NL50 SH Stats: Bitte bewerten

  • 10 Antworten
    • HeRoSRaiSeR
      HeRoSRaiSeR
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 1.487
      SB completen kann um die 30% auch sein , dein AF is viel zu passiv was sich auch auf dein PFR stark auswirkt , du limpst viel zu viel mit 18% , du solltest PFR fast so viel ham wie VPIP , mehr raisen weniger limpen...
      ansonsten wts und was is ganz okay , du solltest meist ein sehr hohen flop AF haben ( TAG halt ) wegen contibetting un das zeug eben , mit nem AF zw 2-3 biste gut bedient

      ps : nice upswing he?:)
    • Picahulu
      Picahulu
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 902
      Original von HeRoSRaiSeR
      SB completen kann um die 30% auch sein , dein AF is viel zu passiv was sich auch auf dein PFR stark auswirkt , du limpst viel zu viel mit 18% , du solltest PFR fast so viel ham wie VPIP , mehr raisen weniger limpen...
      jo ich bin da häufig eher passiv wenn schon vor mir einer gelimpt hat (was auf dem Limit (bei FTP) recht häufig vorkommt).
      Bsp. raise ich sowas wie 78s natürlich first in immer am Button, wenn aber vorher schon mind. einer gecallt hat calle ich das auch nur. Sollte man in der Situation auch raisen? Wäre toll wenn das jemand mit Begründung beantworten könnte. Danke schonmal.
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      Ich kann mich HeRoRRaiseR nur anschließen: PFR und AF sind viel zu niedrig! Du musst deutlich aggressiver spielen..
    • HeRoSRaiSeR
      HeRoSRaiSeR
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 1.487
      stealraises sin sehr lose am bu fi
      also bis T8 und 78 und sowas
    • Picahulu
      Picahulu
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 902
      tjo nur was machen wenn man gar nicht so häufig am button first in ist, weil die gegner vorher schon zu loose callen?

      T8 ist mir zu marginal um es zu raisen das werde ich wohl weiterhin folden.
      Ansonsten danke für die tipps, ich werde versuchen mehr spots zu finden um preflop Aggression zu entfalten. der Postflop AF ist denke ich mal ok, total AF wird nur durch meine Preflop Passivität so runtergedrückt.

      man muss halt insgesamt auch aufpassen dass man auf keinem der streets zu aggressiv wird, insbesondere wenn man tight gegen reraises ist. das spiel ist dann einfach zu durchschaubar und exploitable. (-> call contibet flop, raise turn..)

      die leute die mehr als 2.5 AF haben loosen üblicherweise gegen mich ab. das sind bessere kunden als callingstations. total AF von 1.5 - 2.5 scheint mir optimal zu sein, zumindest auf dem limit.

      wo ich das grad schreibe fällt mir aber auch auf dass ich den total AF Wert von mir nicht checke. Wenn ich PF AF + Flop AF + Turn AF + River AF addiere und durch 4 teile komme ich auf ca. 1,8.
    • HeRoSRaiSeR
      HeRoSRaiSeR
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 1.487
      gewöhn dich lieber gleich an loose stealraises , später wirds dir viel bringen auch wenn du dann mal mit so händen postflop spielen musst
      wenn vorher welche limpen einfach folden aber fi raisen , zudem könnte dein af auch am flop etwas höher haben ich hab da 6 , coach meinte wär okay
      entweder lässte dich oft bluffen bei overcards oder du contibettest zu wenig
    • barthelli
      barthelli
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 3.879
      Ich fahre mit Vpip von 16.6 bei pfr 14.5 gut. Du solltest mehr Blinds stealen. Ist bei mir aber auch wenig mit 25%

      Ich glaube, du raist keine kleinen pp, kann das sein? Ich raise die immer. Egal, wo ich sitze und wieviele gelimpt haben. Bei vielen Limpern raise ich öfters dann auch etwas stärker, da ich den Pot ja gerne schon preflop mitnehme. Wenn das nicht klappt, dann oft bei der Contibet. Manchmal hat man dann ja auch Glück und trifft sein Set.

      Flop AF habe ich auf 9 und ich contibette seit NL50 deutlich seltener. Häufig auch nicht mehr in einen Gegner, wenn Draws und keine Highcards auf dem Flop liegen.
    • barthelli
      barthelli
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 3.879
      Original von Picahulu

      jo ich bin da häufig eher passiv wenn schon vor mir einer gelimpt hat (was auf dem Limit (bei FTP) recht häufig vorkommt).
      Bsp. raise ich sowas wie 78s natürlich first in immer am Button, wenn aber vorher schon mind. einer gecallt hat calle ich das auch nur. Sollte man in der Situation auch raisen? Wäre toll wenn das jemand mit Begründung beantworten könnte. Danke schonmal.
      Wenn Du raist, folden vielleicht alle. Oft callt Dich dann einer. Nun kannst Du den Pot häufig mit einer Contibet mitnehmen. Dein Gegner vermutet bei Dir ein starkes Blatt und ist eingeschüchtert. Wenn Du triffst, ist es dann leichter, seinen Stack in die Mitte zu schieben, weil der Pot ja schon etwas größer ist.
    • Picahulu
      Picahulu
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 902
      hmmja. grundsätzlich richtig, aber ganz so einfach isses nicht imo.

      wenn ich mal jemanden sehe mit flop agression 9, dann raise ich seine contibet schätzungsweise zu 80% mit any2. sprich ich exploite seine viel zu hohe aggression, da mich sein bet/raise aufgrund dieser wahrnehmung überhaupt nicht mehr einschüchtert. davor hab ich angst, selber so exploited zu werden, weil ich selber sehe wie erschreckend gut das funktioniert wenn man so einen read auf jemanden hat. so ein play deutet für mich erstmal auf einen wannabe-LAG hin, der sich eben relativ leicht exploiten lässt (wie gesagt, damit hab ich bisher die meiste kohle gemacht).

      möglicherweise hast du insgesamt erfolg damit - allerdings solltest du bsp. gegen mich dann nicht unbedingt zocken ;-)

      flop play ist bei mir denke ich relativ ausgereift, mit meinem AF von knapp 3 fühle ich mich sehr wohl, und ich denke ich treffe meistens die richtigen spots für contibet bzw. eben um sie auch mal auszulassen.

      kleine pps preflop ist aber tatsächlich diskussionswürdig. First in - klar raise aus jeder Position, aus den genannten gründen und natürlich um preflop nicht zu sehr gelesen werden zu können.
      bei 1 Limper raise ich ab 66-77 wohl auch zu 95%. Bei 2 Limpern werde ich aber dann schon sehr viel passiver. Da kommt man dann irgendwie in einen Grenzbereich, wo man sicherlich einiges marginal optimieren kann. Man muss es wohl auch von Gegner-Reads abhängig machen, wie genau ist mir aber noch nicht ganz klar.
    • HeRoSRaiSeR
      HeRoSRaiSeR
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 1.487
      wenn ich 22-33 oder so hab , und 2 leute gelimpt haben reicht ein limp im CU auch noch aus , weil der pot eh schon größer ist durch das viele cogelimpe , wenn du "glück" hast raised BU oder ein blind nochma bzw alle callen