FL zu SNG's ?

    • jekuff
      jekuff
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 3.818
      Hey,

      hab vorher 1/2 FL SH gezockt und bin nun dabei den Umsprung auf Sit and goes bzw. Tourneys zu machen. Hab eigentlich von NL nur die Strategy Sektionen gelesen und ein paar Tuniere mal im Internet gespielt. Also nicht ultra viel Ahnung. (Homegames zähl ich nicht dazu)
      Naja hab jetzt ca 50 sng's gespielt und eine ROI von 20,xx%, wollte mal fragen ob ich eher noch ein bißchen cashgame spielen sollte für die theorie oder ob mein Wissen reicht für sng's. Fühle mich eigentlich recht sicher in meinen Entscheidungen.

      Achja spiele zZ erstmal die 11$ Speed sng's
  • 4 Antworten
    • Flowjob
      Flowjob
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 2.617
      naja, die 11er können die meisten auf anhieb schlagen, natürlich sind 50 sngs keine samplesize

      ich würd dir raten spiel die weiter, tu aber was für deinen skill, denn 20% auf anhieb is sicherlich zu hoch

      mfg

      ps: cashgame hat mit sngs garnix zu tun
    • IamInSAnE
      IamInSAnE
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2005 Beiträge: 834
      flowjob hat eigentlich schon alles gesagt. Einfach öfters mal coaching schaun und sich etwas mit ICM beschäftigen dann sollte das kein problem sein.

      NL cashgame zu spielen bringt dir nichts da es nichts mit sngs zu tun hat.
    • jekuff
      jekuff
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 3.818
      jojo, das mit der ROI hab ich gemerkt... heute alle entscheidungen verloren 80:20, 70:30, 60:40 und coinflip sowieso.. naja wahrscheinlich auch noch viele Leaks dabei, aber wer pokern lernen will, der muss pokern
    • domano
      domano
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 6.877
      joar damit muss man bei sngs eben leben, genauso wie dass gegener -ev sachen machen die für dich auch -ev sind, zb an der bubble schlecht callen obwohl du richtig gepusht hast und ähnliches