Was soll der Scheiss, warum darf ich nicht soviele Hände posten wie ich will?

  • 24 Antworten
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.328
      Damit die Handbewerter mit ihrer Arbeit nachkommen und das Forum nicht mit Händen überquillt... morgen darfst wieder welche posten aber damit das nicht ausartet und jemand an einem Tag 20 Stück postet eben ein Limit
    • metmaster2
      metmaster2
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 3.131
      find ich übrigens gut, auch wenns manchen nicht gefällt!
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.665
      finds auch gut

      schau halt auch mal in die anderen threads und beteilige dich dort ;)
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.978
      mich nervts irgendwie auch gewaltig, 6 hands reichen mir nie, ich spiel locker 2-4k am Tag.
      Außerdem scheint das nicht tageweise zu gehen, sondern nach 24 Stunden, was noch zusätzlich recht nervig ist. Hab ich z.b. gestern bis 2 Uhr morgens gespielt und dann gepostet, kann ich heute um 1 Uhr morgens immer noch nix posten.
      Die Regelung macht aber trotzdem irgendwo Sinn.
      btw gehört das ins Feedback Forum ;)
    • edelgrieche
      edelgrieche
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 1.682
      Original von Thomas6409
      Außerdem scheint das nicht tageweise zu gehen,
      sondern nach 24 Stunden
      :heart:
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.978
      Original von edelgrieche
      Original von Thomas6409
      Außerdem scheint das nicht tageweise zu gehen,
      sondern nach 24 Stunden
      :heart:
      ähm, das ist ein gewaltiger Unterschied, ein Tag geht von 0 Uhr bis 0 Uhr, d.h. in einem Monat könnte man immer 6 * 30 = 180 threads erstellen.
      Das geht hier aber leider nicht, da man erst nach 24 Stunden wieder freigeschalten wird.
      Zum Beispiel:
      Am 1.5. poste ich um 15 Uhr -> ich kann erst am 2.5. 15 Uhr wieder posten.
      Am 2.5. um 17 Uhr -> ich kann erst am 3.5. 17 Uhr wieder posten
      usw. usw.
      die Folge ist, es verschiebt sich immer weiter nach hinten, wenn ich es vom timing her nicht schaffe, genau nach 24 Stunden neue threads zu erstellen.
      Die Folge ist dann, dass ich am Ende des Monat wesentlich weniger als besagte 180 threads erstellen konnte.
    • edelgrieche
      edelgrieche
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 1.682
      ok missverständniss =)
    • havox
      havox
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 4.372
      Die Wahrscheinlichkeit, dass du jeden Tag (alle 24 Std......) die volle Anzahl an Threads ausnutzt, ist aber bei den meisten Mitgliedern eben auch nicht geben.

      Die Regelung ist für ein paar, wenige Leute nicht schön, aber ehrlich: Nur so haben unsere Handbewerter die Chance möglichst viele Threads zu beantworten - wenn ein Mitglied übermäßig viel in Anspruch nimmt, leiden die anderen.

      Zweite Sache: Ihr sollt möglichst nicht nur selber posten, sondern auch den anderen Fragenden helfen =)
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.978
      Original von havox
      Die Wahrscheinlichkeit, dass du jeden Tag (alle 24 Std......) die volle Anzahl an Threads ausnutzt, ist aber bei den meisten Mitgliedern eben auch nicht geben.

      richtig, aber auf der anderen Seite bezahlen die, bei denen die Wahrscheinlichkeit gegeben ist, am meisten rake.
      Viele gespielte Hände => viele Fragen => viel rake
      ich hab zumindest am ende eines Tages immer mindestens 50 hands abgespeichert, bei denen ich unsicher war.



      Original von havox


      Die Regelung ist für ein paar, wenige Leute nicht schön, aber ehrlich: Nur so haben unsere Handbewerter die Chance möglichst viele Threads zu beantworten - wenn ein Mitglied übermäßig viel in Anspruch nimmt, leiden die anderen.

      Ist logisch und nachvollziehbar, im großen und ganzen ist die neue Regelung ja ok.


      Original von havox


      Zweite Sache: Ihr sollt möglichst nicht nur selber posten, sondern auch den anderen Fragenden helfen =)
      tu ich ja, bin aber ein Fisch, glaub kaum, dass mit meinen posts irgendjemandem geholfen ist.
    • Adorno
      Adorno
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 857
      Ich schreib's einfach mal in diesen Thread, weil's einigermaßen dazu passt...

      im Moment sind die Handbewerter ja offensichtlich noch deutlichst überfordert (Limit 0.5/1 FL SH als Beispiel) und man hat nach wie vor nicht die Sicherheit, trotz des Limits an zur Verfügung stehenden Threaderöffnungen im Handpostingbereich, dass man von professionellen Handbewertern beurteilt wird.
      Nicht falsch verstehen: ich find's toll, wenn ich von vielen Leuten Feedback auf meine geposteten Hände bekomme und es ist auch sicherlich sinnvoll, als "normaler User" Handbewertungen abzugeben. Mein Problem (und sicher das vieler anderer Mitglieder) ist nur, dass ich dann wiederum nicht unterscheiden kann, ob die Hand nun korrekt analysiert ist oder ob sie nun von jemandem bewertet wurde, der maximal das eigene Wissen hat.

      Daher fänd ich's dringend notwendig, dass die Anzahl der professionell bewerteten Hände deutlich gesteigert wird! Im Moment dürfte die Relation bei etwa 1:10 liegen.
      Von mir aus wird die Maximalanzahl an zu erstellenden Threads pro 24 Stunden nochmals etwas reduziert (was bringt es mir, möglichst viele Hände zu posten, wenn ich mir dann über die Bewertung doch nicht sicher sein kann?) und - wenn möglich - noch eine zusätzliche Anzahl an Handbewertern einzustellen bzw. User, von denen sich PS.de überzeugt hat, als Handbewerter zu legitimieren und entsprechend zu kennzeichnen.
    • OstapBender
      OstapBender
      Black
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 5.416
      Selber posten ist natürlich eine super Sache, und man kriegt auch ganz gutes Feedback von den anderen Mitgliedern, aber es gibt auch oft Situationen, wo eine "professionelle" Meinung für Klarheit sorgen würde.. Im .25/.5 FL Forum ist in letzter Zeit eigentlich nur Kombi unterwegs gewesen, und er alleine kann natürlich auch nur einen kleinen Teil bewerten (obwohl er nen guten Job macht).
    • havox
      havox
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 4.372
      Wie gesagt: Wir versuchen mit der Zeit alle Foren und so viele Threads wie möglich abzudecken, im Moment schaffen die Handbewerter es einfach noch nicht.

      Denke weniger erlaubte Threads sollten es nicht werden, aber wir versuchen natürlich neue und mehr Handbewerter ins Team zu bekommen.
    • 69smitty
      69smitty
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 613
      Original von Adorno:
      Mein Problem (und sicher das vieler anderer Mitglieder) ist nur, dass ich dann wiederum nicht unterscheiden kann, ob die Hand nun korrekt analysiert ist oder ob sie nun von jemandem bewertet wurde, der maximal das eigene Wissen hat.


      Ob die Hand korrekt analysiert wurde weißt du nie 100%ig. Auch nicht, wenn sie von einem "professionellen Handbewerter" bewertet wurde.
    • Adorno
      Adorno
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 857
      Original von 69smitty
      Original von Adorno:
      Mein Problem (und sicher das vieler anderer Mitglieder) ist nur, dass ich dann wiederum nicht unterscheiden kann, ob die Hand nun korrekt analysiert ist oder ob sie nun von jemandem bewertet wurde, der maximal das eigene Wissen hat.


      Ob die Hand korrekt analysiert wurde weißt du nie 100%ig. Auch nicht, wenn sie von einem "professionellen Handbewerter" bewertet wurde.

      Das ist klar - das war es auch schon beim Formulieren meines Beitrags. Allerdings besteht für mich natürlich schon ein Unterschied, ob jemand meine Hände analysiert, der von PS.de dazu für entsprechend gut befunden wurde, dass man wohl davon ausgehen kann, zumindest keine komplett falschen Bewertungen zu erhalten.
      Im anderen Fall kann natürlich durchaus mal ein random Fish dabei sein - was 1) nicht heisst, dass ich den durchschnittlichen PS.deler als solchen bezeichne, trotzdem kann das vorkommen und 2)nicht mal negativ ist, denn auch ein Anfänger, der sich konstruktiv mit Händen auseinandersetzt, kann sinnvolle Beiträge liefern und vor allem seinen eigenen Pokerhorizont erweitern. Nur stimmen muss das halt nicht. Und genau dafür hätte ich gerne eine einigermaßen sichere Garantie :)
    • OstapBender
      OstapBender
      Black
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 5.416
      Mal nach oben.. Der Threadtitel ist vielleicht nicht aktuell, aber die Handbewerterthematik ist es immer noch.. Zumindest auf .25/.5 ist das einfach ne Katastrophe, ist da eine Besserung in Sicht?
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Original von OstapBender
      Mal nach oben.. Der Threadtitel ist vielleicht nicht aktuell, aber die Handbewerterthematik ist es immer noch.. Zumindest auf .25/.5 ist das einfach ne Katastrophe, ist da eine Besserung in Sicht?
      Kannst Du mir nen kurzen Abriss geben, was da genau falsch laeuft, dann spreche ich die Verantwortlichen drauf an - also werden die Haende einfach nicht bewertet, oder sind die Bewertungen zu ungenau ...?
      (Steht sicher hier irgendwo drin, aber ich bin schon aufm Sprung *g*)

      - georg
    • OstapBender
      OstapBender
      Black
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 5.416
      Hi,

      jo, die Hände werden einfach nicht bewertet.. Es gibt zwar schon interessante Diskussionen unter den "normalen" Usern, aber die professionellen Handbewerter lassen sich länger nicht blicken.. Kannst ja selber mal angucken, wieviele bearbeitete Threads es in den letzten Tagen gibt: http://www.pokerstrategy.org.uk/wbb_de/board.php?boardid=17&sid=

      Danke
    • stepotronic
      stepotronic
      as himself
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 705
      Was soll der Mist, warum darf jeder solche eine Fäkalsprache verwenden wenn er will?
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Original von stepotronic
      Was soll der Mist, warum darf jeder solche eine Fäkalsprache verwenden wenn er will?
      Argh, Stepo, guck doch mal aufs Datum und auf den letzten Post, zumindet :P


      @Ostap danke, gucke ich mir an.
    • 1
    • 2