KEINE Cashgames beim RL-Treffen.

    • Pius
      Pius
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.075
      Hi alle miteinander.

      Da ich jetzt schon in mehreren Beiträgen gelesen habe, dass der ein oder andere beim RealLifetreffen gerne ein Cashgame spielen möchte, will ich dazu einige Dinge glasklar stellen, damit jeder genau weiß, woran er ist.

      Es wird keine Cashgames innerhalb des Geländes der Jugendherberge geben.

      Die Gründe:

      Es ist illegal. Nun will ich mich nicht als großen Moralapostel aufspielen, aber ich bin der Organisator der Veranstaltung, und wäre im Falle von Cashgames/Buyin Tourneys in den Augen eines Staatsanwaltes der Veranstalter und damit würde ich sehr tief drin hängen. Und da ich gerne irgendwann mal ne Zulassung bei der Anwaltskammer beantragen möchte, werde ich das nicht riskieren.
      Zudem machen sich alle Mitspieler auch strafbar, das nur mal nebenbei.

      Falls jemand jetzt auf die Idee kommt mit: "das kommt doch ehh nicht raus" zu agumentieren, nun das mag sein. Allerdings ist der Teufel ein Eichhörnchen.
      Es braucht nur einer zu Hause bei Mami stolz von einem 20 Europot zu erzählen, Mami denkt oh Schreck, mein Junge ist spielsüchtig und geht zur Polizei...

      Desweiteren sollte man sich im klaren darüber sein, dass es bei Cashgames einen Verlierer geben muß. Und damit meine ich nicht den besoffenen Ami aus Amsterdam, sondern jemanden, den man wiedersehen wird.


      Und auch wenn 20 Euro Verlust für den ein oder anderen nicht viel zu sein scheinen, 20 Euro sind viel. Ich weiss, dass der ein oder andere bei Limits von 2/4, 3/6 usw. und BRs von 3k+ die Relation manchmal etwas verliert. Aber 20 Euro sind ne Menge!
      Und ich möchte einfach nicht, dass jemand mit 20 Euro Pokerverlust und dem Beigeschmack des Verlierers nach Hause fährt.
      Bei dem ersten Pokerstrategy Reallife Treffen soll es nur Gewinner geben!

      ich zitiere mal den Dealer des HollandCasinos: You have no Friends at a Pokertable! (aus dem Grund habe ich mich übrigens auch nicht an den Pokerstrategytisch in Amsterdam gesetzt.

      Wenn der ein oder andere gegeneinander Pokern will, dann macht ne Private Table bei EB oder PS!

      Ich möchte alle Teilnehmer bitten, sich an diese Regel zu halten und nicht hinter meinem Rücken zu versuchen da Cashgames zu starten. Ich war bei den Aufklärern....^^

      Warum ist dann ein Freerolltourny möglich? Da kann man ja auch was gewinnen!

      Stimmt. Aber: Das ist im Juristischen Sinne kein Glücksspiel, da die Teilnehmer keinen Geldeinsatz leisten müssen. Das Freeroll-Tourny ist ein sog. Gewinnspiel. :)

      MFg, Pius
  • 16 Antworten
    • 6Wishmaster6
      6Wishmaster6
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 3.807
      Finde ich gut!
      umso mehr können wir voneinander durch labern lernen, anstatt einander das geld aus der Tasche zu ziehen :)

      Hätte auch so nicht mitgespielt, auch wenn ich das Geld hätte.

      MfG
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Jo, wenn noch viele Lust haben zu spielen, kann Korn ja einfach noch ein Tunier mit 100 Dollarn sponsorn :)
    • weyoun
      weyoun
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 2.540
      häh ? wir sind doch keine kiddies die noch bei ihren eltern wohnen oder leute die mit solchen verlusten nicht klarkommen oder sachen rumerzählen würden man kann weitere pokersessions als freeroll turniere bezeichnen oder sonstwas,, aber sicher wir zocken schon nicht um geld !!
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      es wäre jetzt aber nicht illegal, wenn man sich bei jemandem zu Hause hinsetzt oder?

      Ich meine, ich hab sowieso nur ein paar Vorschläge hingeschrieben die mir grad so in den Kopf gekommen sind....

      Ich wäre sowieso viel lieber für coaching ^^

      weyoun: ich wohne bei meiner Mutter... also nich frech werden ;)
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      ach so ein mist! ich hatte wish schon fast soweit, dass er gg mich 5/10 HU spielen würde!:ppppppp
    • weyoun
      weyoun
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 2.540
      sholvar wie niedlich :)
    • Brockie
      Brockie
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 4.059
      na dann halt kein pokern um cash
      fahren wir halt danach nach amsterdam
    • Chango
      Chango
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 610
      hmm komisch, imo sollte bei einem Poker RL Treff doch POKERN im vordergrund stehen, und keine nächtlichen Discotouren (die kann ich auch zuhause machen). naja, mir isses eh zu weit :D
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Ich werd das durch Coaching kompensieren ;)
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Ja und für jede gut gespielte Hand bekommen wir dann ein Bier :)
    • Deathtiny
      Deathtiny
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 63

      Stimmt. Aber: Das ist im Juristischen Sinne kein Glücksspiel, da die Teilnehmer keinen Geldeinsatz leisten müssen. Das Freeroll-Tourny ist ein sog. Gewinnspiel
      was unterscheidet poker denn dann von legalem glücksspiel wie lotto, oddset, pferderennen, blackjack, roulette oder den üblichen doppelkopfpartien in kneipen?
    • Pius
      Pius
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.075
      Original von Deathtiny

      Stimmt. Aber: Das ist im Juristischen Sinne kein Glücksspiel, da die Teilnehmer keinen Geldeinsatz leisten müssen. Das Freeroll-Tourny ist ein sog. Gewinnspiel
      was unterscheidet poker denn dann von legalem glücksspiel wie lotto, oddset, pferderennen, blackjack, roulette oder den üblichen doppelkopfpartien in kneipen?

      Es kommt nicht auf das Spiel sondern auf den Rahmen an. Lotto, Oddset, Pferderennen, BlackJack, Roulette usw... sind nur dann legal, wenn sie von eimen Lizenzträger (i.d.R. eine Spielbank wie Badenbaden, oder ein Wettbüro mit staatlicher Lizenz) veranstaltet würden. Wenn ich Wetten auf Pferderennen annehme, dann mache ich mich strafbar.

      Die Casinos (pokerstars und Eurobet) im Internet, auf denen wir spielen, haben alle eine staatliche Lizenz um Internetpoker zu veranstalten. Eurobet hat zudem eine Buchmacherlizenz um Sportwetten etc. zu veranstalten.

      Die Doppelkopfpartien in Kneipen sind meistens deshalb nicht illegal, weil sie nicht öffentlich sind, da sie ja im Freundeskreis stattfinden und nicht jeder Zugang dazu hat. Die häufige Argumentation mit geringem Einsatz ist falsch. Sie führt in der Regel nur zur Nichtverfolgung, aber nur weil etwas nicht verfolgt wird, ist es noch lange nicht legal. (wir denken an unsere Freunde holländischer Sportzigaretten!)

      Ich weiß, daß man jetzt argumentieren könnte, unser Treffen sei auch nicht öffentlich und wir seien ja alle gute Freunde...
      Aber: Unser Treffen ist öffentlich! (jeder kann sich bei Ps.de anmelden und jeder kann zu dem Treffen kommen, der sich für Poker interessiert...) und dass ich mit Leuten befreundet bin, die ich noch nie gesehen habe... naja!

      So ich hoffe, das hilft Dir weiter!
    • Pius
      Pius
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.075
      Original von Chango
      hmm komisch, imo sollte bei einem Poker RL Treff doch POKERN im vordergrund stehen, und keine nächtlichen Discotouren (die kann ich auch zuhause machen). naja, mir isses eh zu weit :D
      Da hast Du völlig recht, stehen ja auch 9 Stunden am Samstag ganz allein im Zeichen von Pokern, und 4 Stunden im Zeichen von inoffiziellem Partyteil. Aber: Da um Korn herum auch diese vier Stunden lang nur über Poker geredet wird, musst Du die discounten.... dh. ca 2 Stunden wieder zu Pokern rechnen!

      Dann hast Du im Schnitt 11 Stunden Poker und 2 Stunden Rest. :)

      Ist das ok für Dich Chango? Btw: Hast Du Dich eigentlich angemeldet?
    • Deathtiny
      Deathtiny
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 63
      Original von Pius
      So ich hoffe, das hilft Dir weiter!
      Tut es, aber..


      Ich weiß, daß man jetzt argumentieren könnte, unser Treffen sei auch nicht öffentlich und wir seien ja alle gute Freunde...
      .. Genau in dem Punkt wäre ich eben dieser Meinung. :D

      Aber mir soll's egal sein, ich hab ja leider ohnehin keine Zeit. War nur neugierig..
    • Pius
      Pius
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.075
      Original von Deathtiny
      Original von Pius
      So ich hoffe, das hilft Dir weiter!
      Tut es, aber..


      Ich weiß, daß man jetzt argumentieren könnte, unser Treffen sei auch nicht öffentlich und wir seien ja alle gute Freunde...
      .. Genau in dem Punkt wäre ich eben dieser Meinung. :D

      Aber mir soll's egal sein, ich hab ja leider ohnehin keine Zeit. War nur neugierig..
      Das kommt darauf an, ob man eher darauf guckt, was beweisbar ist, oder eher auf das was wirkliche Tatsachen sind. Ich bin eher der Tatsachengucker... Du bist eher jemand der über Beweisbarkeiten nachdenkt. ^^
    • Anivis
      Anivis
      Einsteiger
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 38
      Also die Idee mit Amsterdam finde ich klasse :]
      Da wollte ich in absehbarer Zeit eh mal hin, allerdings auf Grund anderer Gelüste :D