Flushdraw gegen 2 for Value betten?

    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      Hey Leute,

      es wird ja gesagt, dass man einen Flushdraw am Flop gegen 2 Gegner for Value betten sollte, da einen 35% des Pottes gehören, man aber nur 33% einzahlen muss, richtig?

      Allerdings wird die Differenz doch durch den Rake aufgefressen, oder nicht?

      Als Beispiel: Ich bette 0.10$, bekomme 2 Calls. Nach Abzug von 5% Rake erhöht sich der Pot also um 0.28$, 35% hiervon betragen aber "nur" 0.09$, also ein kleiner Verlust.

      Oder ist die Empfehlung zudem mit der Fold-Equity begründet? Dann könnte ich hier aber nicht nachgehen, wenn meine Gegner z.B. einen hohen WTS haben bzw. ich sonstige Reads habe, dass ich nicht beide Gegner zum folden bringen kann.

      Oder habe ich hier irgendwo nen Denkfehler?

      Gruß,
      Stefan.
  • 8 Antworten
    • CorPOK
      CorPOK
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 501
      den flushdraw mit ner bet anspielen mach ich relativ oft. oftmals sogar mehr als nur mit ner 1/3-bet, um zum einen die fold-equity zu erhöhen (gegner könnte nen höheren flushdraw besitzen, den wir so sehr oft zum folden bringen), und zum anderen könnte ein gegner der hier sein toppair callt unseren getroffenen flush auch weiter callen, da er auf grund der vorherigen bet keinen flushdraw bei uns vermutet.

      um auf dein spezielles beispiel einzugehen (ohne das nachzurechnen): du hast natürlich recht, dass deine pot-odds durch den rake-abzug nicht mehr stimmen, vergisst aber imho die implied pot-odds, die bei nem treffer auf turn oder river eine solche bet eben doch auf längere sicht profitabel machen. solltest auf turn noch net getroffen haben, entweder c/c spielen (nach odds-outs) oder ne weitere block-bet nachschieben (ca 1/4 bis 1/3 potsize). wenn du irgendwelche speziellen reads auf deinen gegner hast, spielste natürlich danach.

      Oder habe ich hier irgendwo nen Denkfehler?
    • vizilo
      vizilo
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 1.449
      das mit der potsize läßt sich im fixed limit so schwer regulieren ;)
    • CorPOK
      CorPOK
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 501
      ups, is ja fl hier :rolleyes:
      naja dann whatever
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Mit ner 1/3 PS Bet gibste nem Flushdraw aber feines Odds ;)
      Zumal ich mit nem Flushdraw jede Bet kleiner 1/2 PS erstmal nicht wirklich ernst nehme.
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      unraised pot ---> i.d.R. bet flushdraw, wenn zu dir gecheckt wird

      wenn du dir aber überlegst, 3-handed for value zu raisen, dann solltest du das lassen, denn der rake macht den equity-vorteil futsch. in position for freecard raisen ist aber natürlich ne option. :)
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      Stimmt, die Option Freecard am Turn gab es ja noch.

      Meine aber hier speziell das Thema Bet for Value gegen 2.
    • sieverii
      sieverii
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2007 Beiträge: 12
      ja nur wegen dem value macht es gegen 2 keinen sinn, weil da einmal der rake is und zweitens die wahrscheinlichkeit für nen flush zwar bei 35% liegt aber deine chance zu gewinnen etwas niedriger eh schon is, da auch ein höherer flush oder nen fh oder so entstehen kann, das macht betten auf längere sicht nur für value bei zwei gegnern sinnlos
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      wenn nur 1 foldet, war's möglicherweise dann nicht mal for value ;)