winrar

    • qwertzui666
      qwertzui666
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 6.583
      gibts ne möglichkeit beim entpacken ein fehlerhaftes teilarchiv zu ersetzen und dann einfach weiterzumachen? oder muss ich dann wieder von vorne anfangen?
      edit: gibts nen weg das schneller zu entpackern? brauch 20h für 8gb
  • 8 Antworten
    • qwertzui666
      qwertzui666
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 6.583
      hab evtl ne lösung gefunden. aber komm ned weiter
      weiß jemand warum das nicht funktioniert?

      Dann folgendes eingeben: rar e -kb DATEINAME.rar

      dort steh immerder befehl "rar" wurde falsch eingegeben oder konnte nicht gefunden werden. was könnt ich da falsch gemacht haben?
    • Takedown
      Takedown
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 83
      du musst die rar.exe, welche du im WinRar-Verzeichnis findest kopieren und in den Ordner, wo sich das Archiv befindet, kopieren. dann sollte deine o.g. zeile funktionieren...

      dassu das in msdos (start -> ausführen -> cmd) eingeben musst, muss ich ja wohl nicht erwähnen ;) und solltest natürlich auch vorher auf den pfad wechseln, wo das archiv liegt.

      hoffe ist alles verständlich, ansonsten einfach nochmal nachhaken...

      mfg
      Take
    • qwertzui666
      qwertzui666
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 6.583
      ja, die erklärung hab ich grad gefunden.
      und ioch hab jetz "rar" durch winrar ersetzt dann hats funktioniert
      was soll ich denn mit der fehlermeldung machen? einfach schließen und die restlichen archive weiterentpacken lassen?
      edit: bzw. was soll ich überhaupt machen? der entpackt ja jetz ein teil der *.mdf datei', aber was soll ich danach machen? soll ich die in den anderen ordner kopieren wo das eigentlich entpackt wird und ersetzen? das is nämlich ne 8gb große *.mdf datei
    • Takedown
      Takedown
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 83
      rar durch winrar ersetzt ? ka ob das so funktioniert...

      das entpacken läuft bei dir alles in der cmd-konsole ab ? wenn ja einfach alles entpacken lassen...am ende bekommt man dann n protokoll, worin steht, wie viele fehler aufgetreten sind, aber die datei wird nicht gelöscht und man kann sie meistens benutzen.
      kannst mich ja ma im icq adden fallsu noch probleme hast (163563931)

      mfg
      Take
    • TeeZee
      TeeZee
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 2.262
      7zip ftw
    • Malte265
      Malte265
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2006 Beiträge: 4.162
      *.mdf?? Isobuster oder mounten ftw

      MfG
    • qwertzui666
      qwertzui666
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 6.583
      ja, aber erst ma ausm rar archiv rausbringen
      musst leider von vorn anfangen, weils halt eine große datei is.
    • Denab
      Denab
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 546
      Ist einfacher als man glaubt. Achtung!

      1. Rechtsklick auf die gepackte .rar
      2. Entpacken nach irgendwo.
      3. Sobald die Meldung kommt, von wegen, blabla, Archiv beschädigt,
      einfach NICHT darauf klicken, sondern die entpackte Image suchen,
      rechtsklicken und nen schreibschutz verpassen.
      4. Klappt bei Filmen auf jeden Fall sehr gut - bei Images auch, aber manchmal
      meckern die Installer später rum.