Auswandern in die Schweiz?

    • lezgo
      lezgo
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 1.182
      Hi,

      Da mir auf Anhieb kein anderes Forum eingefallen ist eröffne ich den thread einfach hier.. ich hoffe das ist nicht zu unpassend in nem Pokerforum.
      Also wie der Titel schon sagt gehts ums Auswandern in die Schweiz. Kennt sich jemand aus mit dem Thema? Was braucht man um überhaupt in die Schweiz ziehen zu können? Wie ist der Arbeitsmarkt in der Schweiz? Lässt sich leichter als in Deutschland Arbeit finden? Wie schauts da mit Pokern aus? Ist es erlaubt? Fragen über Fragen... Das sind jetzt so die Sachen die mich am meisten intressieren ich hoffe hier lässt sich jemand finden der sich ein wenig mit dem Thema auskennt und vieleicht auch aus eigener Erfahrung berichten kann wie das Leben in der Schweiz so ist und welche unterschiede es zu Deutschland gibt.

      Also dann tippt mal :)

      mfg
  • 34 Antworten
    • TursWolm
      TursWolm
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 3.831
      Wieso willst du auswandern? DU bist Deutschland. ;)
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Warum genau willst du überhaupt in die Schweiz auswandern?
      Nach deinem Eingangspost zu urteilen ist alles was du über die Schweiz weisst, dass es sich dabei um ein Land handelt. ;)
    • qwertzui666
      qwertzui666
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 6.583
      also pokern is dort wohl erlaubt. gibt sogar wen der das richtig als angemeldetetn beruf ausübt.
      zum rest kann ich nix sagen.
    • Hustlenuss
      Hustlenuss
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 3.121
      wenn du in die schweiz einwandern willst brauchst du mal eine aufenthaltsbewilligung. bedingungen siehe hier: http://www.bfm.admin.ch/bfm/de/home/themen/aufenthalt/eu_efta.html

      lebenshaltungskosten sind in der schweiz grösstenteils deutlich höher als in deutschland, die löhne sind es allerdings auch. stellensuche dürfte als gut qualifizierte arbeitskraft nicht allzu schwierig sein, ohne berufserfahrung werden jedoch wohl nicht viel mehr als praktika drinliegen.

      pokern ist eine ähnliche grauzone wie in deutschland, allerdings glaube ich nicht, dass die gefahr besteht, dass onlinepokern in naher zukunft verboten werden könnte.

      ich hoffe, das reicht mal für nen groben überblick.
    • BrainiaK
      BrainiaK
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2005 Beiträge: 446
      pokern im i-net ist erlaubt, pokern live im casino auch (da ist es sogar einkommenssteuerfrei, gewinne nur nachher als vermögen zu versteuern auf stufe kanton/gemeinde, wenn dus nicht verprasst hast).

      pokern im privaten um geld ist eigentlich illegal, aber was nie jemand erfährt...

      der einzige schweizer poker-pro, der das auch als beruf angibt, der mir gerade in den sinn kommt ist rino mathis.

      arbeitsmarkt: ist auf ausländer angewiesen, wir sind zu klein, um alles selbst zu machen. viele deutsche arbeiten z.b. im gesundheitssektor.

      deutsche in der schweiz sind zuweilen ein reizthema (auf beiden seiten), da die deutschen auch um die "guten" arbeitsstellen mit den schweizern konkurrieren (d.h. nicht die üblichen scheissjobs, die von hilfskräften erledigt werden). es gibt gewisse gesellschaftliche nuancen, es wird gerenell verlangt, dass sich ausländer an die gegebenheiten in der schweiz anpassen. arrogantes auftreten wird nicht gern gesehen, hier gilt im allgemeinen ein höfliches understatement als angebracht. ist auch nötig, bei 20% ausländeranteil ;)

      die arbeitslosenrate ist tiefer als im EU raum generell, aber ob es einfacher ist, einen job zu kriegen... k.a. kommt stark auf das bildungsniveau an.
    • lezgo
      lezgo
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 1.182
      Original von ZarvonBar
      Warum genau willst du überhaupt in die Schweiz auswandern?
      Nach deinem Eingangspost zu urteilen ist alles was du über die Schweiz weisst, dass es sich dabei um ein Land handelt. ;)
      Ja das stimmt auch fast deswegen will ich ja auch ein paar Infos, der Plan ist ja noch nicht in Stein gemeißelt auch wenn mein Post oben stark darauf schließen lässt :)
      Den Grund dafür wird kaum einer verstehen und ich will flame umgehen aber letztlich ist das ja für euch als "Infogeber" eh nicht wichtig :)

      Die posts von Hustelnuss und BrainiaK sind schonmal sehr informativ danke dafür
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.432
      wenn du in einem pokerforum grundsätzliche dinge erfragen musst über das jeweilige land, dann kann ich dir helfen:

      lass es sein!
    • Pimpmaster
      Pimpmaster
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 409
      Warum will man in ein Land auswandern, von dem man nichts weiss?
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von Pimpmaster
      Warum will man in ein Land auswandern, von dem man nichts weiss?
      Es geht garantiert um eine Frau, so wie bei allen irrationalen Dingen die Männer machen (ok manchmal ist auch Alkohol beteiligt).
    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.823
      was willst du von jemandem, der sich offensichtlich mit meinem nick anmelden wollte, bemerkt hat, dass der nick schon vergeben ist und daraufhin einfach ein z in den namen gewürfelt hat, schon erwarten... :D
    • Rabenstein
      Rabenstein
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 3.010
      Also mich interessiert das Thema auch sehr.

      Ich werde wahrscheinlich eng mit dem LHC bei Genf zusammenarbeiten, und die Stadt hat angeblich die höchste Lebensqualität der Welt. Ist man als Deutscher dort allgemein nicht gern gesehen?
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von Rabenstein
      Also mich interessiert das Thema auch sehr.

      Ich werde wahrscheinlich eng mit dem LHC bei Genf zusammenarbeiten, und die Stadt hat angeblich die höchste Lebensqualität der Welt. Ist man als Deutscher dort allgemein nicht gern gesehen?
      Ich glaube man ist in keinem Land als Deutscher gerne gesehen. Selbst hier nicht, die Ausländer blicken immer noch auf uns herab. 8[
    • Rekrul
      Rekrul
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 51
      Najo, in der Schweiz kriegt man evtl. mehr Rente als hier....

      Aber hast du denn kein bisschen Patriotismuss in dir?
    • kuckiF95
      kuckiF95
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 151
      Aber hast du denn kein bisschen Patriotismuss in dir?



      wohl nicht, er ist halt nicht deutschland....
    • Moneypenny76
      Moneypenny76
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 838
      Nene Schweiz is Scheisse. Viel zu grosse Bürokratie. Bleibt ihr Deutschen mal lieber in Deutschland. Tönt einfach auch Scheisse wenn ihr versucht unsere Sprache zu sprechen. :D

      Grüsse

      MP
    • ips.seri
      ips.seri
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 1.970
      hab auch mal mit dem gedanken gespielt in die schweiz auszuwandern
      aber les dir mal DAS hier durch, da vergeht dir echt die lust auf das land
    • FMAeneas
      FMAeneas
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2006 Beiträge: 1.077
      Zürich ist die Stadt mit dem höchsten Lebensstandard weltweit, aber unter den Top Ten sind glaub noch zwei andere Schweizer Städte. und btw schon seit Jahren.
      Was für ne Ausbildung hast du denn?

      gruss
    • Rabenstein
      Rabenstein
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 3.010
      Original von ips.seri
      hab auch mal mit dem gedanken gespielt in die schweiz auszuwandern
      aber les dir mal DAS hier durch, da vergeht dir echt die lust auf das land
      Und ich wunderte mich schon, wieso das n videolink ist X[
    • Rabenstein
      Rabenstein
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 3.010
      Original von FMAeneas
      Zürich ist die Stadt mit dem höchsten Lebensstandard weltweit, aber unter den Top Ten sind glaub noch zwei andere Schweizer Städte. und btw schon seit Jahren.
      Was für ne Ausbildung hast du denn?

      gruss
      Hm, hatte Genf in Erinnerung. Ist aber definitiv dabei. Vielleicht wechselt sich das auch alle paar Jahre mal ab :)

      Wenn ich denn rübergehen würde, dann als promovierter Theophysiker. Es macht zwar als Theoretiker nicht sonderlich viel Sinn, direkt beim CERN zu wohnen, aber vielleicht kriegt man damit wertvolle Beziehungen.
    • 1
    • 2