damen pocket pair aber paar buben auf flop

    • shorty85
      shorty85
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2007 Beiträge: 56
      hallo,

      wie verhalte ich mich wenn ich ein damen pärchen halte und am flop ein bubenpärchen erscheint und eine 3? wie verhalte ich mich an einem FH und SH tisch? gehe ich da nur mit wenn ich nur noch gegen genau eine person spiele oder auch gegen mehr? wenn ja wie reagieren? checken oder betten bzw callen wenn schon jemand gebettet hat?

      danke
  • 17 Antworten
    • toxi1
      toxi1
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2006 Beiträge: 2.213
      du hast eine sehr starke hand, ist naklar jetzt ne sehr grobe beschreibung ohne PFA usw.

      generell nach HU standardlines wie sie unter silber zu finden sind :)
    • shorty85
      shorty85
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2007 Beiträge: 56
      was ist HU? wie heißt die überschrift unter silber genau wo ich das finden kann? danke
    • mabla
      mabla
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 1.526
      http://www.pokerstrategy.org.uk/de/strategy/51/

      HU bedeutet Heads Up, also nur du gegen einen (!) anderen Spieler. :D
    • shorty85
      shorty85
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2007 Beiträge: 56
      aber wie man sich am flop an einem Tisch mit 9 gegenspieler verhält, bei dem z.b. noch so 3 weite leute am flop dabei sind kann mir niemand sagen? heißt zwar ist ne sehr starke hand, aber hat der andere ein bube hab ich eigentlich fast immer verloren wenn ich nicht noch das full house packe, so stark find ich die hand gar nicht. würde sagen wird fast immer die zweit beste hand. kann mir jemand sagen wie ich mich hier verhalten soll?
    • kris3112
      kris3112
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 693
      Das kann dir keiner so generell sagen, da es immer situationsabhängig ist.

      Du liegst mit deinen Qs gegen drei Gegner und dem Board, das du geposted hast, laut Pokerstove zu ca. 63-64% vorne (ist kein genauer Wert, weil ich keine Lust habe, dass jetzt eine halbe Stunde durchrechnen zu lassen).
      Die Hände mit J, die dich schlagen können, wären ja nur AJ, QJ, KJ und evt TJ. Alle anderen würde ich spontan aus der gegnerischen Range streichen.

      Natürlich kannst du in einen dritten J laufen - halte ich aber für recht unwahrscheinlich, wenn Preflop keiner geraist hat. Ich würd's anspielen und gucken, wo ich stehe.
    • shorty85
      shorty85
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2007 Beiträge: 56
      was ist pokerstove und wo bekommt man das her?
    • cusith
      cusith
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 1.272
      >>CLICK<<

      ansonsten SuFu
    • shorty85
      shorty85
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2007 Beiträge: 56
      Ich habe ein kleines Problem mit dem Programm. habe von player 1-9 random rein gemacht und dann bei mir die karten gewählt und der flop gewählt. bei equidity kommt immer -1.#|0% und beim button steht immer 00% complete. was mache ich falsch? dead cards hab ich leer, was bedeutet das?
    • kris3112
      kris3112
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 693
      Siehe Text in dem unteren Feld: "INTERRUPTED! Enumerate All equities unreliable, use Monte Carlo"

      Du musst unter Evaluate "Monte Carlo" anklicken, wenn du den kompletten Tisch berechnen lassen willst. Normalerweise wählst du aber immer nur so viele Spieler aus, die in der Hand auch mitspielen.
    • shorty85
      shorty85
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2007 Beiträge: 56
      hi,

      habe mal noch eine frage zu pokerstove. Mir kommt das Programm immer etwas zu optimistisch rüber oder ich interpretiere die werte einfach falsch. ich habe zb. mal eingegeben: meine hand : 10 und 8 und auf dem flop: J86 Insgesamt 5 Spieler mit mir. Jetzt berechnet das programm die wahrscheinlich, dass ich zu 30% gewinne. nur einer ist mit 35% etwas besser. Sind die Siegeschancen wirklich noch so relativ groß? war mir eigentlich bis jetzt sicher dass man so eine hand eigentlich so gut wie immer verliert oder wie muss ich die werte deuten?

      danke
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Darfst die Gegner natürlich nicht einfach auf random-Hände setzen, sondern mußt ihnen je nach der Action, die sie gezeigt haben, Handranges zuordnen. Das ist postflop oft nicht trivial.
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Ganz normal contibetten und gucken was passiert.
      Meistens folden die Leute eh, weil ein Jack bei denen eher unlikely ist, wenn schon zwei auf dem Board liegen und wenn du dann doch mal einen Raise kriegen solltest, würde ich den erstmal callen und mir den Turn angucken.
      Wenn du allerdings geraiset wirst und danach nochmal eine over the top geht, kannst du wohl ruhigen Gewissens folden, weil dann gerade der mit den slow gespielten Aces möglichst viel Geld aus dem Typen mit Trip Jacks herauszuholen versucht :D

      Edit: Ups, dachte das wäre eine NL-Hand, müsste aber vom Grundsatz her trotzdem passen, im Zweifelsfall mich einfach ignorieren ;)
    • shorty85
      shorty85
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2007 Beiträge: 56
      nach mal ne frage zur ursprünglichen aufgabenstellung:

      ich habe nochmal den artikel von odds und outs durchgemacht dort ist mir aufgefallen dass ich einen Full House Draw mit 2 pair eigentlich so gut wie nie spielen sollte, das passt ja eigentlich zu meinem beispiel. Warum sagen viele hier dass das vll doch keine sooo schlechte hand ist? wiederspricht sich doch etwas oder?
    • cusith
      cusith
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 1.272
      du spielst nur nach outs wenn du hinten liegst. wenn du 2pair floppst dann is das ne starke hand mit der du raised.
    • bockwurstsalat
      bockwurstsalat
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2007 Beiträge: 147
      Ich hau' meine Frage einfach mal hier kurz hintendran:

      Ich bin UTG mit JJ, raise, alle folden bis auf den SB, der callt.
      Flop: K, Q, 3
      Er bettet, ich ...?
    • soucy
      soucy
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 2.092
      Original von bockwurstsalat
      Ich hau' meine Frage einfach mal hier kurz hintendran:

      Ich bin UTG mit JJ, raise, alle folden bis auf den SB, der callt.
      Flop: K, Q, 3
      Er bettet, ich ...?
      Gegen einen TAG würde ich das getrost folden ... gegen einen Maniac ggf. sogar Raise for Information wobei man dort gegen eine 3-bet auch folden könnte.
    • bockwurstsalat
      bockwurstsalat
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2007 Beiträge: 147
      danke