Start der Poker-Karriere

    • Bolle1978
      Bolle1978
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 34
      Hallo @all,

      habe am Donnerstag meinen Bonus bekommen und da ich schon ganz ungeduldig darauf gewartet habe, hab ich auch die letzten Tage schon (finde ich) recht viel gespielt. Da ich vor dem Start PokerManager installiert habe, kann ich mir die komplette Aufzeichnung meines Starts nach den Sessions anschauen. Da kam mir die Idee, diese Zusammenfassung hier ins Forum zu stellen und die etwas erfahrenern Spieler zu fragen, was sie von den Stats so halten:

      Hands: 1745
      $ Won: 5,05$
      Win %: 10
      VP$IP%: 26,9 --> noch zu hoch, hab mir am Anfang zu oft aus dem SB den Flop angesehen bzw. hab zu viele Raises gecalled
      PFR %: 8,9
      Be/Call: 1,30
      Steal %: 19
      SB Robbed: 71
      BB Robbed: 25
      BB/100: 2,89
      BB/Hour: 1,59
      Win WSF%: 37
      WtSD %: 38
      Win SD %: 50
      Rake: 2,10
      Days Played 1,32
      +/- Win 95%: +/- 15


      Würde mich echt über ein paar Anregungen oder Tipps freuen. Vielen Dank schonmal...

      Gruß,
      Bolle1978
  • 10 Antworten
    • Bolle1978
      Bolle1978
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 34
      Da fällt mir grad noch eine Frage zu einer Hand ein:



      HAND siehe unten...

      ( Danke cyrusCash :D )


      Ich bekomme nach dem Flop den Flush mit dem zweithöchsten Kicker (nennt man das auch so beim Flush?). Hättet Ihr dann auch so aggressiv weitergespielt? Der größte Fehler von mir wohl Pre-Flop überhaupt mit diesem Blatt so hoch mitzugehen, oder?
    • cyrusCash
      cyrusCash
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2006 Beiträge: 133
      wollte das schon immer mal ausprobieren ;) :

      Party Poker 0.05/0.10 Hold'em (10 handed) FTR converter on zerodivide.cx

      Preflop: Hero is UTG+1 with K:heart: , T:heart: .
      1 fold, Hero raises, UTG+2 calls, 3 folds, CO calls, Button calls, SB 3-bets, BB calls, Hero calls, UTG+2 caps, CO calls, Button calls, SB calls, BB calls, Hero calls.

      Flop: (24 SB) 8:heart: , 2:heart: , 9:heart: (6 players)
      SB bets, BB folds, Hero raises, UTG+2 3-bets, CO calls, Button folds, SB calls, Hero caps, UTG+2 calls, CO calls, SB calls.

      Turn: (20 BB) T:diamond: (4 players)
      SB bets, Hero raises, UTG+2 3-bets, CO folds, SB calls, Hero caps, UTG+2 calls, SB calls.

      River: (32 BB) 3:club: (3 players)
      SB checks, Hero bets, UTG+2 raises, SB folds, Hero 3-bets, UTG+2 caps, Hero calls.

      Final Pot: 40 BB
    • cyrusCash
      cyrusCash
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2006 Beiträge: 133
      Sowas gehört ins Beispielhandforum, aber geht wohl ok, weil du ja ursprünglich eine andere Frage hattest.

      Bin zwar auch Anfänger, aber hier meine Meinung:
      Laut SHC mit KTs callen (nicht raisen), aber mitgehen auf jeden Fall.
      Da du beim Flop den Flush getroffen hast, ist dein aggressives Spiel korrekt. Der Pot war wohl auch ganz nett :)

      Falls was falsch ist, bitte ich darum korrigiert zu werden.

      greetz
    • HolliDollar
      HolliDollar
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2005 Beiträge: 2.274
      naja, zum glück hatte keiner Ah mit noch einer karte in h...sowas kommt durchaus schonmal vor und dann schaust du dumm aus der wäsche. der preflop raise ist nicht gut, und dann hast du da ne 3-bet und nen cap hinter dir...schonmal daran gedacht dass da einer mit nem A dabei sein könnte?
    • Bolle1978
      Bolle1978
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 34
      @ HolliDollar

      Mein Gegner hatte Ah 6h :rolleyes:
    • vizilo
      vizilo
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 1.449
      das aggressive spiel am flop war aus meiner sicht ok. die wahrscheinlichkeit, dass einer Ah und ein weiteres herz hat ist nicht gross. nachdem du aber auf grossen widerstand gestossen bist, sollte dich das nachdenklich machen und am turn solltest du vielleicht nicht mehr alles cappen.
    • Bolle1978
      Bolle1978
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 34
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      liess dir mal bitte das hier durch: Achtung: Konzentration auf die falschen Lernziele ist -EV!
    • Bolle1978
      Bolle1978
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 34
      @ sholvar

      Ich kannte den Artikel schon, aber Du hast sicherlich Recht. Vielleicht sollte ich mich wirklich nicht zu sehr mit meinen Stats beschäftigen. Allerdings muss ich sagen, dass mir PokerManager schon sehr dabei hilft, meine Gegener einigermaßen einzuschätzen.

      Fazit: Werde PM wohl in der näheren Zukunft "nur noch" für die Einschätzung der Gegner nutzen und mein eigenes Spiel "nur" mit Hilfe der Artikel im Anfängerforum verbessern (hoffentlich ;) )

      Gruß,
      Bolle1978
    • TaZz
      TaZz
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 10.665
      ich kann es eigentlich nur genau anders rum empfehlen... dir fehlt die erfahrung, wenn du spieler eingeschätzt hast, auch auf die genau einzugehen und sie richtig zu spielen... dann ist es schnell passiert, dass du jemand als maniac kategorisierst und dann call downs machst mit händen, was du normalerweise nicht machst und du somit zick BBs verlierst, was dir sonst nichts passiert...
      das einzige, wofür es gut ist, sich an tischen mit fishen zu setzen, mehr aber auch nicht...