangen. auf NL50 hatte ich auch 3 Downs, je um die 10 Stacks und es ging immer nur sehr schleppend wieder hoch.
      So langsam machts echt kein Spass mehr und ich weiß nicht was ich noch machen soll. Meine Winrate ist auf NL100 jetzt über knapp 40k Hände deutlich unter 1 gesunken. Ich spiele so langsam mit dem Gedanken die Kohle die ich noch habe auszucashen und ganz aufzuhören.
  • 3 Antworten
    • Jayston
      Jayston
      Black
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 9.369
      tja das übliche wie coaching ansehen, hände bewerten und posten is denk ich klar ;) Sonst bleibt mir nur die mein Beileid auszusprechen und dir zu sage dass ich weiß wie du dich fühlst...Bleib einfach dran und setz dich nich so unter druck...Wenn du etwas zu sehr willst (wie z.B. ein Limit mit ner bestimmten Winrate schlagen) und es dann erstmal nich klappt, dann nimmt das einen sehr mit..Einfach mal just 4 Fun spielen, egal auf welchem limit und Theorie nich vergessen dann wird das schon...
    • Sascha26
      Sascha26
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 2.177
      Wenn du NL spielst, solltest du deine Downswings wirklich nicht in BB sondern in Stackes angeben, weil 1000BB bei FL ist schon außergewöhnlich hoch, aber bei NL ist das doch ein relativ normaler swing. Trotzdem Kopf oben halten und ran an den Feind ;)

      Gruß

      Sascha
    • Sumpfbeeba
      Sumpfbeeba
      Bronze
      Dabei seit: 09.12.2006 Beiträge: 85
      moin !

      ich weiss zwar nicht wie dein spiel aussieht, aber wenn du regelmäßig innerhalb relativ kurzer zeit solche swings hast, würde ich mutmaßen, dass es an deinen psycho skills liegt (oder 10-tabling betreibst, dann wär das nen normalen tagesswing). vlt neigst du zum tilten, vlt auch unterschwellig ohne das es dir bewusst ist. gerade auf nl100, dem irrenlimit, kassiert man so viele beats, das man sich ein dickes fell zu legen sollte.

      so wie du schreibst bist du aber noch nicht im minus, sondern verspielst immer nur deine gewinne. das is nicht so wirklich tragisch, auch wenn es auf dauer frustrierend sein kann. ich hab mich auch ein halbes jahr auf nl100 aufgehalten...das kann dauern. du solltest dich nicht der illusion hingeben, dass du jedes limit in 4 wochen überlaufen kannst.

      arbeite einfach weiter an deinem spiel, wenn man das nicht ausreichend macht, erkennt man erst monate später wie schlecht man eigentlich gespielt hat, so ist es mir damals ergangen.