Bin ich zu unluckky um turnys zu spielen?!

    • fraleb
      fraleb
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.761
      Original von Rennwurm
      Original von fraleb
      wieso, du bist doch in dieser situation eh favorit dann verteilst du doch keinen badbeat.
      wenn er aufm board seine 8 trifft verteilt er einen badbeat an dich.
      du wurdest grade leveld
      in deutsch nochmal bitte ?
    • roenipoeni
      roenipoeni
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2006 Beiträge: 3.498
      selbst harrington schreibt in HoHI, dass er sich nicht daran erinnern kann, in nem Mtt mal an nem FT ohne Hilfe des Boards gewesen zu sein

      Man brauch immer Glück in nem MTT, jeder der sagt das geht auch ohne, hat keinen Plan
    • fraleb
      fraleb
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.761
      hab ich das gegenteil behauptet ?
    • tt5
      tt5
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 1.300
      Ich habe eigentlich fast das Gegenteilige Problem. Ich spiele zu Beginn meistens sehr tight. Dann komme ich halt zwangsweise bei Speed-Tunieren sehr knapp bei Kasse irgendwann mal gute karten (AA-TT) (AK, AQ, AJ) (KQ) und pushe All-In und IMMER hat jemand das höhere Paar oder ein Paar und ich verliere den Coinflip. Das schlaucht mich.

      Das passiert meistens bei der Bubble, wobei komischerweise bei steals ich meisten keinen Call kriege.
    • SwissCheese
      SwissCheese
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 259
      ....ich denk, speed-tourneys verlangen ne ganze menge mehr instant-luck als die normalen, drum spiel ich keine speeds....

      ....und bei MTTs, je mehr Leute mitmachen, desto mehr muss beim letztlichen Sieger so ziemlich alles stimmen, guter Tag, gute Laune, A-Game, top-reads,Luck usw.usw....ich find, da muss denn halt schon alles zusammenkommen und wenns so ist, hat man bestimmt verschärfte Chancen auf einen Sieg....

      ....allerdings kommt mir bei diesem Thema halt immer der Dannermann in den Sinn, der hatte nun echt nur pure Luck all die Tage, anscheinend kann das auch ausreichen oder sone Leute sind die Ausnahme, die die Regel bestätigen...*g*...
    • TribunCaesar
      TribunCaesar
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2007 Beiträge: 13.264
      Also nach meiner Erfahrung ist es nicht so sehr schwierig ITM zu kommen. Ich komme bei circa 2/3 aller Turniere ITM. Um allerdings profitabel ITM zu kommen, brauchts das Glueck, vor allem, wen man gewinnen moechte, was mir bei grossen Turnieren leider noch nicht gelungen ist.
      Salve
    • kashper
      kashper
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 1.727
      Original von TribunCaesar
      Also nach meiner Erfahrung ist es nicht so sehr schwierig ITM zu kommen. Ich komme bei circa 2/3 aller Turniere ITM. Um allerdings profitabel ITM zu kommen, brauchts das Glueck, vor allem, wen man gewinnen moechte, was mir bei grossen Turnieren leider noch nicht gelungen ist.
      Salve
      #2

      nur bin ich dann so gut wie immer einer der Smallstacks und entweder ich mach dann bald 1-2 dubble ups um dann in die Ränge 11-25 zu kommen oder ich buste bald nach ITM.

      Aber die Situtation, dass ich in der Bubble Average oder besser bin kommt so gut wie nie vor. Warscheinlich spiel ich zu tight, ich spiel im Prinzip echt nur meine Karten und gamble so gut wie gar nicht. Manchmal hab ich das Gefühl so kann ich gar nich anders als ITM kommen, nur viel springt dann meist nicht raus.

      Würd mich echt mal intressiern wie ihr spielt um in den ersten zwei Stunden an >average Chips zu kommen
    • slurm79
      slurm79
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 1.177
      Original von kashper
      Original von TribunCaesar
      Also nach meiner Erfahrung ist es nicht so sehr schwierig ITM zu kommen. Ich komme bei circa 2/3 aller Turniere ITM. Um allerdings profitabel ITM zu kommen, brauchts das Glueck, vor allem, wen man gewinnen moechte, was mir bei grossen Turnieren leider noch nicht gelungen ist.
      Salve
      #2

      nur bin ich dann so gut wie immer einer der Smallstacks und entweder ich mach dann bald 1-2 dubble ups um dann in die Ränge 11-25 zu kommen oder ich buste bald nach ITM.

      Aber die Situtation, dass ich in der Bubble Average oder besser bin kommt so gut wie nie vor. Warscheinlich spiel ich zu tight, ich spiel im Prinzip echt nur meine Karten und gamble so gut wie gar nicht. Manchmal hab ich das Gefühl so kann ich gar nich anders als ITM kommen, nur viel springt dann meist nicht raus.

      Würd mich echt mal intressiern wie ihr spielt um in den ersten zwei Stunden an >average Chips zu kommen

      Habe genau das gleiche problem
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.179
      meistens liegt das an zu weaktightem spiel, vor allem an der bubble.
      man muß sich einfach klarmachen, dass die ersten itm plätze absolut nicht ersrtrebenswert sind.
      ein turnier spielt man ftw bzw um an den final table zu kommen. wenn man dann mit einem move an der bubble busted.... pech gehabt. aber besser als sich irgendwie als smallstack itm zu mogeln - wenn die bubble geplatzt ist, hat man als smallstack so gut wie keine chance mehr auf den ft.
      um ein turnier zu gewinnen, muß es meist zumindest eine phase geben, in der man sehr agressiv spielt, und auch mal m riskanten move macht, wenn man damit seinen stack ausbauen kann.
    • TryToGetYou
      TryToGetYou
      Black
      Dabei seit: 22.04.2005 Beiträge: 4.889
      Original von kashper
      Original von TribunCaesar
      Also nach meiner Erfahrung ist es nicht so sehr schwierig ITM zu kommen. Ich komme bei circa 2/3 aller Turniere ITM. Um allerdings profitabel ITM zu kommen, brauchts das Glueck, vor allem, wen man gewinnen moechte, was mir bei grossen Turnieren leider noch nicht gelungen ist.
      Salve
      #2

      nur bin ich dann so gut wie immer einer der Smallstacks und entweder ich mach dann bald 1-2 dubble ups um dann in die Ränge 11-25 zu kommen oder ich buste bald nach ITM.

      Aber die Situtation, dass ich in der Bubble Average oder besser bin kommt so gut wie nie vor. Warscheinlich spiel ich zu tight, ich spiel im Prinzip echt nur meine Karten und gamble so gut wie gar nicht. Manchmal hab ich das Gefühl so kann ich gar nich anders als ITM kommen, nur viel springt dann meist nicht raus.

      Würd mich echt mal intressiern wie ihr spielt um in den ersten zwei Stunden an >average Chips zu kommen
      naja, das is halt typisches survivor play.
      eine normale itm rate für die winning player ist ~16%

      wer da groß drüber ist, ist meist nur ein itm folder wenns drauf an kommt
    • 1
    • 2