Meine NL100SH Stats/Graph - Varianz?

    • ElShowtime
      ElShowtime
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 1.081
      Dass ich ne Menge Leaks habe und noch lange nicht ausgelernt habe ist mir klar, aber ich hätte mal eine Frage, ob das im Bereich des Normalen liegt, oder ob mein Spiel einfach zu schlecht für das Limit ist. Als Anhaltspunkt mein Graph und meine Stats:





      Ich bin mir langsam nicht mehr sicher, ob ich noch weiter auf NL100 kämpfen soll, da es ein ewiges auf und ab ist. Bin jetzt 12 Stacks vom Peak entfernt. Auf NL25 und und NL50 hab ich konstant 4PT/100 gemacht und die Swings waren dagegen ein Witz.

      Bitte mal Kommentare dazu.

      Edit: EV Graph dazu!

  • 44 Antworten
    • Kendo
      Kendo
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 2.301
      häng mal pls noch positstats an :)

      hab damals auch NL 100 nicht gemocht und die br für nl 200 auf nl 50 3mal schneller zusammen gehabt ;)
    • RolatoR
      RolatoR
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 1.103
      mir gehts grad genauso auf NL100 ... 2monate break even gespielt und hatte auf nl50 auch ne super winrate, das ist halt das volldonk limit.
    • vincenTTTaa
      vincenTTTaa
      Global
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 4.028
      mh sogar sleyde meinte in seinem vid das er die ersten 60k hands auf nl100 even gespielt hat, also zuviele sorgen würde ich mir nicht machen, wenns dann nachher läuft dann bestimmt auch richtig

      falls es dich tröstet :

    • hornyy
      hornyy
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 19.868
      Ich reih mich mal mit ein, auch wenn die samplesize nicht so groß is ;)

    • Vinyladdict
      Vinyladdict
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 4.865



      wirklich sehr donkig
    • Trashtalker1
      Trashtalker1
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 854


      Habe jetzt auch mein ersten 9 Stack-Down gehabt ;)
    • ElShowtime
      ElShowtime
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 1.081
      Danke, hat mir zumindest Mut gemacht :) Wenn jemand etwas zu meinen Stats sagen kann: Bitte!
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.978
      Original von ElShowtime
      Danke, hat mir zumindest Mut gemacht :) Wenn jemand etwas zu meinen Stats sagen kann: Bitte!
      ich hätte sie gerne
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Hmm, mir ergeht's gerade aehnlich auf NL 50 SH auf Titan ...

      Irgendwie ist NL 50 SH auf Titan deutlich swingiger als auf Party. Ich hab' jetzt auf dem Limit 25k Haende auf Party und 10k Haende auf Titan gespielt.

      Auf Party ging's eigentlich immer recht konstant aufwaerts mit ca. 3 PTBB/100, waehrend auf Titan jetzt +/- 5 Stacks anscheinend normal sind.

      Bin heute mittag in 1000 Haenden um insgesamt 8 Stacks down und dann gerade eben in noch nichtmal 100 Haenden wieder um 5 Stacks up, also es ist echt der Wahnsinn. Erinnert mich irgendwie total an meine NL 100 SH - Zeiten von Party bevor ich abgestiegen bin.

      Kann das vielleicht daran liegen dass auf bestimmten Limits einfach mehr Donks rumlaufen - die pushen da echt mit jedem Scheiss All-In.

      Ich hab's jetzt heute staendig erlebt, dass ich mit Haenden wie TT, AT, KQ, KJ Pre-Flop All-In war gegen irgendwelche Shorty-Fische mit 80 VPIP und Stack < $15.

      Dabei hab' ich am Showdown jeweils mitgezaehlt ob ich in der Hand Favorit war oder nicht (egal ob gewonnen oder verloren) und mein Ergebnis war das ich fast ausschliesslich mit besseren Haenden gepusht habe - aber natuerlich ist die Varianz riesig.

      Ausserdem funktioniert auf Titan irgendwie die gesamte Spielweise nicht mehr, die ich mir auf Party muehsam erlernt habe (gegen bessere Gegner) - dieses ganze "welche schlechtere Hand callt mich / donkt in mich rein" zaehlt da nicht mehr, weil die's einfach mit any two cards machen.

      Ich muss wohl irgendwie versuchen, mich wieder an die Swings zu gewoehnen - auf Party hat's mir jedenfalls besser gefallen weil's einfach nur ziemlich konstant up ging, aber dafuer gibt's ja den ganzen profitablen Bonus etc. auf Titan ...

      Gruss,
      Jack
    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      Auch auf hohen Limits wird donkig gespielt.

      Vor allem durch die hohe Aggression von jederman ist das Spiel sehr viel schwingiger.


      POKERSTARS GAME #7469740355: HOLD'EM NO LIMIT ($5/$10) - 2006/12/16 - 15:19:51 (ET)
      Table 'Peneleos' 6-max Seat #4 is the button
      Seat 4: Dalmations ($597 in chips)
      Seat 5: Lukieplaya ($4614 in chips)
      Seat 6: gambler2k4 ($995 in chips)
      Lukieplaya: posts small blind $5
      gambler2k4: posts big blind $10
      __2cb__: sits out
      *** HOLE CARDS ***
      Dealt to Lukieplaya [4d As]
      Dalmations: folds
      Lukieplaya: raises $30 to $40
      gambler2k4: raises $100 to $140
      Longhorne joins the table at seat #2
      Lukieplaya: raises $4474 to $4614 and is all-in
      gambler2k4: calls $855 and is all-in
      *** FLOP *** [8h 2d 3h]
      *** TURN *** [8h 2d 3h] [6d]
      *** RIVER *** [8h 2d 3h 6d] [2h]
      *** SHOW DOWN ***
      Lukieplaya: shows [4d As] (a pair of Deuces)
      gambler2k4: mucks hand
      Lukieplaya collected $1989 from pot
    • Nichtschwimmer
      Nichtschwimmer
      Black
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 6.974
      Original von ElShowtime
      Danke, hat mir zumindest Mut gemacht :) Wenn jemand etwas zu meinen Stats sagen kann: Bitte!
      PF mehr raisen und weniger limpen. statt 22/16 wäre 22/20 deutlich besser. Bissle aggressiver könntest du auch sein.
    • hally
      hally
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2006 Beiträge: 1.358
      Aber doch nicht auf NL 100...dass bringt gor nix imho!!!
    • cYde
      cYde
      Black
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 12.690
      ... sagte 16/8 hally :rolleyes:
    • ElShowtime
      ElShowtime
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 1.081
      mein coach hat mir geraten, preflop tighter zu spielen auf den limits nl25-n200. versuche eigentlich noch tighter als 20/15 zu spielen, aber meine natürliche spielweise ist einfach viel aggressiver und looser. =) (livegame any2 +EV ^^)

      ich glaube viel mehr raisen kann ich nicht. ich raise immer, wenn ich nicht gerade mit suited connectors oder mini pocket pairs hinter zig limpern mitlimpe...
    • hasenbraten
      hasenbraten
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 3.587
      22/20 halte ich für recht suboptimal auf einem limit auf dem man sich noch nciht akklimatisiert hat. je weniger marginale situationen desto besser, das letzte was OP will ist, seine varianz zu erhöhen und genau das täte er. 20/15 ist vollkommen in ordnung, man könnte auch locker 18/12 spielen und immernoch easy winning player sein. mit dem vorteil das die abweichung vom EV nicht so groß ist. hast du mal deine hände durch PokerEV gejagt?
    • hally
      hally
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2006 Beiträge: 1.358
      Original von cYde
      ... sagte 16/8 hally :rolleyes:

      Genau deswegen sag ich das auch mein Kleiner...


      Ich bin nitty wie ne 14 Jährige, aber i want to win money..Und solange ich das gut umsetzen kann, werd ich auch erst weiter oben auf loosen meine Süße.

      Hast 3betten mit AA schon geübt?



      Wobei es auch Tischanhängig ist. Bei vielen Limp fishen nutzt es nicht IP KJ/KQ/AJ/AT zu raisen. Naja...wie dem auch sei..
    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      Deine Stats sind gut, bis auf minimale Abweichungen sind meine so ähnlich (allerdings gewinn ich gut)

      Allerdings sagen Zahlen nicht alles und deshalb habe ich mir deine Beispielhände angesehen. Die Diagnose ist eindeutig: Du bist weak-tight.

      a) du overbettest Treffer
      b) bist besorgt über alle scare cards dieser Erde
      c) c/c und bettest klein sobald du nicht mehr die Nuts hälst (wegen ner Scare Card)
      d) bringst nicht genug value in den Pot (wegen c/c)
      e) ziehst folden zu häufig in Erwägung

      Vielleicht lief es in den Phasen in denen du gepostet hast schlecht und du fühlst dich im Downswing so elend, dass du alles folden willst. Aber du MUSST Value in den Pot kriegen. Mit hohen Overpair ist eine Turnbet meistens einfach Pflicht.

      Ansonsten noch:
      a) Der Turn und River AF ist zu klein
      b) Du callst zuviel aus den Blinds und raist zuwenig
      c) Dein won$WSF ist viel zu niedrig. Entweder du spielst viele Multiway-Pötte (dann raise mehr limper, vor allem IP) oder du treibst deine Gegner zu selten aus dem Pot (mehr c-Bets) oder es läuft einfach schlecht (Pech gehabt)
    • cYde
      cYde
      Black
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 12.690
      Original von hally
      Original von cYde
      ... sagte 16/8 hally :rolleyes:

      Genau deswegen sag ich das auch mein Kleiner...


      Ich bin nitty wie ne 14 Jährige, aber i want to win money..Und solange ich das gut umsetzen kann, werd ich auch erst weiter oben auf loosen meine Süße.

      Hast 3betten mit AA schon geübt?



      Wobei es auch Tischanhängig ist. Bei vielen Limp fishen nutzt es nicht IP KJ/KQ/AJ/AT zu raisen. Naja...wie dem auch sei..
      Ich weiß gar nicht was du willst. Von 3$ auf 10$ IP reraisen ist absolut std. Und wenn du gegen unknown NL100 Gegner mit 2/3 Stacks auf dem Board nicht broke gehst, verschenkst du Value. Außerdem sind 16/8 Stats schlichtweg zu tight. Klar spielt jeder seinen eigenen Stil aber wenn du so wenig Hände spielst, nutzt du deine Edge die du gegen die meisten Gegner hast einfach nicht aus. Dass du trotzdem gewinnst ist schon klar, du könntest halt aber noch mehr gewinnen.

      Übrigens wollte ich dich mit meinem Post nicht angreifen, also sry falls das falsch rübergekommen ist.
    • ElShowtime
      ElShowtime
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 1.081
      Original von DestructOne
      Deine Stats sind gut, bis auf minimale Abweichungen sind meine so ähnlich (allerdings gewinn ich gut)

      Allerdings sagen Zahlen nicht alles und deshalb habe ich mir deine Beispielhände angesehen. Die Diagnose ist eindeutig: Du bist weak-tight.

      a) du overbettest Treffer
      b) bist besorgt über alle scare cards dieser Erde
      c) c/c und bettest klein sobald du nicht mehr die Nuts hälst (wegen ner Scare Card)
      d) bringst nicht genug value in den Pot (wegen c/c)
      e) ziehst folden zu häufig in Erwägung

      Vielleicht lief es in den Phasen in denen du gepostet hast schlecht und du fühlst dich im Downswing so elend, dass du alles folden willst. Aber du MUSST Value in den Pot kriegen. Mit hohen Overpair ist eine Turnbet meistens einfach Pflicht.

      Ansonsten noch:
      a) Der Turn und River AF ist zu klein
      b) Du callst zuviel aus den Blinds und raist zuwenig
      c) Dein won$WSF ist viel zu niedrig. Entweder du spielst viele Multiway-Pötte (dann raise mehr limper, vor allem IP) oder du treibst deine Gegner zu selten aus dem Pot (mehr c-Bets) oder es läuft einfach schlecht (Pech gehabt)
      muss dazu sagen, dass die hände die ich poste eigentlich auch immer die sind, von denen ich denke, dass ich sie falsch/schlecht gespielt habe.

      ich kommentiere mal deine analyse (danke schonmal!). ich möchte mich damit nicht verteidigen, sondern meinen eigenen eindruck wiedergeben:

      1.
      a) ich spiele starke hände meistens sehr fast. damit habe ich aber eigentlich auch gute erfahrungen gemacht, da die fische ja ohnehin viel zu viel callen. durch die table selection mit fishfinder spiele ich meistens auch nur mit solchen leuten zusammen ^^
      b/c) ja das mag stimmen :)
      d) ich hab vor einiger zeit angefangen, sehr viel pot control zu betreiben, da ich mich früher viel zu häufig hab stacken lassen mit irgendeinem mist wie one oder two pair in normalen raised pötten. vor allem overpairs waren ein starkes problem (queens - ugly!).
      e) hmm, ich habe eher den eindruck, dass ich noch viel zu selten folde. ich bin bei vielen händen broke gegangen bei denen mir bei näherer analyse aufgefallen ist, dass es klare folds waren. vielleicht täuscht mich hier mein eindruck, vielleicht führt meine tendenz zum fold aber auch nur dazu, dass ich manche hände zu weak spiele und diese dann auch poste

      2.
      a) richtwerte? es kommt mir eher so vor, als ob ich viel zu oft dumme bluffs und 2nd barrels versuche.
      b) dass ich zuviel calle ist mir auch aufgefallen. aufgrund meiner "natürlichen" preflop-lag spielweise überbewerte ich oft suited gappers und connected cards und overcalle diese zu häufig oop. das problem dabei ist, dass ich das fast automatisch tue beim multitabling und mich dann immer wundere, wie ich mit den karten überhaupt zum flop komme (frag mal hasenbraten ,meinen coach ^^)
      c) was bedeutet dieser wert und was ist ein guter richtwert?