edge und varianz

    • mrflopy
      mrflopy
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2007 Beiträge: 449
      hi!
      ich habe mal ne allgemeine frage weilichs imemr öfter höre.
      ne edge ist doch ne art vorteilsareal den ich abstecke indem ich mehr profitablere hände spiele oder ?
      und varianz ist wenn man pech hat ? oder wie ist das ?
      freue mich über jede antwort die mir weiterhilft :D
  • 10 Antworten
    • McIllroy
      McIllroy
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 606
      edge heißt vorteill ganz allgemein, durch gute starthandauswahl, gutes postflopplay oder sonst was.
      und varianz heißt einfach das deine gewinne nicht mit den wahrscheinlichkeiten übereinstimmen. das kann in beide richtungen gehen.
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      varianz ist die abweichung vom erwartungswert
    • sonY23
      sonY23
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 545
      ne edge is ne kante und varianz sträubt sich...
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.819
      varianz ist wenn man pech hat ?


      Varianz ist auch wenn man Glück hat ;)
    • mrflopy
      mrflopy
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2007 Beiträge: 449
      wenn man ne edge hat spielt man doch longterm +ev. nennt man das dann auch varianz ? oder einfach +ev durch spielerisches können ?!
    • drunkenJedi
      drunkenJedi
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 853
      Original von mrflopy
      wenn man ne edge hat spielt man doch longterm +ev. nennt man das dann auch varianz ? oder einfach +ev durch spielerisches können ?!
      Varianz ist einfach ein Wert der angibt wie stark dein tatsächlicher Gewinn/Verlust von dem erwarteten Wert im Mittel abweicht.

      Hohe Varianz heißt also dass es gut sein kann dass der tatsächliche Wert stark vom erwarteten abweicht (ob nach unten oder oben ist egal), niedrige Varianz heißt dass eine starke Abweichung unwahrscheinlich ist.

      Die Varianz bestimmt sozusagen wie lange "longterm" ist. Je niedriger die Varianz, desto weniger Hände braucht man um relativ zuverlässiger festzustellen ob man tatsächlich eine Edge hat.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von mrflopy
      wenn man ne edge hat spielt man doch longterm +ev.
      Ja.

      Original von mrflopy
      nennt man das dann auch varianz ? oder einfach +ev durch spielerisches können ?!
      Varianz ist immer noch die Abweichung vom Standardwert. Wenn du keinen Gewinn machst obwohl du ne Edge hast ist es Varianz, genauso wie wenn du Gewinn machst obwohl du vom Tuten und Blasen keine Ahnung hast.
    • igel2006
      igel2006
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.255
      Ich hasse Varianz ;)
      Einerseits zehrt sie an den Nerven, andererseits hält sie die Fische bei Laune.
      Ich hab Langeweile und schreib gleich mal ne Simulation, wo man EV und BRM-Vorlieben einstellen kann. Dann Anzahl der Hände eintippen udn bäääm.. gucken wie schnell man broke geht :D
    • FuaVarra
      FuaVarra
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 3.381
      Original von igel2006
      Ich hasse Varianz ;)
      Einerseits zehrt sie an den Nerven, andererseits hält sie die Fische bei Laune.
      Ich hab Langeweile und schreib gleich mal ne Simulation, wo man EV und BRM-Vorlieben einstellen kann. Dann Anzahl der Hände eintippen udn bäääm.. gucken wie schnell man broke geht :D
      seien wir ehrlich. wir lieben die varianz. sonst hätten wir alle keinen cent mit poker "verdient", einigen wären immernoch aktive progamer, andere schachgötter und viele würden mehr für die uni tun :D
    • soan
      soan
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.139
      Original von mrflopy
      wenn man ne edge hat spielt man doch longterm +ev. nennt man das dann auch varianz ? oder einfach +ev durch spielerisches können ?!
      da will es wohl einer nicht verstehen ;)