BSS Taktiken im SSS?

    • locutus24
      locutus24
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 2.467
      Mich würde interessieren ob man Teile der BSS Strategie ins SSS adaptieren kann?Speziell meine ich den Umgang mit Pocket Pairs.

      In der BSS limpt man ja mit jedem PP rein, in der hoffnung das man sein set trifft.
      Falls einer raised callt man wenn der eigene und Gegnerische Stack 15xRais sind.

      Im SSS limpt man nur ab dem CO mit nem PP rein und foldet lt. SHC pauschal bei nem Raise.

      Kann man nun PP im SSS behandeln wie im BSS?
  • 4 Antworten
    • Itachi
      Itachi
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 3.787
      Nee. Sonst wären sie im SSS SHC ja aufgeführt.
      Du hast nen viel zu kleinen Stack um des limpen zu rechtfertigen.

      Nämlich willste richtig ausbezahlt werden, wenn du dein Set triffst, und das kannste mit 20BB nun ma net oft genug/gut genug.
      Tee trinken =)
    • locutus24
      locutus24
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 2.467
      hmm...schade:-) dachte sie wären im SHC vllt net aufgeführt um den Einstieg zu erleichtern.

      Thx 4 info:-)
    • bigj
      bigj
      Global
      Dabei seit: 20.05.2005 Beiträge: 830
      Natürlich kann man BSS-Strategien auch mit SSS kombinieren.
      Da fallen mir schon ein paar ein, insbesondere welche mit way ahead/way behind-Situationen, delayed Continuation Bets, .... .

      Limpen ist als SSS'ler vor allem aber 1st wie 2nd in eher schlecht (Früher oder später kriegen Deine Gegner mit, was Du tust und in jedem Fall kannst Du kein Raise aushalten mit kleinen Pockets aufgrund des kleinen Stacks). Deine Situation trifft es eher, wenn vor einem ein Minraise oder raise ist und man im BB/SB mit dem PP sitzt, da kann man schon mal callen, wenn die Odds und die Implied Odds passen.
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Man kann Pocketpairs wie BSS mit der call15 Regel spielen, nur 15 BB heißt das man höchstens den BB callen kann, sonst immer folden muss. Hinzu kommt das Risiko das hinter einem geraist wir und man folden muss. Daher war im alten Chart Pocketpairs ein call nach 2 Limpern in Late Positions ein call, aber hier haben viele Spieler Verlust mit gemacht, so das man als Anfänger es grundsätzlich sein lassen sollte und auch später würd ich vorsichtig sein.
      @locutus24: Der Chart ist extrem vereinfacht wurden und es werden noch andere Artíkel kommen wo dies erläutert wird, aber Pocketpairs werden auf höheren Limits aus den Late Positions eher geraist als steal. PP sind aus frühen Positionen eh immer ein fold als SSS.