Camstudio Frage, 800 MB avi...

    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      Hallo, habe gerade mit camstudio ein video gemacht welches nach ca. 40 minuten ca. 880 MB groß ist. habe extra nur 4 frames pro sekunde und audio...

      Ist ein avi file. kann man da noch irgendwas jetzt machen ? Schlechter dürfte die quali nämlich auch nicht mehr werden.

      oder wie nimmt man videos mit camstudio auf, die nicht so groß werden ?
  • 14 Antworten
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Meine Empfehlung:

      XVid Mpeg 4 Codec für Video. Nichts ändern.
      Audio: MP3 mit 96Kbit/s
      5 Frames/s

      Damit bekomme ich eine sehr gute Ton- und Bildquali zusammen.
      40 Minuten 95MB ungepackt, 65MB gepackt.

      (Siehe mein Video von vor ein paar Tagen für Vergleich)
      In Sascha26s Videothread (glaube 3/6) hat er seine Einstellungen gepostet.
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      Original von Kreatief
      Meine Empfehlung:

      XVid Mpeg 4 Codec für Video. Nichts ändern.
      nutze camstudio, camtasia ist mir zu teuer und aufm pc wo ich poker, lade ich garantiert auch nix illegal runter.

      und im camstudio kann ich diesen codec nicht einstellen, noch jemand ne idee ? Muss doch möglich sein, freeware gute videos zu machen.

      windows encoder aus dem anderen thread funzt bei mir nicht, der beendet nachm aufnehmen immer sofort.
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.333
      Mit Virtual Dub auf ein Format mit einem Codec Deiner Wahl demuxen.

      Die Vorgeschlagene Audioeinstellung find ich stark übertrieben... da reicht ein wesentlich schlechteres Format und dafür dann lieber mal 15fps aufnehmen.

      Einstellungen im XVid-Codec vorzunehmen kann ich desweiteren durchaus empfehlen, allerdings sollte man schon ein wenig Ahnung haben oder sich diverse Tutorials die es im Inet gibt reinziehen.
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      Original von Crovax
      Mit Virtual Dub auf ein Format mit einem Codec Deiner Wahl demuxen.

      Die Vorgeschlagene Audioeinstellung find ich stark übertrieben... da reicht ein wesentlich schlechteres Format und dafür dann lieber mal 15fps aufnehmen.

      Einstellungen im XVid-Codec vorzunehmen kann ich desweiteren durchaus empfehlen, allerdings sollte man schon ein wenig Ahnung haben oder sich diverse Tutorials die es im Inet gibt reinziehen.
      ich sags nochmal, ich nehme mit camstudio auf, da gibt es keinen XVid codec. Und virtual dub ist soweit ich weiß auch nicht freeware, und wenn ich das avi noch komprimiere muss es ja auch schlechter werden, denn es ist ja noch um ein zehnfaches zu groß.

      frag mich wie andere gute videos machen, oder klauen alle camstudio ? Ich würd mir das nicht extra kaufen, und zwecks pc-sicherheit erst recht nicht runterladen...keiner ne idee ?
    • justin2702
      justin2702
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 53
      Ich nutze auch Camstudio und bei mir kann ich unter Options -> Video Options
      Xvid MPEG-4 Codec auswählen, vielleicht musst du noch ein Codec Paket installieren.
      Evtl. dieses hier.

      http://www.camstudio.org/CamStudioCodec10.zip
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.333
      Virtual Dub ist Freeware und ich nehme auch mit Camstudio auf ...

      Man kann mit CamStudio auch direkt demuxen, allerdings nehme ich erstmal unkomprimiert auf dann sind die Files natürlich auch erstmal über 1GB gross aber das ist absolut normal.
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      und wie nimmst du mit camstudio ganz unkomprimiert auf ? wie hast du die ton-optionen eingestellt ?

      Habe ne frage zu xvid: hab jetzt den codec installiert, nur wenn ich damit aufnehmen will, sieht das camstudio fenster normal aus, aber es öffnet sich auch ein xvid status fenster was weiß bleibt.

      und das video anshcließend ist nur schwarz... jemand ne idee ?
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.333
      Microsoft Video 1
      Also unkomprimiert ist das nicht aber eben ziemlich gross und kann danach mit Virtual Dub komprimiert werden

      Ton einstellungen sind an sich egal das komprimiere ich ebenfalls mit Virtual Dub nochmal neu
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      hab das jetzt so aufgenommen, ton direkt als mp3...was muss ich dann machen, wo vd runterladen, was einstellen, wie komprimieren und so ???
    • bmuht
      bmuht
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 670
      - .avi file in virtual dub laden.
      - im menue video -> compression -> xvid codec -> configure

      für optimal qualy sollte man two-pass encoden, also

      - encoding type: twopass - 1st pass
      - auf den "more" daneben und location für das .stats file angeben
      - alle fenster mit ok schliessen
      - file -> save as, name eingeben, ab dafür

      wenn firstpass fertig

      - im menue video -> compression -> xvid codec -> configure
      - encoding type: twopass - 2st pass
      - drauf achten das bei "more" das .stats file auch ausgewählt ist
      - "calc" button, bei target size gewünschte größe eingeben
      - frames per second entsprechend der aufnahme (i.d.r. 15)
      - bei audio size die größe des .mp3 files angeben
      - average bitrate wert merken, fenster mit ok zu
      - bitrate bei target bitrate eintragen
      - alle fenster mit ok schliessen
      - menue streams -> stream list
      - add: mp3 file auswählen, fenster mit ok zu
      - file -> save as, name eingeben, ab dafür

      was nun bei gewünschte "target size" sinnvoll ist (bzw die bitrate), ist nicht pauschal zu beantworten, weil es auch auf die auflösung ankommt, in der aufgenommen wurde.
      ich hatte z.b. mal in 1400*1050 aufgenommen, mit virtual dub auf 1024*768 verkleinert und dann mit so 70 als bitrate encoded, was eine annehmbar gute qualy brachte und eine filesize die deutlich unter den größen der meisten hier downloadbaren video lag.
      beim ersten mal ist es vllt ganz sinnvoll sich ein kleines stück vom video (1 min) rauszuschneiden und o.g. genannte schritte damit durchzuführen, das encoding geht dann ruckzuck und man kann ein bisschen mit den bitrate werten (->qualy) spielen und sich auch locker ausrechnen wie groß dann ein 30 min video sein wird.
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.333
      resizen kann ich schwer von abraten... lieber von vornherein nur nen kleineren bereich mit camstudio aufnehmen...
      first und second pass ist an sich auch nicht unbedingt nötig...

      dafür lieber Dinger wie Quarter Pixel und ähnliches rein machen
    • bmuht
      bmuht
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 670
      resizen ist kein problem, solang es nicht zuviel ist, 1400*1050 -> 1024*768 geht gut, auf 800*600 wirds schon unschön.
      prinzipiell hast du aber recht, am besten ist es wenn man entweder die windowsauflösung für die aufnahme runtersetzt (1024*768 sollten das max sein) und dann die tische fullscreen macht oder alternativ die tische ungefähr auf 1024*768 verkleinern und nur diesen bereich recorden.
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      also ich hab jetzt n unkomprimiertes vid gemacht... 800 mb groß, ton in mp3 direkt... der ton ist ca. 10-15 sek voraus...was kann man da machen ? prob is ja wenn ich nur 2 minuten aufehme und teste...ist der ton synchron...also verschiebt es sich, je länger das vid... also kann ich auch vorher keine verschiebung einstellen...was kann man machen ?
    • aStaSt
      aStaSt
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2006 Beiträge: 538
      hab das selbe prob :/