DAB Bank? 4,0% Zinsen

    • Runje
      Runje
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 263
      Hi,

      bei der DAB gibt es aufs Tagesgeldkonto 4,0% Zinsen und jetzt würde ich dort gern ein Konto eröffnen, ich bin mir nur noch nicht sicher, ob da auch wirklich kein Haken dabei ist(außer, dass man 1000€ mindestens einzahlen muss, aber das ist kein Problem). Kennt jemand diese Bank? Oder kennt jemand ein gutes Forum indem über Banken/Konten diskutiert wird? Ich hab speziell über die DAB wenig gefunden, weder negatives noch positives. Hat von euch jemand dort auch ein Konto? Oder hat schon was darüber gehört?

      Gruß
      Runje
  • 13 Antworten
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.478
      ja das ist schon ne solide bzw "normale" bank, also einlagensicherung und so, dein geld ist sicher.

      die DAB steht halt derzeit mit cortal consors, comdirekt und anderen sogeannten discount brokern im wettbewerb, und da fliegen die lockangebote in form von hohen tagesgeld zinsen nur so durch die gegend. lockangebote sag ich deshalb, weil du diesen satz halt nicht dauerhaft bekommst, sondern immer nur für ein halbes jahr oder ein jahr und nur bis zu 10k oder 20k euro oder wie auch immer.

      aber ist schon ok, ich bin selber bei consors, die bieten grade sogar für neukunden 4,5% für die nächsten 6 monate an. könnte dich auch werben. ;)
    • Runje
      Runje
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 263
      Ja, aber bei Cortal Consor bekommt man das ja nur ein halbes Jahr und danach einiges weniger, ich hätte halt gern ein Tagesgeldkonto, welches konstant hohe Zinsen anbietet(3-4%). Oder meinst du, dass die Zinsen bei der DAB auch bald wieder sinken?
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.478
      naja ich dachte das wär bei DAB auch nur für irgendnen zeitraum, hab grad mal auf der website geschaut, scheint auf den ersten blick tatsächlich dauerhaft zu sein, einzige einschränkung: nur bis 20.000 euro, darüber 2,7%...

      nagut von mir aus, haben sies wohl grad mal wieder erhöht... die tagesgeldkonditionen ändern sich halt bei all diesen anbietern häufig, weil es wie gesagt derzeit das marketingmittel nr.1 ist (neben tankgutschein bei eröffnung ;) )
    • TaZz
      TaZz
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 10.665
      just in diesem augenblick 7000€ bei cortal consors eingezahlt... :)
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Wie wäre es mit VISA?

      Ich hab mich mal erkundigt wo man Tagesgeldkonto zu guten Konditionen bekommt, und welches man noch im Ausland kostenfrei benutzen kann, da ich im Sommer für 1 Jahr nach Australien/Canada gehe.

      VISA bietet dauerhaft 3% bei 2k - 10k; 3,25 bei 10k-25k; alles darüber wieder 3%.

      Horrido
    • TeeZee
      TeeZee
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 2.262
      ich hab nen tagesgeldkonto bei der 1822direkt für 3,6 % zinsen bis zu 500.000 €
    • TaZz
      TaZz
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 10.665
      Original von TeeZee
      ich hab nen tagesgeldkonto bei der 1822direkt für 3,6 % zinsen bis zu 500.000 €
      so ein mist, das kommt dann natürlich für mich nicht in frage... :|
      geht gar nicht mehr als 500.000€ oder oder geht der zins dann runter?
    • Chaos-I
      Chaos-I
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 805
      Original von Runje
      Ja, aber bei Cortal Consor bekommt man das ja nur ein halbes Jahr und danach einiges weniger, ich hätte halt gern ein Tagesgeldkonto, welches konstant hohe Zinsen anbietet(3-4%). Oder meinst du, dass die Zinsen bei der DAB auch bald wieder sinken?
      Bekommst bei jeder popeligen Sparkasse 3.1% auf Dein Tagesgeld...

      Aber diese Prozentsätze liegen immer unter dem "wahren" Geldwertverfall von daher ist es immer ein "Verlustgeschäft".
    • dusterl
      dusterl
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 2.089
      Original von Chaos-I
      Aber diese Prozentsätze liegen immer unter dem "wahren" Geldwertverfall von daher ist es immer ein "Verlustgeschäft".
      Was ist "wahrer" Geldwertverfall?
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.478
      Original von Chaos-I
      Original von Runje
      Ja, aber bei Cortal Consor bekommt man das ja nur ein halbes Jahr und danach einiges weniger, ich hätte halt gern ein Tagesgeldkonto, welches konstant hohe Zinsen anbietet(3-4%). Oder meinst du, dass die Zinsen bei der DAB auch bald wieder sinken?
      Bekommst bei jeder popeligen Sparkasse 3.1% auf Dein Tagesgeld...

      Aber diese Prozentsätze liegen immer unter dem "wahren" Geldwertverfall von daher ist es immer ein "Verlustgeschäft".
      lol so ein quatsch
    • TaZz
      TaZz
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 10.665
      Original von betout
      Original von Chaos-I
      Original von Runje
      Ja, aber bei Cortal Consor bekommt man das ja nur ein halbes Jahr und danach einiges weniger, ich hätte halt gern ein Tagesgeldkonto, welches konstant hohe Zinsen anbietet(3-4%). Oder meinst du, dass die Zinsen bei der DAB auch bald wieder sinken?
      Bekommst bei jeder popeligen Sparkasse 3.1% auf Dein Tagesgeld...

      Aber diese Prozentsätze liegen immer unter dem "wahren" Geldwertverfall von daher ist es immer ein "Verlustgeschäft".
      lol so ein quatsch
      ok, dann leg ich es besser in klamotten und autos an... :)
    • Chaos-I
      Chaos-I
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 805
      Original von betout
      Original von Chaos-I
      Original von Runje
      Ja, aber bei Cortal Consor bekommt man das ja nur ein halbes Jahr und danach einiges weniger, ich hätte halt gern ein Tagesgeldkonto, welches konstant hohe Zinsen anbietet(3-4%). Oder meinst du, dass die Zinsen bei der DAB auch bald wieder sinken?
      Bekommst bei jeder popeligen Sparkasse 3.1% auf Dein Tagesgeld...

      Aber diese Prozentsätze liegen immer unter dem "wahren" Geldwertverfall von daher ist es immer ein "Verlustgeschäft".
      lol so ein quatsch
      Dann beantworte mir mal folgende Fragen :
      Wie ist unsere Währung gedeckt ?
      Warum steigen die Unternehmensgewinne in astronomische Höhen ?
      Wie erklärst Du Dir den starken Anstieg der Preise in den letzten Jahren , die weit über den publizierten 2% liegen ?

      Okay wenn Du das hast kommt :

      Wie groß war das Wachstum der wirtschaft im Euroraum 2006 ?
      genau 2.5% ungefähr (kommt da nicht auf 0.1% an
      Wie groß war die Geldmengenausweitung in 2006 , auch M3 genannt, das was die Amerikaner schon gar nicht mehr veröffentlichen ?
      Die war bei 9.6% ...

      Nachdem Du ja oben gesehen hast, dass unsere Wirtschaft nur um 2.7% gewachsen ist aber die Geldmenge sich um 9.6% erhöht hat, ist da wohl ein Wertverfall, die Inflation....


      Erklärung zu M1-M3 (mal bei Wiki kopiert) :
      Für M1 bis M3 definiert die Europäische Zentralbank:

      M1: (Aug. 2005: 3.267 Mrd. Euro) Sichteinlagen der Nicht-MFIs sowie Bargeldumlauf ohne die Kassenbestände der Kreditinstitute (MFIs);
      M2: (Aug. 2005: 5.852 Mrd. Euro) M1 plus Einlagen mit vereinbarter Laufzeit bis zu zwei Jahren und Einlagen mit gesetzlicher Kündigungsfrist bis zu drei Monaten;
      M3: (Aug. 2005: 6.859 Mrd. Euro) M2 plus Anteile an Geldmarktfonds, Repoverbindlichkeiten, Geldmarktpapieren und Bankschuldverschreibungen mit einer Laufzeit bis zu zwei Jahren.
    • TeeZee
      TeeZee
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 2.262
      Original von TaZz
      so ein mist, das kommt dann natürlich für mich nicht in frage... :|
      geht gar nicht mehr als 500.000€ oder oder geht der zins dann runter?
      glücklicherweise geht der Zinssatz lediglich runter, sonst könnte ich meine Millionen auch nicht dort parken