Wechsel auf 0.5/1.0 FR -Eure Hilfe !

    • Magellan87
      Magellan87
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2007 Beiträge: 46
      Ich bin momentan auf dem Limit 0.25/0.50 und könnte gemäss meiner
      Bankroll auf 0.50/1 aufsteigen. (350$)

      Gibt es einen Unterschied zu 0.25/.050

      Auf was muss ich achten ?

      Was ist wichtig etc.

      Soll ich zuerst FR oder kann ich sogar SH risikieren ?

      Ist das Limit "spielbar" ?


      Ich halte mich strikt nach SHC FL. Das ORC erhalte ich diese Woche mit Gold. Blinds stehlen und defenden ist noch nicht meine Stärke.

      Wer könnte mich mich mit READS ausstatten ?

      Besten Dank für Eure Hilfe und INPUTS.

      Herzlichen Dank

      Stefan
  • 11 Antworten
    • OstapBender
      OstapBender
      Black
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 5.416
      Steig ruhig auf, aber vergiss erstmal SH. Ich bin da mit etwas über 500 auf SH umgestiegen, und jetzt krebs ich wieder auf .25/.5 zwecks BR-Aufbau :)

      Muss natürlich nichts heissen, aber SH ist ein Spiel für sich, da sollte man ein gutes Polster haben.. .5/1 dagegen ist nicht viel anders als das Limit drunter. Das einzige Problem ist, dass es nicht so viele FR Tische gibt. Kannst ja zur Probe erstmal ein oder zwei Tische auf dem Limit aufmachen und schauen, wie du da zurecht kommst.. Soweit ich das in Erinnerung habe, gibt es auf dem Limit mehr tighte Spieler, aber grundsätzlich kann man da ganz gut klarkommen, glaube ich
    • Mycka
      Mycka
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2005 Beiträge: 356
      Wenn Du dich auf dem jetztigen Limit sicher fühlst und genug Hände gespielt hast, spricht nichts dagegen aufzusteigen.

      Solltest aber nichts übertreiben, das heißt:
      Wenn es nicht läuft und die BR zu sehr schmilzt wieder ein Limit runter und
      auf keinenfall gleichzeitig auf SH wechsel.
      Gewöhn dich zuerst an die neuen Beträge.
      SH ist viel agressiver und schneller, deswegen auch anders und ohne ORC nicht zu spielen.

      Viele gute Hände
    • TursWolm
      TursWolm
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 3.831
      SH solltest du erst mit einer BR von 500 BB probieren.
      .5/1 ist aus meiner Erfahrung viel tighter und aggressiver als .25/.5 auf PP. Das war für mich der größte Limitunterschied bisher. Probier einfach mal aus, wies dir gefällt. Spricht auch nix dagegen sich die BR für SH auf .25/.5 zu erspielen. SH ist dann eher wieder so wie .25/.5 nur aggressiver.
    • Lilli99
      Lilli99
      Global
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 536
      .5/1 FR Tische sind eher selten zu finden, das hat mich dazu bewegt auf dem unteren Level die BR für SH zu grinden und mich in der Zeit mit der Theorie (alle Charts, Choaching usw) auseinander zu setzen.
      Dann fing ich an mit einem Tisch und war sehr gut vorbereitet, seitdem möchte ich keine FR Tische mehr spielen.
      Und abends ab 23 Uhr findest Du etliche VPIP >40 Tische. Ich betreibe Tableselction (obwohl viele sagen das es noch nicht notwendig ist) und arbeite jetzt viel mehr mit Playernotes (Meinen Lieblingsfischen geh ich auch hinterher). Das ist alles sehr hilfreich und macht auch BR technisch eine Menge aus.

      Leider ist die Varianz durch die teilweise extremen Fische heftig.
      Die enormen Ups und Downs sind psyschich Gewöhnungsbedürftig.
      Ich hatte zu Anfang ein 170 up dann sofort ein 200 Down. Du musst absolut Tiltresistent sein.

      Da in den Limits über .25/.5 kaum noch FR Tische sind, bist Du (wenn Du bei PP spielen willst) gezwungen auf absehbare Zeit mit SH anzufangen, also kann es nicht verkehrt sein sich jetzt schon mit der Theorie zu beschäftigen und für das feeling .5/1 FR einige Hände zu spielen um mit dem finanziellen Faktor klarzukommen.
    • Guuruu
      Guuruu
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 3.858
      Ich habe auch vor kurzem den Weg zu .5/1 gesucht und finde ihn immernoch nich...

      Das Limit ist echt mit vielen swings behaftet. Mittlerweile hab ich das schon im Griff, aber auch nur, weil ich mich verbessert habe. Sprich einige Hände gepostet, viele Hände durchgelesen, Strategieartikel verinnerlicht.

      Jedoch muss ich sagen, dass der größte Push auf dem Limit dem ORC verdankt wird. Dadurch wird man ne Spur aggressiver preflop und so muss man auf dem Limit auch spielen. Post flop gibts nun auch einige tricky moves und man trapped ein wenig. Jedoch sollte man da nicht zu aggressiv werden.

      Alles in allem würde ich sagen, dass das Limit sich kaum von .25/.5 unterscheidet. Jedoch sollte man sich da auf jeden Fall weiterentwickeln (ist ja eigentlich klar, was?:D )

      Spiel für den Umstieg 2 Tische auf dem Limit und nimm noch 1-2 Tische vom alten Limit hinzu. Guck dir ein paar Hände an und du wirst glücklich...
    • Feano
      Feano
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 406
      Ich will dir ja keine Angst machen:



      Hatte allerdings auch lange riesengroße Leaks.

      Mein Tipp trotzdem: Stars

    • bennyg
      bennyg
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2006 Beiträge: 815
      mein tipp ist das limit gar nich zu spielen ^^ aber versuchen würd ichs schon und mal schaun wies läuft ... ich fands echt schlimm! meine lösung war auf .25/.50SH bei stars umzusteigen ... super fischig!
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      auf titan gibts ja shorthanded auf allen limits. da kann man ruhig mal .10/.20 als 6max ausprobieren und schauen wie gut man damit zurechtkommt.
    • almin1
      almin1
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2006 Beiträge: 21
      Also ich stehe vor gleichen Entscheidung wie du.Spiele 1 Monat auf 0.25/0.5 FR und habe BR für den Aufstieg aufgebaut. Irgendwie habe ich keinen Lust auf 0.5/1.00 FR und gleich SH zu spielen ist mir zu riskant (habe zwar gestern und heute ausprobiert,und es lief gut,plus gemacht,aber ist nur ein upswing). Aber grundsätzlich gefählt mir SH mehr und deswegen habe ich mich entschlossen mit einem Teil des Bankrolls auf Stars zu wechseln und dort 0.25/0.50 SH spielen. Mit dem anderen Teil werde ich weiter 0.25/0.50 FR auf PP spielen.
    • hockeyfande
      hockeyfande
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2007 Beiträge: 435
      Geht lieber 0.5/1 FR auf Stars spielen, da habt ihr normalerweise eine gute Edge und baut euch die BR auf
    • Kalleos
      Kalleos
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 99
      Der Unterschied bei 0.5/1 FR ist, dass die Leute wieder mal tighter sind. Außerdem findet man dort mehr TAGs als im vorigen Limit meiner Meinung nach. Ich würde eigentlich empfehlen, bissel mehr Kohle in 0.25/0.5 fr aufzubauen und dann sofort zu SH zu wechseln.