middle & low pairs, out of position, flop

    • NicK1177
      NicK1177
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2006 Beiträge: 293
      Hey,ich hätte da mal 2 Fragen:

      1.Was macht man am besten wenn man am flop das low oder middle pair flopt und out of position ist,also relativ früh dran kommt...checken oder raisen?
      Ein simples Bsp:
      a)Preflop: Ich J7o UTG+1 3 Players nach mir , alle callen
      Flop: K 8 7
      checken oder raisen?
      Oder:
      b)Preflop: Ich 98o UTG+2 3 Players nach mir , alle callen
      Flop: 4 8 J
      checken oder raisen?
      [Ich gehen davon aus das alle Karten am Flop mir keine Flush möglichkeiten bieten]

      2.Was ist das beste Verhalten wenn man am Flop mit einer Karte 2 pairs floppt (1 Paar liegt am Tisch) bei mind 2 Gegnern?
      Bsp:
      c)Preflop:Ich 5Jo MP 2, UTG+1 callt,UTG+2 und Button callen auch
      Flop: 5 8 8
      UTG+1,UTG+2 checkt, was muss man machen?
      Oder:
      d)Preflop: Ich Q8o UTG , UTG+2 , MP 2 und Cut Off callen
      Flop: Q 9 9
      Ich komm als erstes dran,checken oder raisen?

      Auch wenn die Gegner nur checken/callen könnten sie ja slowplayen
      und den Drilling haben??

      Würde mir echt weiterhelfen wenn mir jmd diese Fragen beantworten könnte!! danke
  • 10 Antworten
    • approx
      approx
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2005 Beiträge: 1.814
      am hilfreichsten ist es wahrscheinlich, wenn du konkrete Hände in den Beispielhände-Foren postest. Pauschal lassen sich auf dieser Welt leider die wenigsten Probleme lösen; eine allgemeine Anleitung nach Art eines Rezeptbuches gibt es für nahezu keine Probleme, auch beim Pokern nicht; zu viel ist Gegnerabhängig, zu viel abhängig vom preflopverhalten der Gegner!
      Also, poste konkrete Hände bei denen du dir nicht sicher warst, ob du richtig gespielt hast, dann klappts auch mit dem Nachbarn... ;)
    • NicK1177
      NicK1177
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2006 Beiträge: 293
      Sind meine Beispiele etwa keine konkreten Hände oder was?
      Ich wil ja nur wissen was ihr in diesen Situationen machen würdet?
      Wenn alle callen am Anfang kann man ja von keinen sehr starken Händen preflop ausgehen...
    • crash0r
      crash0r
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2005 Beiträge: 419
      die hand ist für dich konkret? heisst das du spielst UTG1 J7o? wenn ja limit , nick? :-) also wenn du die hände so spielst wie da beschrieben solltest du dich erstmal mit korrektem preflop spiel ausseinander setzen bevor du hier postflop fragen stellst.

      desweitern ist die beschreibung deine hand teils leicht missverständlich.

      wie mein vor poster dir schon gesagt hat, gibt dazu keine allgemeinlösung. so fragen wie "was muss ich machen" sind zu einfach gestellt.


      deine aktion hängt vorallem von dem typ gegner ab denn du noch in der hand hast,von deren aktion am preflop, von dem genaun board (scarry etc.).
      first to act gegen viele gener wür dich nen middle pair ohne zusätzlichen starken draw in der regel immerr checken...erstmal sehen was passiert. bei entsprechende aktion das ding dann gleich folden. heads up oder mit genung ECHTEN outs kan man nen mid pair natürlich auch gut mal spielen. auch agressiv, aber wiegesagt das hängt von sehr vielen faktoren ab. wenn ich dich versuch nach deiem preflop spiel einzustufffen würd ich dir erstmal empfehlen meistens check/fold zu spielen mit mid pairs in nem multiway pod ohne zusätzliche draws.
      deine zweite frage ist auch wieder wesentlich komplexer so das man auch hier keine allgemein gültige antwort geben kann. du must dich einfach fragen was deine gener haben könnten? wie gut kannst du sie readen? dann hänts natürlich wieder von der höhe des paars im flop ab, von der aktion preflop usw.
      wenn du alle diese dinge beachtest entscheidest du ob du wohl noch vorne liegst oder nicht, was könnten deine mitspieler für draws haben etc.

      solltes du aber alles in den vielen guen artikeln des fortgschrittenen bereiches finden.
    • hwoarang84
      hwoarang84
      Black
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 5.044
      ich würde gar nicht erst mein geld auf solche Hände setzen wie J7o

      aber allgemein kann man wohl sagen, je mehr Gegner, desto unwahrscheinlicher dass du mit einem low oder midpair den pot holen wirst
    • Macout
      Macout
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2005 Beiträge: 1.444
      1a) Fold Preflop

      1b) Fold Preflop

      2a) Fold Preflop

      2b) Fold Preflop

      P.S. : http://www.pokerstrategy.org.uk/wbb/board.php?boardid=11
      P.P.S. : [Strategie] Starting Hands
      [Allgemein] 10 Typische Anfängerfehler 1.0
    • DiWa
      DiWa
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 263
      Original von Macout
      1a) Fold Preflop

      1b) Fold Preflop

      2a) Fold Preflop

      2b) Fold Preflop

      P.S. : http://www.pokerstrategy.org.uk/wbb/board.php?boardid=11
      P.P.S. : [Strategie] Starting Hands
      [Allgemein] 10 Typische Anfängerfehler 1.0
      # 2
    • NicK1177
      NicK1177
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2006 Beiträge: 293
      Ja is mir schon klar dass man die Hände normal preflop folden sollte...sollten ja nur Beispiele sein oder falls man vllt Big-oder small Blind ist
    • DiWa
      DiWa
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 263
      Nach Starting Hands Chart solltest du sowas noch nicht einmal im Small Blind spielen, da das echt schade um die halbe SB wäre.
      Damit könntest du höchstens nach ORC nen Steal versuchen, aber dann dürfte noch niemand in die Hand eingestiegen sein und du sitzt dann auch nicht in UTG.

      MfG
    • Macout
      Macout
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2005 Beiträge: 1.444
      Gegen 3 Spieler c/f ich mein LowPair oop. Wenn ich Glück habe, sehe ich den Turn umsonst und evaluiere oder spiele den Turn auf TwoPair und evaluiere.
      Gegen 3 Spieler ist mein Middle Pair auch nur ein Draw, wenn ich nicht Preflop-Aggressor war. Gegen 2 Gegner bette ich mein Middle Pair und oft auch mein LowPair, kommt auf die BoardStruktur an.
      Pairt sich das Board am Flop und ich treffe die dritte Karte spiele ich das aggressiv bis ich auf Widerstand treffe. Dann spiel ich nach Gegnerread, sehr oft ist es ein Fold.
      In der Regel fragst du dich sowas nicht, denn du hast die Initiative oder spielst gegen (mit) einen(m) Gegner mit Initiative
    • Davyder
      Davyder
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 1.764
      ihc kenne das Problem. Ich checke das immer und schaue mir die nächste Karte an. Wenn nach mit einer Raist, bin ich raus.

      Wenn wenig Spieler in der Hand sind und keine Action läuft, bette ich sowas aber auch mal :) obwohl das nicht immer gut ausgeht