Günstigster Einstieg

  • 4 Antworten
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      Also, um zu entscheiden, wie early man bereit ist, BB zu zahlen, sind mehrere Sachen wichtig.

      -wieviel Zeit hat man (finde ich sehr wichtig, wenn ich nur ne halbe stunde hab zahl ich fast unabhängig von der Position den Blind, weil ich noch ein paar Hände zusammenkriegen will)
      -wieviel Gewinn erwarte ich von einem Tisch. Sind die Gegner so dämlich, dass man an dem Tisch locker 5BB/100 machen kann oder mehr, dann wäre es ja schon eine Gewinnverschwendung, wenn man allzulange wartet.
      -wieiviele Spieler sind am Tisch. Mehr Spieler = Mehr Hände für einen Blind, aber weniger Spieler = jeder zahlt häufiger blinds.. da weiss ich nich, was davon überwiegt...

      In late kann man aber immer einsteigen, denk ich.
    • patrikskjold
      patrikskjold
      Black
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 891
      also wenn man shorthanded spielt sollte man immer auf die blind warten. bei full ringgames ist CO so gut wie BB oder eventuell etwas besser. in SSH steht was sehr komisches das es mathematisch fast keinen unterschied macht wo man postet welches ich für ziemlichen blödsinn halte. aber in ssh wird ja generell auch gesagt das es alles postflop entschieden wird da es daum viel mehr geld geht. wenn man nun allerdings 6-8 tische im inet spielt denke ich sollte man auf bb warten oder als CO rein...

      mfg
    • gImLi
      gImLi
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 726
      gehe immer als CO oder warte - egal ob shorthanded oder nicht.
      denn wenn man einsteigt, muss man ja den SB als CO nicht nachzahlen - zahlt also quasi weniger pro gespielte hand.
    • jjacky
      jjacky
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.305
      Original von patrikskjold
      also wenn man shorthanded spielt sollte man immer auf die blind warten. bei full ringgames ist CO so gut wie BB oder eventuell etwas besser. in SSH steht was sehr komisches das es mathematisch fast keinen unterschied macht wo man postet welches ich für ziemlichen blödsinn halte. aber in ssh wird ja generell auch gesagt das es alles postflop entschieden wird da es daum viel mehr geld geht. wenn man nun allerdings 6-8 tische im inet spielt denke ich sollte man auf bb warten oder als CO rein...

      mfg


      bin nicht 100% sicher, aber ich meine, die aussage in SSH bezieht sich darauf, dass es mathematisch fast egal ist, ob man im BB oder im CO postet, was sicherlich richtig ist.

      wichtig für die entscheidung ist auch noch die blind struktur. wenn der sb 2/3 des BB glaube ich, dass im CO zu posten deutlich besser ist, während der unterschied bei nur 1/3 (wie beispielsielsweise bei 3/6), eher marginal ist (ich glaube CO posten ist trotzdem besser 10 handed).