Flushdraw oop gegen 2 spieler - bloß wie gehts weiter?

    • AnimalMother85
      AnimalMother85
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2006 Beiträge: 102
      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)   
      Hero:
      1.730
      MP2:
      2.990
      BB:
      2.020
      CO:
      5.390

      No-Limit Hold'em Tournament ($22), Blinds 50/100 (7 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.7 by www.pokerstrategy.cc.

      Preflop: Hero is SB with 7:club: , K:club:
      MP1 folds, MP2 calls $100.00, MP3 folds, CO calls $100.00, BU folds, Hero calls $50.00, BB checks.

        Ist der Call preflop schon falsch? Oder vertretbar?

      Flop: (400) 9:club: , J:club: , 6:spade: (4 players)
      Hero checks, BB bets 300, MP2 calls $300.00, CO folds, Hero calls $300.00.

        Am Flop bekomm ich nicht ganz Odds von 1:4. Ich hab trotzdem gecallt, weil ich dem König und Backdoorstraight auch noch Outs gegeben haben. Ist das der Fehler oder kann ich mir hier Imlied Odds geben?

      Turn: (1300) 4:heart: (3 players)
      Hero checks, BB checks, MP2 bets 500, Hero folds, BB calls $500.00.

        Hier bekomme ich nur noch Odds von 1:3. Ich weiß nich ob der BB callt.Wenn ich wüsste, dass er callt, hätt ich wahrscheinlich auch gecallt. Wenn ich das calle und der Draw kommt nicht an steh ich ziemlich unter Druck mit meinem Chipstack. Also was tun?

      River: (2300) 8:club: (2 players)
      BB checks, MP2 checks.

        Toll, mein Draw ist angekommen. Problem: Ich bin nicht mehr in der Hand.

      Final Pot: 2300

      Hätte ich dem ganz eher entgehen sollen, indem ich preflop folde? Bei dem Blindlevel bin ich mir nicht immer sicher. Die Sache ist aber das K7s garnicht sooo schlecht ist.
  • 2 Antworten