Bankeinzug/Zurückbuchung/Gebühren

    • Diveflo
      Diveflo
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 477
      Hallo,

      ich habe bei Partypoker eine Einzahlung von 18,5 gemacht, leider war mein Konto zum Zeitpunkt der Abbuchung nicht gedeckt. Ich habe das schnell gesehen und mich SOFORT an den Support von Partypoker gewandt und angeboten das Geld zu überweisen. Dort hat man mir gesagt, dass das nicht nötig ist, da sie das Geld von meinem Partypoker Account buchen würden. Das war auch kein Problem, denn ich hatte noch mehr als 30€ auf dem Account. Heute musste ich feststellen, dass der Differenzbetrag von 11,3€!! als Gebühr gleich mitabgezogen worden.
      Ist das normal? Ich habe eigentlich nicht umsonst angeboten das Geld direkt zu überweisen...
  • 1 Antwort
    • Carlosmuc
      Carlosmuc
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 4.453
      Ja das ist normal. Denn auch Partypoker wurde bereits mit einer Gebühr von deiner Bank belastet, wegen der Rücklastschrift.
      Die ist zwar nicht so hoch, aber die meisten Firmen schlagen eine eigene Bearbeitungsgebühr drauf.


      Was ich mich in Anbetracht verschiedener Threads (Haste mal nen $ lol) allerdings so langsam frage, wie hoch der Anteil der unter 18jährigen ist, die so überall rumzocken. Inzwischen wohl glaub ich über 20 % lol