AK moving ai - Blindstealing

    • HeRoSRaiSeR
      HeRoSRaiSeR
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 1.487
      Hab ne Frage , vllt etwas mehr an die advanced player gerichtet
      ich les grad NL Hold Em Theory and Practice und bin etwas verwirrt mit den callingranges und blindstealing , was sich doch sehr von ps.de unterscheidet

      ein bsp zum blindstealing :

      es wird bissl rumgerechnet mit AK gg eine durchschnittshandrange des gegners ( bzw callingrange ) mit der man mit AK beim stealen gecallt wird
      die rechnung is bissl zu ausführlich um sie hier reinzustellen

      wie auch immer , zumindest kommt man zu dem entschluss bei blinds von 1$/2$ mit AK zum blindposten ai zu pushen um 3$ zu gewinnen , falls man ein Stack von unter 332$ hat ( also um die 150bb )
      man geht von allen händen aus die fav sind also jedes pocketpair - und nurnoch AKs , bedeutet also man ist +EV mit pushen ( es kommt dazu , dass bspweise 22 fav is aber niemand im blind ein ai callen wird um evtl ein cf zu riskieren )
      einzigsten gefährlichen Hände sind also (QQ)KK-AA
      welche ja nur in 2/212 Fällen auftreten

      Is das eine sinnvolle Strategie ? Is das wirklich Onlinetauglich
      spielt es jmd so oder so ähnlich ?

      ps : diese Taktik wird nicht als "das Ultimate" dargestellt , dh auch ein kleiner amount des raises kann besser sein - standart 4bb
      frage ist eben nur ob ich das falsch versteh oder obs dieses squeezy play wirklich gibt

      es wird hier gesagt das der S-C Wert ( der Wert der angibt ob ein call / raise / fold profitabel ist ) in NL tournaments eine wichtige rolle spielt , aber is das au im cashgame so?...

      danke
  • 5 Antworten
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Wird grad auch zum Beispiel im SSS SH Entwicklungsforum diskutiert, dort spielen es wohl einige. Also auf den unteren Limits würd ich es lieberlassen, auf höheren Limits kann es eine Option sein, wobei AK ich immer normal raisen würd, da die Hand so gut zu spielen ist und ein 4 BB raise besser ist als ein all in, obwohl das all in auch +EV wäre. Interresannt ist dies vorallem bei Händen wie 22-66, die man nur ungern am Flop spielen will da man nie weiß wo man steht. Ob das jetzt sinnvoll zu spielen ist keine Ahnung, gibt zumindest ein sehr lustiges Table image. Ähnlicher Punkt ist z.B. den Alaton in seinem Artikel Spiel gegen andere SSS anspricht das man gegen reine SSS Spiler als blindsteal any two cards puschen könnte, aber normal raisen +EV ist. Das große Problem ist halt zu berechnen ob nicht ein normales 4BB raise besser ist.
    • HeRoSRaiSeR
      HeRoSRaiSeR
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 1.487
      jo , gibt viele hände die da +EV wären zu pushen , die frage is ja nur ob es mehr +EV is als normaler raise
      22 is ja quasi besser als AK und bei den kleinen pockets würde es evtl sinn machen
    • traxman
      traxman
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2006 Beiträge: 182
      Die 150 BB stellen ja, soweit ich es verstanden habe, den Break-Even Punk dar. Also je weniger BB du hast, desto höher ist der EV (unter der Annahme, dass du nur von KK+ gecalled wirst).

      Ist in dem Buch ne Tabelle, welchen EV der Move bringt abhängig von deinem Stack ?

      Ich schätze mal, dass das bei 100bb nicht so dolle sein wird. vllt. >0.1bb/100h ??. Und mit Ak auf dem Button sollte duch Pokern mehr zu holen sein.

      Für mich sieht es so aus, als fällt das in die Kartegorie: "Schön zu wissen, aber praktischer Müll"
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Ja in meinen Augen macht das nur bei den kleinen Pockets Sinn, da diese Hände vorm Flop stark sind, nur höhere Pockets sind besser, aber auf dem Flop blöd zu spielen sind, da man immer Overcards bekommt und nicht weiß wo man steht.
    • HeRoSRaiSeR
      HeRoSRaiSeR
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 1.487
      war auch eher ne theorie frage , das eignet sich sehr gut für SNG weil man da genau seine equity weiss

      und ja es gibt da eine tabelle man nennt es die Sklansky-Chubukov Rankings ( S-C )

      denke auch , die frage ist hier ob man die kleinen pockets net pusht for value
      das mit dem AK war wohl eher ein bsp , bzw zur verdeutlichung des S-C charts ( speziell für turniere )
      für cashgame weiss ich ja net ob das so sinnvoll ist weil man pusht ja selten mit BSS fi am bu oder so
      auch wenn man ein raise bekommt un bla bla muss man das erst ausrechnen gg welche range man spielt ( je nach gegner PFR usw )

      gibt hierfür aber auch ne menge charts zum callen von all in raises bzw zu raise call von 3x über 6x bis zu 15x BB raise