Cash Game Neuling aber nicht PokerNeuling

    • ilCanicho
      ilCanicho
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2007 Beiträge: 410
      Hallo zusammen,

      ich bin neu hier im Forum, welches mit Abstand das beste und vielfältigste ist meiner Meinung nach.

      Nun zu mir: Ich bin 20 Jahre und spiele seit knapp 2 Jahren NL HoldEm'.
      Aber zu 95 % nur Live. Größter Erfolg: Oktober 2006 in München ein Turnier gewonnen. 65 Teilnehmer: 1000 € Preisgeld. Ich habe sehr viel gelesen und gespielt und habe jede Hand und Situation schon zig Mal gespielt.

      Jetzt wollte ich Online anfangen!
      Cash Game!! NL

      Meine Frage: Muss ich auch in den ganz kleinen Limits anfangen wie 0,02/0,04 (Partypoker) oder kann ich etwas höher anfangen??

      Ist Titan Poker für Cash Game besser als PP.

      Ach ja und ich würde nicht unbedingt die ShortStackStrategy anwenden sondern mit 100 BB mich an den Tisch setzen und 4 Tische öffnen.

      Ich bitte um euch Tipps für einen CashGameNeuling.

      Danke im Voraus

      Daniele
  • 13 Antworten
    • ilCanicho
      ilCanicho
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2007 Beiträge: 410
      mit etwas höher meine ich so 0,10/0,25 NL
    • Snorbey
      Snorbey
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.243
      wenn du dich mit 100BB einkaust entpricht dass der BSS. Somit solltest du für NL25 eigentlich schon min. 500-600$ haben. wenn du die hast, und von deinem spiel so sehr überzeugt bist, kannst du es ja mal waagen.
      Wenn es eben nicht klappt, fang lieber von unten an.
    • ilCanicho
      ilCanicho
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2007 Beiträge: 410
      ok danke. ich zweifle ein bisschen an der SSS weil ich denke mir ich kann doch nciht nur TOP Hände spielen ich kann doch auch mal vom button mit JTo ein Raise wagen an einem tighten tisch oder einfach mal durchschnittshände spielen. weil nur TOP hände spielen bedeutet nicht immer das ich die top hände auch gewinne. Mit wieviel BB kauft ihr euch ein? Also ich bin ein sehr tighter spieler, sprich ich kann auch mal AJ nach einem Raise folden und solche sachen! ich spiele zu 90 % tight aggressive!!
      Ist die Strategie auch gut für Cash Game??
    • drunkenJedi
      drunkenJedi
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 853
      Wenn du schon Erfahrung hast kannst du durchaus auch mit NL10 oder NL25 mit BSS anfangen, allerdings ist 50$ Startgeld dann viel zu wenig. 20 Buy-ins sollten es schon sein, also 200$ für NL10 und 500$ für NL25.

      Falls du nicht so viel investieren willst würde ich dir daher raten mit SSS anzufangen. Die sehr tighte Spielweise ist auf Anfänger zugeschnitten. Erfahrene Spieler können preflop deutlich aggressiver spielen und auch in wenigen Fällen profitabel limpen (aber auch hier ist das Limpen die absolute Ausnahme).
      Wenn du zum ersten Mal SSS spielst solltest du dich dennoch an das SHC halten, denn das Geld das du durch zu loose Spielweise verlieren könntest ist um ein Vielfaches größer als das Geld das dir durch die tighte Spielweise des SHC durch die Lappen geht.
    • Koenigswurst
      Koenigswurst
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2006 Beiträge: 261
      Auch wenn du schon Erfahrung hast, würd ich dir trotzdem raten auf NL5 zumindest eine kurze Zeit zu spielen. Du siehst ja dann an deinen Gewinnen, wie gut dus schlägst und kannst dementsprechend auch schneller aufsteigen. Direkt auf NL25 anzufangen halt ich aber fürn Fehler, einmal wegen dem BRM und zum anderen weil das Limit sowieso sehr tight und voller SSSS ist.
    • ilCanicho
      ilCanicho
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2007 Beiträge: 410
      ok ich denke ich werde mal 2 tische BSS und 2 Tische SSS probieren (gleichzeitig) über mehrere Wochen, dann sehe ich ja welche besser läuft. ich bin einer der nur Shorthand Table spielt (6 Spieler), und da call ich auch ein paar fünfer, grundsätzlich jedes päärchen. Ausser bei starkem Raise.

      Ja aber ich steh nicht so auf PP sondern eher auf Titan Poker und da gibts auch geile Boni beim Aufladen. ich lade mal 300 $ oder so auf und fange mal klein an würd ich sagen.

      Aber nur bei PP kann ich mich dann hier weiterbilden (also aufsteigen zu Bronze Silber usw. ) oder??ß

      was heisst eigentlich SHC ?
    • Apfelbuch
      Apfelbuch
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 448
      SHC = Startinghand Chart
      Da steht wie du welche Hand in welcher Position spielen solltest.
    • drunkenJedi
      drunkenJedi
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 853
      2 Tische SSS und 2 Tische BSS zu vergleichen ist nicht fair, da du mit BSS eine wesentlich größere Gewinnrate (in BB pro 100 Hände) erzielst, allerdings kann man mit SSS deutlich mehr Tische spielen (2-3 mal so viele) und man kann mit dem gleichen finanziellen Risiko höhere Stakes (ca. 2,5 mal so hoch) spielen.

      Wenn du dich bei Titan über den Poker-Strategy-Code anmeldest sammelst du dort auch Poker-Strategy-Punkte mit denen der Content freigespielt werden kann.

      SSS solltest du nicht an SH-Tischen spielen weil das deutlich schwieriger ist und die Strategien dafür noch in der Entwicklung sind. Die SSS in der hier vorgestellten Form ist nur für Tische mit mindestens 8 Spielern vorgesehen.

      Das Coldcallen mit kleinen Paaren kann mit einem großen Stack sinnvoll sein, als Shortstack wäre das allerdings ein grober Fehler. Als Faustregel gilt, dass man mit Pocketpairs einen Raise callen kann wenn man dafür weniger als 1/15 seines Stacks einsetzen muss.

      SHC heißt Starting Hands Chart, also die Tabelle die angibt in welcher Position welche Hände gespielt werden sollen.
    • ilCanicho
      ilCanicho
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2007 Beiträge: 410
      Vielen Dank an DrunkenJedi,

      du hast alle meine Fragen sehr genau beantwortet. Einfach Super.
      Ich respektiere die SSS aber bin mal gespannt ob ich mit der klarkomme.

      Beispiel: ich floppe ein Royal Flush ;) oder andere NUTS und ich habe nur 15BB kriege ich ja keine Auszahlung dafür.?! Richtig?

      das ist ein Nachteil finde ich.

      Aber mal was anderes. In wie Weit ändert sich das ganze bei Bronze/Silber/Gold Status etc.

      Mehr Hände? Shorthand Tische? was ändert sich wesentlich zur der Einsteiger SSS, ich fühle mich nur im CashGame als Einsteiger nicht im Pokern. Die SSS lässt kein Bluffen zu kein richtiges Check Raise spiel usw.

      Durch das Ziel nur AllIn zu gehen mit einer starken Hand nach dem Flop ist das eher Glück als können finde ich. ich möchte meinen Gegner auch mal nach dem Flop ausspielen wenn ich denke er hat nix und wenn Erfahrung am Tisch zeigen dass der Spieler viel blufft???

      Oder macht ihr erfahrenen (erfolgreichen) Cash Game Spieler keine Bluffs und Experimente, ihr spielt nur nach System???????? Das würde mich brennend interessieren
    • Luzi
      Luzi
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2006 Beiträge: 227
      Was Bluffs und dergleichen angeht ist das alles situationsbezogen, aber die Antworten auf deine Fragen stehen eigentlich allesamt in den Artikeln, da du schon etwas Erfahrung hats lege ich dir aber nahe dir vor allem die Didaktik und Psychologieartikel durchzulesen den diese sind jede Sekunde wert die man dort reinsteckt. ;)
    • ilCanicho
      ilCanicho
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2007 Beiträge: 410
      also kommt sowas auf jeden fall noch wenn bronze silber und so komme.
      ok schon mal positiv. Weil ich denke ich würde verrückt werden wenn ich monatelang SSS spielen würde
    • HeRoSRaiSeR
      HeRoSRaiSeR
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 1.487
      noch nie so ein unsinn gehört , NL 25 ist tight :D :D :D
      NL 25 is vom niveau wohl genauso schlecht wie NL 10 oder sowas , geht eher um die eingewöhnung ans onlinepokern
      cash dir bestimmten betrag ein , und fang erstmal paar sessions mit NL 10 an un dann kannste immernoch ganz locker auf NL 25 und höher wechseln , un lass dir nix sagen von wegen tight :D , ausserdem wirste das ja merken wenn deine gegner nur 5% der hände spielen



      ich glaube dass party bissl besser is für cash ( aber eig bevorzuge ich Stars )
      viel glück
    • chiefChilla
      chiefChilla
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 391
      Ab 100 Partypints im Monat steht dir die Silbersektion zur Verfügung.Das dauert also nicht zu lang.Einzige wat dauert ist das Bankrollbuiling auf den kleinen Limits.

      Ja aber ich steh nicht so auf PP sondern eher auf Titan Poker und da gibts auch geile Boni beim Aufladen. ich lade mal 300 $ oder so auf und fange mal klein an würd ich sagen.


      Auf den microlimits ist bonusclearing verdammt schwer.
      Kannst ja mal hier gucken...
      http://www.pokerstrategy.org.uk/wbb_de/board.php?boardid=1511