Gold auf NL10

    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Tja, es gibt sie, ein paar tapfere Gold-Krieger die sich durchs zweitniedrigste Limit schlagen und versuchen NL25 zu erreichen.

      Aufrgund der neuen Punkteregelung wird man nun schräg angeschaut, wenn man als Gold-Member noch auf Nl10 spiet...aber ich kanns ja nicht ändern. :D

      Wieviel fehlt denjenigen noch zum Aufstieg auf NL25, wie läufts momentan.

      Bei mir läufts jetzt eine ganze Zeit lang Break even, ich hoffe dass ich endlich mal weniger weggeluckt werde und aufsteigen kann.


      Frage an die anderen: Wann steigt ihr auf NL25 auf? Wie laut BRM empfohlen bei 500$? Oder vorher schonmal nen Shot versuchen? Oder gar mit einer noch größeren BR?
  • 178 Antworten
    • rayden5
      rayden5
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 272
      So,

      bin auch einer dieser Gold-Krieger und "oute" mich hier mal. Bei mir geht mal wieder seit ca. 12K händen "nix". Nur seitwärts, ich schwanke zwischen 300 und 370 Dollar.

      Und ich kann mittlerweile wetten wenn ich mal ein 5 Stacks up habe an einem Abend, daß es dann die beiden folgenden Tage genau 5 Stacks in die andere Richtung geht, gestern auch wieder 2 Stacks durch klassiche Suckouts down :(

      Werde aber heute eincashen um den May-Reload zu bekommen und kann hoffentlich die 100$ Bonus freispielen in einer Woche, sollte machbar sein auch auf NL10 :D

      Werde aufkeinen Fall vor 500$ wechseln, zumal so ziemlich jeder erzählt wie "tight" NL25 ist.

      Ray
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      NL25 ist tight, aber immer noch gut schlagbar =) wenn ihr NL10 schafft, schafft ihr auch NL25. Nachts und morgens ist das fast genau so schön wie NL10.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von rayden5
      Und ich kann mittlerweile wetten wenn ich mal ein 5 Stacks up habe an einem Abend, daß es dann die beiden folgenden Tage genau 5 Stacks in die andere Richtung geht, gestern auch wieder 2 Stacks durch klassiche Suckouts down :(

      Das kenne ich. Sind schon sehr komische Swings. Auf NL25 wären das ganz schöne Summen.

      Dieses 5/6 Stacks up/down ist wirklich komisch, ich dachte immer es liegt irgendwie an mir, dass man unterbewusst leicht tiltet bei ein paar Stacks down und dann durch Unvermögen noch zwei hinterherschiebt, aber ich scheine ja nicht der einzige zu sein.

      An einem Tag verliere ich innerhalb einer Stunde 3 Stacks mit Kk vs AA, am nächsten gewinne ich dreimal mit KK gegen AJ bzw. zweimal AQ.

      Was soll man da auch großartig machen?

      Ich schwanke momentan zwischen 380$ und 450$, eincashen werde ich selber nix, sondern wil so die 500$-Marke erreichen und frühestens dann mal reinschnuppern auf NL25.
    • rayden5
      rayden5
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 272
      Also eincashen mach ich nur um den Bonus zu bekommen, machen ja viele so. Ich zahl 500$ ein..spiele die 100$ frei ... und cash dann gleich wieder 500$ aus.

      Anders komm ich ja leider nicht an die Reload-Boni ran , werde aber die 500$ sicher auch nicht für immer meiner BR zuaddieren
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      was man da wohl machen kann ... konzentriert weiterspielen :)
    • FirstDarkside
      FirstDarkside
      Black
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 10.563
      Ich habe auch sehr lange Zeit auf NL10 verbracht. Nachdem ich das erste mal auf NL25 aufgestiegen bin und einen downswing erwischt hatte, habe ich mich auch wieder für längere Zeit bei NL10 wiedergefunden. Ich bin dann vor etwa 2 Monaten mit etwa $400, hatte gerade ein kleines Up, auf NL25 aufgestiegen und bin dort auch beblieben. Seit dem Wochenende spiele ich nun NL50.
      NL25 ist definitiv sehr tight, aber definitiv auch schlagbar. Wenn es so ist, einfach fleißig Beispielhände posten, wir sind ja für euch da. :D
    • nargos
      nargos
      Black
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 6.479
      Nl25 tight :D :D :D :D

      da ist einer bloder als der andere
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      also ich schwanke ebenfalls etwas über der 300er Marke hin und her .

      Vorgestern meinen absoluten Höchststand erreicht , aber das ging dann gestern ja gleich wieder abwärts , zur zeit steh ich auf 320 $ .
      Werd wohl bei 525 - 550$ die ersten NL25 Tische starten und spätestens bei 450$ wieder absteigen wenns noch nicht läuft .
      Werd da lieber ein wenig auf Nummer sicher gehen ...

      Was ich teilweise an beats kassiere geht aber auch schon garnichtmehr klar , gestern musst ich fast jedes 2. mal KK am Flop folden weil anscheinend irgendwer sein Ass getroffen hat ...
      Und wenn ich mal Queens hatte war der Flop Grundsätzlich AKx .

      Oder ich hab Pocket Aces , Gegner raist ich reraise , er callt , Am Flop treffe ich mein Set und raise weiter bis zum allin was er auch callt .

      Er hatte J7 , am Flop 2pair getroffen und am River kam nen J ;(

      Ich weiß , diese gegner zahlen einen auf dauer aus , aber erzählt das mal den 50$ (oder warens 60?!?!) die gestern zu denen rübergewandert sind ...


      Achja außerdem hab ich die Tage einem Kollegen der seine 50$ am ersten tag schon verheizt hatte ordentlich nachhilfe gegeben .
      Hab ihm erstmal Geld geliehen und mit ihm zusammen den 100$ Bonus gecleart , und gestern hat er dann zum ersten mal wieder alleine gespielt weil er sich so langsam an die SSS gehalten hat und was ist , nach 400 !!!!!
      Händen bekommt der seinen ersten Royal Flush .
      ich hab locker schon 50 000 und erst einen straightflush gehabt , der mir sagenhafte 47 cent gebracht hat .
    • Trixi85
      Trixi85
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 1.719
      dann reih ich mich hier wohl auch mal ein

      nachdem es die letzten 2 wochen recht stetig bergab ging, geht es seit sonntagabend seeeeeeeehr langsam aber immerhin wieder bergauf.
      ich hatte die 500$ so gut wie erreicht und auch schon mal den ein oder anderen shot auf nl25 gewagt und es lief eigentlich auch gar nicht so schlecht und dann klappte wirklich gar nix mehr.
      scheinbar der klassische downswing, auch wenn ich vorher nicht so wirklich an up- oder downswigs glauben wollte. AK immer unimproved, jede contibet wird gecallt damit villain am river mit Q3 sein flush trifft, set over set, flush over flush villain hat 2 outs am river (ca. ;) )? go for it...
      dazu kommt dann natürlich ein (noch ;) ) nicht wirklich perfektes spiel und einige gescheiterte turnier versuche und schon ist die br bei 310$.

      aber wie heißt es immer so schön, "geduld ist die erste tugend des pokerspielers". also nochmal artikel gelesen und über himmelfahrt vier tage pause gemacht. und siehe da es scheint was gewirkt zu haben.

      auch wenn es nur ein ganz kleiner trost ist, da im nl 0.01/0.02 beispielhand forum auch goldmember zu finden sind, scheint es anderen noch schlechter zu gehen. :D
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Und dann nehmen wir uns die Penunsen noch gegenseitig weg... :D
    • rayden5
      rayden5
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 272
      Hehe,

      das mit den Straightflush kenne ich. Entweder ich folde die Preflop (woher soll ich wissen daß mein 26s sich zum SD entwickelt), oder keiner zahlt :(

      ...oder man hat MiiWiin am Table der dann brav den Stack in die Mitte schiebt :D

      ;)
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      Oder ich hab Pocket Aces , Gegner raist ich reraise , er callt , Am Flop treffe ich mein Set und raise weiter bis zum allin was er auch callt .

      Er hatte J7 , am Flop 2pair getroffen und am River kam nen J


      und?

      dann hast du AAAJJ und er JJJ77

      wer da gewinnt wirst ja wohl selbst wissen ^^
    • Trashtalker1
      Trashtalker1
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 854
      Original von tzare
      Oder ich hab Pocket Aces , Gegner raist ich reraise , er callt , Am Flop treffe ich mein Set und raise weiter bis zum allin was er auch callt .

      Er hatte J7 , am Flop 2pair getroffen und am River kam nen J ;(
      Aces Full verlieren doch nicht gegen Jacks Full :D :P

      Original von tzare
      ich hab locker schon 50 000 und erst einen straightflush gehabt , der mir sagenhafte 47 cent gebracht hat .
      Wayne, ich hab logga 100k Hände und weder nen Straight noch nen Royal Flush gehabt. Mir sind drei Sets auch deutlich lieber als nen Royal ;)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von rayden5
      Hehe,

      das mit den Straightflush kenne ich. Entweder ich folde die Preflop (woher soll ich wissen daß mein 26s sich zum SD entwickelt), oder keiner zahlt :(

      ...oder man hat MiiWiin am Table der dann brav den Stack in die Mitte schiebt :D

      ;)
      Wollt schon gerade sage, über nicht bezahlte Straight Flushes brauchst du dich nicht zu beschweren! :D
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      ich adde tzare mal in die fischliste ;)

      wer die regeln nicht kennt kann sicher auch ned spielen ;)
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      hmm stimmt ...
      irgendwas hab ich da grade verplant ^^
      Naja jedenfalls hab ich mit AAA gegen J8 verloren weil er am River irgendeins seiner letzten verbliebenen Outs getroffen hat :D

      Außerdem , das ich nicht spielen kann beweise ich jeden tag aufs neue auf NL10 :D

      Aber kannst mich gerne in deine Liste eintragen , dann hab ich zumindest ne kleine edge weil du mich unterschätzt :P

      edit : Bin ich eigentlich der einzige der manchmal am falschen Tisch sein Stack in die Mitte schiebt , weil er grad abgelenkt wurde .

      Ist auch immer sehr spaßig , nanü warum bin ich denn mit 47o allin ?(

      Komischerweise gewinn ich danna uch noch meistens während ich an dem Tisch wo eigentlich der raise / push angebracht wäre verliere .
    • Guennilicous
      Guennilicous
      Black
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 7.810
      NL25FR ist echt mal ekelhaft.
      Bin 2-3 mal hoch und recht schnell wieder runter aufgrund von Leaks, Unkonzentriertheit und nem dicken Downswing von 10 Stacks. Beim 3. Anlauf hats dann sehr gut geklappt. Kann eigentlich jedem nur empfehlen NL25FR nicht länger als nötig zu spielen. Hab mit 17 Stacks für NL50 mal nen Shot gewagt und prompt 5-6 Stacks auf 6k Hände up.
    • xanic
      xanic
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 1.439
      Bist du dann jetzt auf NL50 FR? Wann gehst denn mal auf SH - und welche?

      trotz status (fragt nicht, wie ich drankomme) fange ich grad mit nl5 BSS FR an :)
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Original von Guennilicous
      NL25FR ist echt mal ekelhaft.
      Bin 2-3 mal hoch und recht schnell wieder runter aufgrund von Leaks, Unkonzentriertheit und nem dicken Downswing von 10 Stacks. Beim 3. Anlauf hats dann sehr gut geklappt. Kann eigentlich jedem nur empfehlen NL25FR nicht länger als nötig zu spielen. Hab mit 17 Stacks für NL50 mal nen Shot gewagt und prompt 5-6 Stacks auf 6k Hände up.
      Full Ring ab NL25 ist ekelhaft. Zu wenig Action. Kann man wohl spielen (vor allem auf NL50 und NL100 sind noch genug Idioten unterwegs), aber NL25 fand ich damals so langweilig, dass ich sofort auf SH gewechselt bin.