Geblitzt in Österreich

    • Fopperstich
      Fopperstich
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2006 Beiträge: 1.089
      Hallo,

      vor circa 5 std bin ich auf dem Heimweg nach Deutschland(Bayern) in Österreich von Vorne geblitzt worden. Ich bin ca 65 - 70 km/h gefahren, aber es waren nur 40 erlaubt(hab ich leider auch erst nacher bemerkt)

      Das Problem ist, dass ich noch in der Probezeit bin.

      Hatte jemand von euch ein ähnliches Problem und kann mir sagen was mich erwartet`?


      Vielen Dank

      Fabian
  • 34 Antworten
    • trigger21
      trigger21
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 38
      30 - 70 € im ortsgebiet...

      je nachdem wie schnell du wirklich gefahren bist


      freiland ähnliche preise



      wegen probezeit musst du dir glaube ich keine sorgen machen, aber ka wie das in D mit der probezeit ist
    • Fopperstich
      Fopperstich
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2006 Beiträge: 1.089
      genau das mit der Porbezeit wär aber des wichtigste :)

      Ist es nicht immer so gewesen, dass in Ö von Hinten geblitzt wird? Dann hätt ich nämlich mein Vater als Fahrer angeben können...
    • kappe69
      kappe69
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 7.456
      Original von Fopperstich
      genau das mit der Porbezeit wär aber des wichtigste :)

      Ist es nicht immer so gewesen, dass in Ö von Hinten geblitzt wird? Dann hätt ich nämlich mein Vater als Fahrer angeben können...
      hä? oben schreibst du doch, dass du von vorne geblitzt wurdest?
    • KnutderikeaElch
      KnutderikeaElch
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 410
      bei uns wird von hinten geblitzt!

      ob du probleme mit dem probeschein kriegst weiss ich nicht, als österreicher gäbs auf jeden fall ne verlängerung...
      ist das fahrzeug auf dich angemeldet?


      Andreas
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      weiß nicht ob das länderübergreifende Vollstreckungsabkommen der EU schon umgesetzt wurde, allerdings gilt dies auch nur bei bußgeldern ab 70 Euro. Von daher wird dir wohl nichts passieren. aber eigentlich hab ich keinen plan von der sache :D
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Einfach nie mehr in das Land einreisen und das Problem solle gelöst sein denk ich mal.
    • WestDefender
      WestDefender
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2006 Beiträge: 105
      Original von ZarvonBar
      Einfach nie mehr in das Land einreisen und das Problem solle gelöst sein denk ich mal.
      Wenn es nur so einfach wäre bin im November geblitzt worden auf der A3 mit zu wenig abstand. naja jetzt darf ich führerschein für ein monat abgeben
    • kozip
      kozip
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 1.984
      ich gaube, vor bußgeldern aus österreich kann man sich in deutschland nicht verstecken.

      aber erklärt mir mal bitte wie ihr österreicher nachweist, wer gefahren ist, wenn ihr von hinten blitzt?!
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      Original von kozip
      aber erklärt mir mal bitte wie ihr österreicher nachweist, wer gefahren ist, wenn ihr von hinten blitzt?!
      ich glaub das ist doch ziemlich egal, schließlich gelten in österreich die österreichischen gesetze und da muss eben der fahrzeughalter plechen.
    • kozip
      kozip
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 1.984
      also werden leute in der probezeit wohl an niemanden ihr auto verleihen, bzw. fahranfänger, die mit der familienkutsche fahren, die von rechts wegen den lappen abeben müssten, sagen einfach, dass die werten eltern gefahren sind???
      wo bleibt da die gerechitgkeit bzw. die verkerhrserziehung?
    • getpoker
      getpoker
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2006 Beiträge: 136
      es wird definitiv nur von hinten geblitzt.Fahrererhebung wird erst ab einer bestimmten geschwindigkeitsübertretung gemacht.
    • WestDefender
      WestDefender
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2006 Beiträge: 105
      Original von getpoker
      es wird definitiv nur von hinten geblitzt.Fahrererhebung wird erst ab einer bestimmten geschwindigkeitsübertretung gemacht.
      oder deine Akte schon dick ist :D naja auf den fotos kann man zwar sehen wer drinnen sitzt aber nicht deutlich! zahlen darf halt der fahrzeughalter.
    • Fopperstich
      Fopperstich
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2006 Beiträge: 1.089
      ich bin aber definitiv von vorne geblitzt worden
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.432
      ziemlich egal ob das nun in D oder Ö war, rechnung kommt und wirst du auch bezahlen müssen.

      bei gefühlten 65-70km/h aufm tacho sinds evtl 60 "echte" km/h, davon 5% abgezogen sind 17 zuviel.... dürfte nicht allzu teuer werden
    • Fopperstich
      Fopperstich
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2006 Beiträge: 1.089
      hoff mas mal....

      nächstes mal lieber trinken und fahren lassen....
    • getpoker
      getpoker
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2006 Beiträge: 136
      Original von WestDefender
      Original von getpoker
      es wird definitiv nur von hinten geblitzt.Fahrererhebung wird erst ab einer bestimmten geschwindigkeitsübertretung gemacht.
      oder deine Akte schon dick ist :D naja auf den fotos kann man zwar sehen wer drinnen sitzt aber nicht deutlich! zahlen darf halt der fahrzeughalter.

      aber ab einer bestimmten geschwindigkeitsübertretung muss der fahrzeughalter angeben wer gefahren ist und der muss dann den schein abgeben oder nicht?

      ok,wusste garnicht dass man hier auch von vorne geblitzt wird!WTF?wie gemein ist das denn jetzt :(
    • marjan
      marjan
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 237
      Original von garten309
      Original von kozip
      aber erklärt mir mal bitte wie ihr österreicher nachweist, wer gefahren ist, wenn ihr von hinten blitzt?!
      ich glaub das ist doch ziemlich egal, schließlich gelten in österreich die österreichischen gesetze und da muss eben der fahrzeughalter plechen.
      nanana, ich hoffe doch erst ganz zum schluß. wie wärs mit einer lenkererhebung?

      edit: und bei uns wird von fest installierten radaranlagen ganz sicher nur von hinten geblitzt. höchstens die radarpistole kann dich von vorne erwischen.
    • bonifaz
      bonifaz
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2005 Beiträge: 1.149
      Es gibt zwar das Abkommen, deutsche Lenker können aber nur bestraft werden, wenn sie a.) sofort angehalten werden, oder b.) das Gesicht des Lenkers am Radarfoto erkennbar ist (was in der Regel bei unseren Systemen nicht der Fall ist)

      In Österreich wird grundsätzlich der Zulassungsbesitzer gestraft bzw. eine Lenkererhebung gemacht. Nach deutschem Recht ist das afaik so nicht möglich.

      Habe ich in (seriösen) österreichischen Tageszeitung jedenfalls mehrfach so gelesen.
    • PizzaTaxi
      PizzaTaxi
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 704
      Original von KnutderikeaElch
      bei uns wird von hinten geblitzt!
      Kann mir schon denken, wer da seine Finger im Spiel hatte. :D
    • 1
    • 2