bin ich zu blöd für poker?!?

    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      ja ich glaub schon!

      ich hatte dne bonus innerhalb von ner woche gecleart - hatte dann um die 150 $ (also 0 gewinn) - bin trotzdem ein limit aufgestiegen da mir die 2$ irgendwie zu öde warn. ab da an sah jede session ungefähr gleich aus: erst so 10-15$ gewonnen um sie anshließend wiedre zu verlieren - es mögen ein opaar fehler in meinem spiel sein aber wenn ich mit AA gegen QQ im river erst verliere etc ist es einfach nur noch bitter...

      so ging des die letzten paar tage weiter - ab und zu gabs sogar sessions bei denen ich mit +- 0 rausgekommen bin. angelangt bei 80$ hab ich mich nochmal intensiver mit der theorie beschäftigt - mit dem ergebnis dass ich 2 tage später ein limit runter bin und nochmal 2 tage später jetzt bei 30$ steh..

      super 120$ inw eniger als eienr woche verspielt - respekt...

      hab im moment keine ahnung was ich machen soll - bin teilweise kurz davor nen 33$ SnG zu spielen oder mir das geld einfach auszuzahlen und mich über die 30$ zu freuen...

      in den strategie artikeln steht auch nicht des drinn was mir jetzt die große erleuchtung bringt - bin einfach nur noch ratlos...

      jemand tipps was ich noch machen könnte auser auscashen oder broke gehn?

      mfg
  • 14 Antworten
    • Kalleos
      Kalleos
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 99
      Auf Fixed-Limit umsteigen.
      Als NL-Spieler bin ich von 50 auf 0 gekommen und mit FL jetzt durch 50$ eincashen auf 300. Zugegeben, auf 0.5/1 komm ich schon seit Wochen nicht weiter. Wenn du ne kleine BR aufgebaut hast, kannst du ja wieder auf NL umsteigen wenn du willst.
      Wieviele Hände hast du eigentlich schon gespielt? Möglicherweise hast du ja nen Downswing ;)
      Des Weiteren könntest du dir vielleicht noch Pokerbücher kaufen.
      SNGs zu spielen finde ich meiner Meinung nach schwachsinnig, da die ja noch swingiger sind.
    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      danke für die schnelle antwort,

      kp wie viele hände ich gespielt hab - 530 PP hab ich, kann man ja irgendwie hochrechnen... (davon um die 80% auf o,o5/o,1o - der rest auf o,1o/o,25)

      FL steh ich irgendwie skeptisch gegenüber - NL kenn ich halt scho aus reallife poker - aber mal schaun

      ich will ja nichmal der poker-super-star werden - reicht mir wenn ich weder verkust noch gewinn mach

      naja die welt is eben scheise und alle sind gegen dich xD
    • lori
      lori
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2005 Beiträge: 1.175
      also,ich war nach 3 wochen schon multimillionär,irgendwas machste falsch


      jetzt mal im ernst
      du hast falsche vorstellungen vom poker,wie fast alle anderen neulinge
      mal eben theorie gelesen und schon fallen die karten wie man möchte sind träume mehr net

      "vom tellerwäscher zum millionär"
      evtl sagt dir der spruch etwas
    • marc4
      marc4
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 2.125
      Ein häufig zu lesender Satz bei Anfängern ist der Folgende:

      "...mir ist schon klar, dass ich hier und da ein paar Leaks habe..."

      Wenn man solche Sätze liest, nimmt man an, dass die betreffende Person insgeheim von sich behauptet, dass ihr Spiel einen Perfektionsgrad von 70 bis 80 % besitzt. Denn "hier und da" bedeutet sicherlich nicht, dass mehr als 30 Prozent an Leaks vorhanden sind.

      Barry Greenstein schreibt in seinem Buch "Ace on the River", dass er an jedem Pokerabend etwa 10% schlechte Calls/Raises/Folds macht. In diesem Fall können wir unserem Anfänger von oben nur gratulieren, denn er ist gerade einmal 10 bis 20% vom Niveau Barry Greensteins entfernt - ärgerlich nur, dass er noch nicht auf seinem Limit spielt.


      Auszug aus Professionelle Einstellung - Kapitel1 (Die Downswing-Ausrede)
      http://www.pokerstrategy.org.uk/de/strategy/135/
    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      danke für den link marc - hat mir ein bisschen die augen geöffnet ;)

      ist ein guter einwand - aber nur theorie büffeln finde ich übertrieben und ich erwarte nich auch nich dass ich 20$ die stunde gewinn.

      ich hab für meine begriffe die theorie gut durchgearbeitet (vorallem die zur sss), da muss es doch möglich sein wenigstens bei +- 0 rauszukommen?

      wie war das bei euch? hattet ihr auch so ein ds am anfang?


      naja ich mach jetzt erstmal ne poker-pause (ein paar tage) und arbeite nochmal intensiver mit theorie - wenn ich dann broke geh hab ich wenigstens mein bestes getan und such mir ein neues hobby...
    • LoveMeOrHateMe
      LoveMeOrHateMe
      Global
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 2.748
      1. Arbeite nochmal die Theorie durch
      2. Poste Hände
      3. Guck dir Coaching an

      Es kann durchaus sein, dass es nicht gut läuft, aber ich würde es nicht auf einen downswing zurückführen, da du noch nicht lange spielst und durchaus mehrere Leaks dabei sein könnten. Kartenglück hin oder her, klar kann es sein, dass du "Pech" hattest, aber das sollte dich nicht daran hindern weiter an deinem Spiel zu arbeiten. Leg vllt einfach ne Pause ein und geh neu motiviert an die ganze Sache.

      So sonderlich viel hände scheinst du ja auch noch nicht gespielt zu haben, um wirklich ne Aussage darüber treffen zu können, was die Ursaceh ist.
    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      so hab des restliche geld verspielt - dafür aber einer meienr leaks gefunden

      bin sehr tilt anfällig...

      wünsch euch noch ne schöne zeit beim pokern


      bye
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Damit ist ja noch nix vorbei. Paar Freerolls mitspielen, irgendwo 5$ gewinnen und FL spielen. 1 Monat und du bist mit viel Theorie und Übung auf 0.5/1
    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      *argh*

      bin beim 250PP players club tunier bis in die top40 gekommen - bin dann mit k7 suitet bei nem geflopten flush all-inn gegangen (2 warn noch über) einer calt des sogar mit A 3 offsuit - trifft dann am river sein flush .... (im pot waren 150k chips *heul*) naja - 6 $ im anschließenden tilt noch kurz verpsielt ^^

      100PP hab ich noch - da lässt sich sicher auch noch was holen =)

      hab ich ja mal genug zeit für theorie bis ich wieder cash hab =)
    • promoe
      promoe
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 1.694
      Wie man innerhalb 1er Woche 150$ verbraten kann ist mir auf den micros irgendwie ein Rätsel...
      Naja du scheinst es ja dann auch noch zu schaffen auf 2c/4c nochmal 6 stacks zu vertilten.
      Wenn du nen Tipp haben willst: Lass die Finger von Poker
    • majorsnake
      majorsnake
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 3.836
      Ich hab mit FL angefangen, dann SNGs und bin jetzt erst bei NL angekommen.

      Als ich Fixed gespielt habe, hatte ich 0 Disziplin, habe zum Teil schlecht gespielt und hatte zu wenig Geduld. Bei den SNGs lief es zeitweise mal ganz gut, nur die Varianz killt einen irgendwann. NL erfodert viel viel Geduld, Disziplin und öfter Laydowns als bei FL. Mit NL anfangen sollte man nur, wenn man diese Prinzipien wirklich verinnerlicht!


      Wenn ich nach alten Threads von mir im Forum suche, finde ich zum Teil grottig gespielte Hände. Tilt, sinnlose Aktionen. Wenn ich mir vorstell, ich hätte mit NL angefangen, dann aber prost! Dann wär ich ja direkt Broke gewesen =)
    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      Original von promoe
      Wie man innerhalb 1er Woche 150$ verbraten kann ist mir auf den micros irgendwie ein Rätsel...
      Naja du scheinst es ja dann auch noch zu schaffen auf 2c/4c nochmal 6 stacks zu vertilten.
      Wenn du nen Tipp haben willst: Lass die Finger von Poker
      die 150$ hab ich durch ,1/,25 und SNGs verloren - die 6$ warn das buy-in für ein tunier


      naja jetzt versuchs ichs nochmal mit disziplin ( die letzten 50$ warn rein frust ...)

      einzahlen werd ich mit sicherheit nichts mehr außer ich verdien mal 2ooo im monat ...

      also was spricfht dagegen dass ich mit freerolls und mircolimits rumgurk ...
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Versuch doch zur Abwechslung einfach mal mit einer Pokervariante und Bankrollmanagement. Ansonsten wird auch in Zukunft dein örtlicher PaysafeCard Dealer dein bester Freund sein ;)
    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      so nach ein paar freerolls (unter anderem grad des 250$ german - bin sogar 80. geworden =) )

      hatte ich wieder die br um FL spielen zu können. ich calle mit AJ - im flop kommt AJ8 rainbow - er hat natürlich AA

      naja die nächsten freerolls kommen sicher ^^