SSS oder BSS

    • Rekrul
      Rekrul
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 51
      Gutenmorgen,

      Ich spiele $0.05/$0.10 SSS.
      Hab bei nem Goldmember gelesen, das man das "NIE NIE NIE" machen sollte.

      Ich habe nur noch $70 Cash, und es geht langsam aber sicher bergab.
      Dachte so könnte ich mein Geld bissel besser erhöhen.

      Mal zu meinem Cash: Ich verliere die meisten Stacks durch All In AK, man trifft ja nur in 30% der Fälle was, wie kann man da also auf re-raises all in gehen, da macht man doch langfristig miese oder nicht.

      Danke
  • 23 Antworten
    • icemaster7
      icemaster7
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2005 Beiträge: 117
      Da musst du dich wohl verlesen haben. Auf Nl10 ist die SSS gar kein Problem nur auf NL5 geht das nicht weil man sich nicht mit 20BB einkaufen kann.
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Original von Rekrul
      Gutenmorgen,

      Ich spiele $0.05/$0.10 SSS.
      Hab bei nem Goldmember gelesen, das man das "NIE NIE NIE" machen sollte.

      Ich habe nur noch $70 Cash, und es geht langsam aber sicher bergab.
      Dachte so könnte ich mein Geld bissel besser erhöhen.

      Mal zu meinem Cash: Ich verliere die meisten Stacks durch All In AK, man trifft ja nur in 30% der Fälle was, wie kann man da also auf re-raises all in gehen, da macht man doch langfristig miese oder nicht.

      Danke
      Du triffst in deutlich mehr als 30% der Fälle etwas..... Du hast 2 Karten auf der Hand und 5 Karten die noch kommen....
    • Rekrul
      Rekrul
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 51
      Mir wurde schon öfter 30% gesagt, aber nem Admin werd ich mal glauben ;)
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      omg.... die rechnung hier war einfach zu peinlich^
    • narfedkorny
      narfedkorny
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2006 Beiträge: 239
      Die ca. 30% welche oft erwähnt werden, meinen die Wahrscheinlichkeit sein TP auf dem Flop zu treffen.
    • Confrere
      Confrere
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.123
      Original von Rekrul
      Mir wurde schon öfter 30% gesagt, aber nem Admin werd ich mal glauben ;)
      ca. 30% triffst du auf dem Flop etwas. Da du ja bereits All-In bist, kannst du aber bis zum River rechnen.

      Ich bin einfach zu langsam, s.o.
    • Rekrul
      Rekrul
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 51
      kommt man denn über 50% win rate?
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Gegen kleinere Pocketpairs hat man einen coinflip also eine Münzwurf Entscheudung sprich 50%. Manchmal wird der gegner auch AA,KK haben wogegen man schlechter Chanchen hat und oft auch eine schlechtere Hand wie AQ usw. so, wogegen man bessere Chanchen hat, so dass man gegen einen Gegner auf über 50% kommt, gegen 2 oder mehr Gegner hat man zwar schlechtere chanchen dafür ist aber mehr Geld im Pot so dass der eigene Vorteil eher größer wird.
    • drunkenJedi
      drunkenJedi
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 853
      Original von sammy
      Rechne nach ;)

      52 Karten im Deck, 2 kennst du, bleiben 50.

      5 Karten kommen, du hast jeweils 6 Outs: P = 6/50 + 6/49 + 6/48 + 6/47 + 6/46 = 63%

      Also das doppelte ;)
      Die Rechnung ist falsch, du kannst diese Wahrscheinlichkeiten nicht so einfach addieren.

      Die richtige Rechnung ist folgende:
      P(kein Paar treffen)= 44/50*43/49*42/48*41/47*40/46=0,513
      Die Wahrscheinlichkeit mindestens TPTK zu treffen beträgt also 48,7%
    • Rekrul
      Rekrul
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 51
      ok, und was ist nun richtig in der Situation?

      unter 50% währe dann ja nicht rentabel denk ich mal
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Richtig ist all in in der Situation, da du nicht weißt ob der Gegner ein Pokxetpait hat aber dein Gegner kann auch AQ haben und dann bist du weit vorne und du kannst auch mit einem Flush oder Straight gewinnen.
    • SmokinC
      SmokinC
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 1.353
      Original von Rekrul
      ok, und was ist nun richtig in der Situation?

      unter 50% währe dann ja nicht rentabel denk ich mal
      Die Frage ist ja nicht nur, ob du dein TPTK triffst sondern welche Hände deine Gegner halten. Beispielsweise wärst du wie gesagt gegen AQ und alle anderen kleineren Asse haushoher Favorit. Und da SSS All Ins auch gerne von AQ oder anderen Broadwayhänden gecallt werden gewinnst du hier überdurchschnittlich oft

      Bei gegnerischen PocketPairs liegts du ungefähr gleich auf ("Coinflip"), und hierbei ist es natürlich dann (fast) wurscht ob dein Gegner 22 oder QQ hält, ein paar Equityprozentpünktchen Unterschied ist glaub ich beispielsweise zwischen etwa 77 und 22, da du mit 22 eben nur zwei Strassen machen kannst mit 77 aber mehr.

      Du siehst halt nur gegen AA und KK ziemlich schlecht aus mit AK.
      Wie du siehst ist ein SSS AllIn mit AK normalerweise longterm profitabel.
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Original von Rekrul
      unter 50% währe dann ja nicht rentabel denk ich mal
      Ist auch unter 50% rentabel da dich häufig schlechtere Hände callen
      (AQ , AJ , KQ ...) gegen die du auch gewinnst wenn du nichts triffst .
      Desweiteren hast du mit AK ja nicht nur chance auf TPTK sondern auch auf straight und flush , das ist auch noch nicht mit eingerechnet ...

      Außerdem hast du durch den reraise eine recht hohe Fold equity , dazu kommt noch das häufig dead money im pot ist .
    • drunkenJedi
      drunkenJedi
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 853
      Original von Rekrul
      ok, und was ist nun richtig in der Situation?

      unter 50% währe dann ja nicht rentabel denk ich mal
      Zwar triffst du nur in der Hälfte der Fälle, dein Gegner muss wenn er kein Pocket Pair hat aber auch erstmal treffen. Wenn beide nichts treffen hast du mit Ace high, King Kicker die beste Hand. Hat dein Gegner ein Pocketpair das nicht AA oder KK ist hat man immer noch knapp 50% Gewinnchance, da oftmals noch dead Money im Spiel ist, ist AK hier auch profitabel. Lediglich gegen AA und KK liegt man deutlich hinten, das ist bei jeder anderen Hand die nicht AA oder KK heißt aber auch der Fall.

      Besonders wenn du bereits geraist hast (zB auf 4BB mit 20BB Stack) und dann hinter dir ein Reraise kommt hast du ja bereits 4BB investiert und musst noch 16 BB zahlen um eine etwa 50%-ige Chance zu haben gut 40BB zu gewinnen, folden kommt also nicht in Frage.
    • Rekrul
      Rekrul
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 51
      thx für die Tips,

      aber was mache ich bei JJ wenn mich einer re-raised?
    • JJanke88
      JJanke88
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2006 Beiträge: 3.601
      Das was in der jeweiligen Strategy steht....

      SSS z.B. gehst du immer All In
    • BoneCS
      BoneCS
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 5.456
      Original von Rekrul
      thx für die Tips,

      aber was mache ich bei JJ wenn mich einer re-raised?
      spiel ich persönlich immer situationsabhängig. wenn mich jemand reraised, bei dem ich das gefühl hab, dass er recht tight is -> fold. wenn ich allerdings das gefühl hab, dass er recht loose spielt -> call und hoffen ;)
    • JBond007
      JBond007
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 1.337
      also seit ich Statistik führe hatte ich knapp 7k Hände auf NL10 gespielt und 6,5 BB/100 Gewinn gemacht - und dabei schon recht streng an die SSS gehalten (paar kleine Variationen) - also ich denke schon, dass man da gut spielen kann...

      AK und AQ waren auf NL10 eigentlich meine Lieblingshände, denn gerade wenn du TPTK triffst, gehen bei NL10 noch haufenweise Leute mit Gutshot oder Middle Pairs mit

      bei JJ Reraise würde ich auch auf den Gegner schauen - normalerweise klares AI, da die Pot-Odds ja irgendwo bei 2:3 liegen, du also nichtmal die Hälfte dieser AIs gewinnen musst.

      wenn ich den Reraiser als SSS identifiziert hab, greif ich doch eher zum Fold - da wenn er streng nach Chart spielt nur AA-TT oder AK hat, und dagegen liege ich zu oft hinten.
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Original von JBond007
      wenn ich den Reraiser als SSS identifiziert hab, greif ich doch eher zum Fold - da wenn er streng nach Chart spielt nur AA-TT oder AK hat, und dagegen liege ich zu oft hinten.
      Mööööp

      Gegen die Range TT+,AKs,AKo hast du mit JJ ne Equity von 43% das wäre also ein klarer push von den pot odds her .

      selbst gegen die Range QQ+,AKs,AKo hast du noch 36% , mit ein bisschen Dead Money im pot also ebenfalls profitabel .
    • 1
    • 2